Polistes bischoffi - Zierliche Feldwespe

Weltweit sind etwa 4000 Faltenwespen-Arten bekannt, etwa 100 Arten gibt es in Mitteleuropa. Die Flügel werden in Ruhelage längs über den Hinterleib gefaltet, die Facettenaugen sind nierenförmig. Bei den meisten Arten gibt es eine auffällige schwarz-gelbe Warntracht.

Moderator: Makrocrew

Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6770
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Polistes bischoffi - Zierliche Feldwespe

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:21

Polistes bischoffi - Zierliche Feldwespe



Familie:
FAMILIE
Gattung:
GATTUNG
Art:
ART







Wissenswertes:
Polistes bischoffi kommt hauptsächlich in Südeuropa vor. Sie hat sich in den letzten Jahren nach Norden hin ausgebreitet und ist heute eine der häufigsten Arten in Baden-Würtemberg und Südwestbayern.
Das Nest wird völlig frei an Steinen oder Pflanzenstängeln gebaut. Auch daran kann man die Art von anderen unterscheiden. Im Spätsommer kann man oft 20 bis 30 Wespen auf dem bis zu 5 cm großen Nest sehen. Dann erscheinen auch die Drohnen. Ab August geht die Anzahl dann wieder zurück und Arbeiterinnen und Jungkönniginnen fangen an die verbliebenen Larven aus den Zellen zu holen und zu zerfleischen.
Polistes bischoffi verhällt sich bei Störungen sehr aggresiv und geht vor allem bei warmen Wetter schnell zu einem Angriff über. Ein Stich ist aber nicht lange schmerzhaft.
Merkmale:
Die Königin wird bis zu 14 mm lang, die Arbeiterinnen bis zu 13 mm und die Männchen bis zu 12 mm. Der Körper trägt eine typische schwarz-gelbe Zeichnung. Die gelb-orangen Fühler sind auf der Oberseite schwarz. Bei den Arbeiterinnen und der Königin befindet sich auf dem gelben Kopfschild eine schwarze gezackte Querbinde. Männchen haben ein durchgehendes gelbes Kopfschild und grünlich schimmernde Komplexaugen.
Verwechslungsarten:
Lebensraum:
Sowohl Feuchtgebiet als auch trockene Habitate.
Aktivitätsmaximum:
April bis September.
Gefährdung:
Polistes bischoffi wird zur Zeit auf der Roten Liste als stark gefährdet eingestuft. Sie breitet sich seit einigen Jahren aber wieder aus.
Besonderheiten:
Die Zierliche Feldwespe kann leicht mit den Weibchen der Berg-Feldwespe (Polistes biglumis) und der Französischen Feldwepse (Polistes dominulus) verwechselt werden.


Beitragsersteller: Gabriele (AGEID6739)





Fotograf:
Franz (fpazdera) (AGFID2777)
Aufnahmeland:
Niederösterreich
Bundesland/Kanton:
Münchendorf
vorgefundener Lebensraum:
Aufnahmedatum:
26.04.2013
Dateianhänge
dsc_6441_199.jpg (353.79 KiB) 347 mal betrachtet
dsc_6441_199.jpg
Zuletzt geändert von Frank Ingermann am 30. Jul 2017, 20:34, insgesamt 5-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6770
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Polistes bischoffi - Zierliche Feldwespe

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:22

Beitragsersteller: Gabriele (AGEID6739)





Fotograf:
Helmut (Digicat) (AGFID3499)
Aufnahmeland:
Österreich
Bundesland/Kanton:
Grünbach
vorgefundener Lebensraum:
Steinschlichtung Süd
Aufnahmedatum:
17.05.2014
Dateianhänge
p1190017_2014_05_17_wespennest_mit_waechterin_153.jpg (449.92 KiB) 347 mal betrachtet
p1190017_2014_05_17_wespennest_mit_waechterin_153.jpg
Zuletzt geändert von Frank Ingermann am 30. Jul 2017, 20:34, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6770
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Polistes bischoffi - Zierliche Feldwespe

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:22

Beitragsersteller: Gabriele (AGEID6739)





Fotograf:
Helmut (Digicat) (AGFID3499)
Aufnahmeland:
Österreich
Bundesland/Kanton:
Grünbach
vorgefundener Lebensraum:
Steinschlichtung Süd
Aufnahmedatum:
17.05.2014
Dateianhänge
p1190010_2014_05_17_wespennest_173.jpg (416.48 KiB) 347 mal betrachtet
p1190010_2014_05_17_wespennest_173.jpg
Zuletzt geändert von Frank Ingermann am 30. Jul 2017, 20:35, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „Faltenwespen (Vespidae) - Artenportraits und Bildersammlungen“