Philodromus histrio - (kein deutscher Name)

Frei jagende "Klebefadenweberinnen", die etwas an Krabbenspinnen erinnern. 28 Arten leben in Deutschland.

Moderator: Makrocrew

Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6753
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Philodromus histrio - (kein deutscher Name)

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:20

Philodromus histrio - (kein deutscher Name)



Familie:
FAMILIE
Gattung:
GATTUNG
Art:
ART







Wissenswertes:
Wunderschön gefärbte und gezeichnete Laufspinne, die in Mitteleuropa nicht sehr häufig anzutreffen ist.
Merkmale:
5-7mm lang. Kontrastreiche Zeichnung in beiden Geschlechtern: Der Vorderkörper mit zwei dunklen, breiten Längsbinden. Der Hinterleib vorne mit einem dunklen Spießfleck, dahinter helle Winkelflecke und seitlich jeweils zwei helle Schrägstriche in einem dunklen Feld.
Verwechslungsarten:
Lebensraum:
Warme, meist trockene Heidegebiete. Vorzugsweise lebt die Art an Calluna-Heide, die Weibchen spinnen hier an Zweigspitzen kleine lockere Gespinste, in das der Eikokon verborgen wird. .
Aktivitätsmaximum:
Reif vom Frühjahr bis in den Sommer.
Gefährdung:
gefährdet
Besonderheiten:


Beitragsersteller: Jürgen Fischer (AGEID723)





Fotograf:
Thorsten (AGFID372)
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Wendland, Niedersachsen
vorgefundener Lebensraum:
Calluna-Heide im Sandabbaugebiet
Aufnahmedatum:
17. August 2008
Dateianhänge
philodromus_histrio_842.jpg (161.34 KiB) 135 mal betrachtet
philodromus_histrio_842.jpg
Zuletzt geändert von Frank Ingermann am 30. Jul 2017, 15:02, insgesamt 2-mal geändert.

Zurück zu „Laufspinnen (Philodromidae)“