Identifikationsversuch mit Überraschung-en

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20992
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Identifikationsversuch mit Überraschung-en

Beitragvon ji-em » 11. Mai 2019, 09:30

Hallo zusammen,

Ich lasse Euch entdecken ...

- welche Libelle ?
- welche zwei "Auffälligkeiten" ... ?

Beste Grüsse,

Jean
Dateianhänge
Kamera: OMD E1 Mark II
Objektiv: 60 mm f 2.8
Belichtungszeit: 1/60 Sek +0.7 LW
Blende: 4.0
ISO: 200 ISO
Beleuchtung: Teilweise bedeckt, windig
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): auf 2/3
Stativ: ja
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): Stack
---------
Aufnahmedatum: 2019.05.10: 15.15 Uhr
Region/Ort: Region Bern
vorgefundener Lebensraum: am Tümpel
Artenname: Hufeisen-Azur-Jungfer (???), weibchen, blaue Form
kNB
sonstiges:
Stack-20190510-141548-001-01-58-corr-compr-1200-800-MFDE-JM.jpg (342.61 KiB) 239 mal betrachtet
Stack-20190510-141548-001-01-58-corr-compr-1200-800-MFDE-JM.jpg
Kameradaten wie Oben

1200x800 Ausschnitt aus 100 % Vergrösserung
Stack-20190510-141548-001-01-58-corr-REC-100%-compr-1200-800-MFDE-JM.jpg (476.2 KiB) 239 mal betrachtet
Stack-20190510-141548-001-01-58-corr-REC-100%-compr-1200-800-MFDE-JM.jpg
Kamera: OMD E1 Mark II
Objektiv: 60 mm f 2.8
Belichtungszeit: 1/50 Sek +0.7 LW
Blende: 5.0
ISO: 200 ISO
Beleuchtung: Teilweise bedeckt, windig
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): auf 2/3
Stativ: ja
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): Stack
---------
Aufnahmedatum: 2019.05.10: 15.15 Uhr
Region/Ort: Region Bern
vorgefundener Lebensraum: am Tümpel
Artenname: Hufeisen-Azur-Jungfer (???), weibchen, blaue Form
kNB
sonstiges:
Stack-20190510-142247-001-16-80-corr-compr-1200-800-MFDE-JM.jpg (479.79 KiB) 239 mal betrachtet
Stack-20190510-142247-001-16-80-corr-compr-1200-800-MFDE-JM.jpg
Kameradaten wie Oben

1200x800 Ausschnitt aus 100 % Vergrösserung
Stack-20190510-142247-001-16-80-corr-REC-100%-compr-1200-800-MFDE-JM.jpg (486.7 KiB) 239 mal betrachtet
Stack-20190510-142247-001-16-80-corr-REC-100%-compr-1200-800-MFDE-JM.jpg
Zuletzt geändert von ji-em am 11. Mai 2019, 09:58, insgesamt 2-mal geändert.
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Adi Zett
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 39
Registriert: 4. Mai 2019, 14:45
alle Bilder
Vorname: Adrian
Kontaktdaten:

Identifikationsversuch mit Überraschung-en

Beitragvon Adi Zett » 11. Mai 2019, 10:19

Hi Jean,
Ein Rätsel, wie schön...
Bestimmen kann ich sie ohne Zuhilfenahme des Interwebs nicht, also überlass ich das mal jemandem, der es wirklich weiß.
Was mir auffällt ist: Der kleinen fehlt ein Bein auf der Rechten Seite und sie trägt Eier unterhalb des Thorax.
Ein toller Fund, Glückwunsch!
Lieben Gruß aus der Nordpfalz
Mehr von mir @ https://www.flickr.com/photos/156861214@N05/
Benutzeravatar
AGFA Clack
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 31
Registriert: 22. Feb 2016, 23:09
alle Bilder
Vorname: Herbert

Identifikationsversuch mit Überraschung-en

Beitragvon AGFA Clack » 11. Mai 2019, 12:39

Hallo Jean!

Das unten an der Libelle sind wohl Milbenlarven.
Gruß Herbert
Benutzeravatar
frank.m
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4650
Registriert: 6. Feb 2011, 19:21
alle Bilder
Vorname: Frank
Kontaktdaten:

Identifikationsversuch mit Überraschung-en

Beitragvon frank.m » 11. Mai 2019, 13:25

Hallo Jean,

ja es ist auffallend- auffallend gut gemacht und ich hatte mir gleich
gedacht dass dies von dir stammt.
Wenn du beim Augenportrait mit Dfine Backround über die noch etwas kritischen Stellen
gehst dann verschwindet das Rauschen und die feinen Haare blelben dennoch besser zu
sehen als bei deiner Bearbeitung.

LG Frank
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 53483
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Identifikationsversuch mit Überraschung-en

Beitragvon Gabi Buschmann » 11. Mai 2019, 13:28

Hallo, Jean,

bei der Bestimmung muss ich passen.
Was mir auffällt, ist ein fehlendes Bein rechts und
die Milben am Thorax. Der kleine Buddha im Nacken
scheint bei dieser Art (oder bei diesem Tier ?) nicht
so ausgeprägt zu sein :-) .
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
mamarkus
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1415
Registriert: 17. Aug 2010, 18:32
alle Bilder
Vorname: Markus
Kontaktdaten:

Identifikationsversuch mit Überraschung-en

Beitragvon mamarkus » 11. Mai 2019, 13:48

Hallo Jean,

herrliche Detailaufnahmen sehe ich hier :DH: ...ich denke es ist eine Fledermaus-Azurjungfer – Coenagrion pulchellum mit einem fehlenden Hinterbein rechts und Milbenbefall am Thorax

LG Markus
Otto K.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4306
Registriert: 1. Sep 2014, 16:54
alle Bilder
Vorname: Otto

Identifikationsversuch mit Überraschung-en

Beitragvon Otto K. » 11. Mai 2019, 13:57

Hallo Jean,

da zeigst du feine Detailaufnahmen der kleinen Libelle, mit Details die man beim betrachten mit bloßem Auge nicht wahrnimmt.
Da sieht man wahrscheinlich noch nicht einmal die Milben.
Bei der Bestimmung halte ich mich raus, für eine genaue Bestimmung wäre aber ein Bild der kompletten Libelle wohl hilfreich.
Toll gemacht, habe ich mir gerne angeschaut.
Viele Grüße

Otto
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4995
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Identifikationsversuch mit Überraschung-en

Beitragvon jo_ru » 11. Mai 2019, 16:23

Hallo Jean,

gut gemachte Bilder mit mutigen An- und brillianten Ausschnitten.
Könnten sogar knackiger (kontrastreicher) ausgearbeitet werden.

Statt des Buddha ein "anderes Monster" und viel Milben.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
der_kex
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 7701
Registriert: 2. Feb 2009, 14:17
alle Bilder
Vorname: Christian

Identifikationsversuch mit Überraschung-en

Beitragvon der_kex » 11. Mai 2019, 18:28

Bis jetzt ist die korrekte Bestimmung noch nicht dabei. Die Milbenlarven wurden aber schon richtig erkannt,
auch die Gattung der Schlanklibelle.

Hallo Jean,
just ... WOW! Sehr coole Stacks mit tollem Licht und starker Plastizität, das haut einen glatt um.
Sehr starke Serie dieser Azurjungferndame.
Der Markus ist der Sache schon auf der Spur, aber die Art passt noch nicht ganz.

Edit:
Achso, ich sehe gerade: Du hast schon selber aufgelöst ... Hufeisen-AJ (C. puella) stimmt.
Zuletzt geändert von der_kex am 11. Mai 2019, 18:31, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße,
Christian
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 9798
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Identifikationsversuch mit Überraschung-en

Beitragvon Enrico » 11. Mai 2019, 21:07

Hallo Jean,

das sind beeindruckende Bilder !

So eine Libelle, habe ich noch nicht gesehen.

Und das ein Tier, so viele blinde Passagiere dabei hat, habe ich auch noch nicht gesehen.

Gut gesehen und auch gut fotografiert.


der_kex hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Achso, ich sehe gerade: Du hast schon selber aufgelöst ... Hufeisen-AJ (C. puella) stimmt.


Hallo Christian,

Fledermaus würde aber aufgrund der Zeichnung am Hinterkppf besser passen :DD

Das ist ja Batman pur ! :mosking:
LG Enrico

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“