Richtig entrauschen mit Lightroom

Hier seid ihr richtig, wenn ihr mehr aus euren digitalen Bildern machen möchtet.
Adalbert
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1966
Registriert: 21. Nov 2015, 14:02
alle Bilder
Vorname: ADi

Richtig entrauschen mit Lightroom

Beitragvon Adalbert » 2. Dez 2019, 14:48

Hallo ULi,
offen gesagt kann ich mir nicht vorstellen, dass die Rauschreduzierung in LR dann irgend einen Vorteil bringen könnte.
das macht sich vor allem bei den Stacks bemerkbar.
Da wird das Rauschen der einzelnen Aufnahmen summiert (zwar nicht linear aber schon).
Es hat sich erwiesen, dass es besser für Zerene ist, die Einzelbilder noch vor dem Stacken/Zusammenführen zu entrauschen (und zu entschärfen).


Beim "Details"-Regler hatte ich immer den Eindruck, dass er nur verschlimmbessert.
den Eindruck habe ich auch und deswegen bin ich auf der Suche nach einer guten Lösung.

Eigentlich hätte ich mir eine Tabelle mit den statistisch ausgewerteten Daten vorgestellt,
in der das Motiv, die Kamera, ISO und die empfohlenen Werte für die Entrauschen-Regler stehen :-)

Meine bisherige Methode mit der Beurteilung mit den Augen finde ich nicht gut, weil sie vom Bildschirm und den Augen abhängt :-(

Danke und Gruß, ADi
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1218
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Richtig entrauschen mit Lightroom

Beitragvon Herzogpictures » 2. Dez 2019, 16:54

Hallo ADi

da scheint ULi nicht berücksichtigt zu haben dass das Dein Arbeitsflow für das Grundbild für den Stack ist.
Nachschärfen erfolgt erst am Endbild nach Stack.

Den Hinweis findet man in Deiner Beschreibung, nur wer kein Stacker ist realisiert nicht dass man hier 2 Schritte hat,
deswegen habe ich dies oben in meinem Arbneitsablauf nochmals deutlich hervorgehoben.

Dies nur nochmals zu Verdeutlichung für ULi

Gruss Achim

ULiULi hat geschrieben:Quelltext des Beitrags So rein theoretisch sollte etwas nachschärfen eher nützlich sein - aber wie gesagt, mit passender Maskierung. Müsstest Du mal ein paar Alternativen durchlaufen lassen und die Ergebnisse vergleichen
HerzogPictures.de
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 5368
Registriert: 29. Jan 2009, 12:51
alle Bilder
Vorname: Kurt

Richtig entrauschen mit Lightroom

Beitragvon Guppy » 2. Dez 2019, 17:13

Hallo

Wie stark man in Zahlenwerten entrauschen kann,
hängt vom Objekt,
Kameramodell und -auflösung,
Crop Faktor,
ISO Wert,
Optik und -auflösung,
Abbildungsmassstab,
der Grösse des Bildes
und dem Betrachtungsabstand zum Bild ab
und natürlich von der Software, die zum Entrauschen verwendet wird.
Es gibt somit unzählige unterschiedliche und keine allgemeingültige Zahlenwerte.

Im vergrössernden Abbildungsmassstab unterscheiden sich die Werte extrem zur verkleinernden Fotografie.
Ebenfalls muss bei einem Einzelbild anders entrauscht werden wie bei Focus Stacking.

Kurt
Ich wünsche mir Betrachter, die auch unbelastet geniessen können.
www.focus-stacking.ch
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
Adalbert
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1966
Registriert: 21. Nov 2015, 14:02
alle Bilder
Vorname: ADi

Richtig entrauschen mit Lightroom

Beitragvon Adalbert » 2. Dez 2019, 17:29

Hallo Achim,
da scheint ULi nicht berücksichtigt zu haben dass das Dein Arbeitsflow für das Grundbild für den Stack ist.
danke für den Hinweis! Ich habe das in dem Untertitel geschrieben, der aber verschwunden ist.

Gruß, ADi
Adalbert
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1966
Registriert: 21. Nov 2015, 14:02
alle Bilder
Vorname: ADi

Richtig entrauschen mit Lightroom

Beitragvon Adalbert » 2. Dez 2019, 17:41

Hallo Kurt,
eigentlich brauche ich keine allgemeingültigen Werte.
Mir würden nur die für bestimmte Objekte, fürs Stacken, eine Crop-Kamera und ISO100 reichen.
Aus eigener Erfahrung habe ich gemerkt, dass ich mich unabhängig von der Kamera,
dem Objekt und der Vergrößerung immer in dem gleichen Range beim Entrauschen im LR bewege.
Danke und Gruß, ADi
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 5368
Registriert: 29. Jan 2009, 12:51
alle Bilder
Vorname: Kurt

Richtig entrauschen mit Lightroom

Beitragvon Guppy » 2. Dez 2019, 17:57

Hallo Adi

Die kritische Betrachtung des Ergebnisses nach der Bearbeitung,
zeigt dir, dass angepasste Werte erfolgreicher sind.
Also unterschiedliche Bearbeitungsmethoden auch angepasste nur lokale Bearbeitung, kann das Ergebnis verbessern.

Kurt
Ich wünsche mir Betrachter, die auch unbelastet geniessen können.
www.focus-stacking.ch
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
Adalbert
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1966
Registriert: 21. Nov 2015, 14:02
alle Bilder
Vorname: ADi

Richtig entrauschen mit Lightroom

Beitragvon Adalbert » 2. Dez 2019, 18:22

Hallo Kurt,
Die kritische Betrachtung des Ergebnisses nach der Bearbeitung,
zeigt dir, dass angepasste Werte erfolgreicher sind.
genau das ist mein Problem.
Die sog. Betrachtung ist so von unmessbar und relativ, dass ich mir nie sicher bin ob ich das Optimum erreicht habe.

Es mag ja sein, dass ich die Regler: Luminanz, Details, Kontrast und Farbe, Details, Glättung nicht richtig bediene
und deswegen habe ich die Spezialisten hier befragt, wie man es richtig macht.
Und gerade das war meine ursprüngliche Frage.

Danke und Gruß, ADi
Benutzeravatar
ULiULi
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12527
Registriert: 26. Aug 2009, 18:13
alle Bilder
Vorname: ULi
Kontaktdaten:

Richtig entrauschen mit Lightroom

Beitragvon ULiULi » 2. Dez 2019, 21:53

Herzogpictures hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Dies nur nochmals zu Verdeutlichung für ULi

Hallo,

war schon klar, dass es hier um Stacks geht. Sind bei mir halt theoretische Gedankengänge, weil ich nicht viele Stacks gemacht habe und das auch schon Jahre her ist. Danke für die für mich neuen Erkenntnisse. Vielleicht komme ich ja theoretisierend noch dahinter warum die Stackverrechnung ungeschärfter Einzelbilder vorteilhaft ist. Ich beschäftige ja gerne mein Hirn :)

LG / ULi
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1218
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Richtig entrauschen mit Lightroom

Beitragvon Herzogpictures » 2. Dez 2019, 22:03

ULiULi hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Vielleicht komme ich ja theoretisierend noch dahinter warum die Stackverrechnung ungeschärfter Einzelbilder vorteilhaft ist.


Hallo ULi
Schärfen verstärkt Kanten, wenn dies im Stack verrechnet wird kommt es quasi zu Überschärfen.
Vor allem wenn das Ergebnisbild nochmals geschärft wird.

Der Stack selbst soll nur reale Kontraste abbilden ...

LG Achim
HerzogPictures.de
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 5368
Registriert: 29. Jan 2009, 12:51
alle Bilder
Vorname: Kurt

Richtig entrauschen mit Lightroom

Beitragvon Guppy » 2. Dez 2019, 22:16

Hallo ULi

"warum die Stackverrechnung ungeschärfter Einzelbilder vorteilhaft ist"

Die Stärke der Schärfung und anderer Eingriffe durch Bildbearbeitung,
kann man beim Stacken im vergrössernden Massstab an Hand eines Einzelbildes nicht richtig beurteilen und somit nicht richtig bemessen.
Deshalb setzt man bei der Entwicklung, Veränderungen die nicht mehr rückgängig gemacht werden können
z.B. das Schärfen (z.B. in Camera Raw PhotoShop) auf "0" ebenso keine Kontrasterhöhung oder Farbanpassungen.
Aus Erfahrung kann man die Tonwerte verändern, z.B. Helligkeit der Lichter etwas zurücknehmen.
Ebenfalls ist es auch bei Focus Stacking so, dass man oft alle Schritte, Entwicklung, Stacken und Bildbearbeitung mehrmals mit unterschiedlichen Einstellungen bewerkstelligt
und dann die unterschiedlichen Ergebnisse (Bilder) vergleicht.

Kurt
Zuletzt geändert von Guppy am 2. Dez 2019, 22:33, insgesamt 3-mal geändert.
Ich wünsche mir Betrachter, die auch unbelastet geniessen können.
www.focus-stacking.ch
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

Zurück zu „Digitale Bildbearbeitung“