Großer Brachvogel

Bilder von Vögeln unabhängig vom Abbildungsmaßstab
Benutzeravatar
Fietsche
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5813
Registriert: 8. Feb 2006, 20:06
alle Bilder
Vorname: Fietsche

Großer Brachvogel

Beitragvon Fietsche » 11. Sep 2019, 15:25

Hallo Matthias,

bei dieser Aufnahme, die nun wirklich fantastisch gelungen ist , hast du einwenig

auch Glück gehabt denn 1/400 Belichtung mit dem Ofenrohr und TC 1,7 ist schon

eine Leistung macht dir so leicht keiner nach.
Zuletzt geändert von Fietsche am 11. Sep 2019, 15:26, insgesamt 1-mal geändert.
LG. Fietsche

http://www.fietsche.fi
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 22193
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Großer Brachvogel

Beitragvon Harald Esberger » 11. Sep 2019, 17:49

Hi Matthias

Die hohe ISO bemerkt man, was mich wundert bei der D500,

normal steckt die das locker weg.

Kann es sein das es am TK liegt, ich hab einen von Kenko, wenn

ich den hinter mein Tele schraube, werden die Bilder immer schlecht.

Am 150ger funktioniert es einigermaßen.

Ansonsten ist das Bild klasse, auch das Licht ist super.




VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
wwjdo?
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 17945
Registriert: 3. Jul 2007, 14:33
alle Bilder
Vorname: Matthias

Großer Brachvogel

Beitragvon wwjdo? » 11. Sep 2019, 19:13

Harald Esberger hat geschrieben:Hi Matthias

Die hohe ISO bemerkt man, was mich wundert bei der D500,

normal steckt die das locker weg.

Kann es sein das es am TK liegt, ich hab einen von Kenko, wenn

ich den hinter mein Tele schraube, werden die Bilder immer schlecht.

Am 150ger funktioniert es einigermaßen.

Ansonsten ist das Bild klasse, auch das Licht ist super.




VG Harald


Hi, Harald,

der 1,7er Konverter ist nicht ganz so gut - aber er war noch montiert und zum Wechseln blieb keine Zeit.

Ansonsten war eben 1/400 nicht ganz ausreichend. Vielleicht war auch der Stabi
deaktiviert? Ich kann mich nicht mehr genau erinnern...
Liebe Grüße
Matthias
Benutzeravatar
wilhil
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2099
Registriert: 6. Apr 2016, 16:37
alle Bilder
Vorname: Wilhelm
Kontaktdaten:

Großer Brachvogel

Beitragvon wilhil » 12. Sep 2019, 12:17

Hallo Matthias,

mit dem Foto kannst Du sehr zufrieden sein,an die Brachvögel kommt man nicht nahe heran,mir gefällt die Aufnahme.

LG
Wilhelm
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 45815
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Großer Brachvogel

Beitragvon piper » 22. Sep 2019, 19:25

Hallo Matthias,


wieder ein feines Bild.
Mir gefällt es ausgezeichnet mit dem
schönen sanften Lucht.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Zurück zu „Vogelfotografie“