Augen einer kleinen Raubfliege 5x mit ML

Mikrofotografie: * ABM >1:2 bis 80:1 * in der Regel Indoorfotografie. Zusätzl. Lichtschrankenfotografie
Adalbert
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1972
Registriert: 21. Nov 2015, 14:02
alle Bilder
Vorname: ADi

Augen einer kleinen Raubfliege 5x mit ML

Beitragvon Adalbert » 23. Jun 2019, 13:23

Hallo zusammen,
diesmal habe ich probiert in 5:1 mit Magic Lantern zu stacken.
So richtig scharf habe ich aber nur die Augen erwischt.
Kamera: CANON EOS 6D
Objektiv: CANON EF 70-200L + MITUTOYO M Plan Apo 5x / 0.14
Belichtungszeit: 1/200
Blende: 4
ISO: 100
Beleuchtung: 4*YN660 Blitz
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0
Stativ: Makro-Brettchen
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): Stack 277 Blider, Magic Lantern
---------
Aufnahmedatum: 23.06.2019
Region/Ort: DE
vorgefundener Lebensraum: totfund
Artenname: Raubfliege
kNB
sonstiges: Magic Lantern
robber_fly_5x_1200.jpg (498.99 KiB) 378 mal betrachtet
robber_fly_5x_1200.jpg

https://live.staticflickr.com/65535/481 ... d5f2_o.jpg
Danke und Gruß, ADi
Zuletzt geändert von Adalbert am 23. Jun 2019, 13:45, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1217
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Augen einen kleinen Raubfliege 5x mit ML

Beitragvon Herzogpictures » 23. Jun 2019, 13:45

Hallo Adi
Auch ein sehr schöner Stack mit idealem Blickwinkel - schöne Symmetrie

Sehr gut aufgelöst - im Einzelauge lässt sich das Spiegelbild der Kamera erahnen

LG Achim
HerzogPictures.de
Adalbert
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1972
Registriert: 21. Nov 2015, 14:02
alle Bilder
Vorname: ADi

Augen einer kleinen Raubfliege 5x mit ML

Beitragvon Adalbert » 23. Jun 2019, 13:52

Hallo Achim,
danke für den Kommentar!
Ja, das Punktauge ist schon relativ groß.
Aber ich sehe noch so etwas, wie ein Auge zwischen den beiden Fühlern.
Der auf dem Bild linke Fühler hat aber mehr solche Stellen.
Was das ist, weiß ich aber nicht.
Gruß, ADi
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1217
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Augen einer kleinen Raubfliege 5x mit ML

Beitragvon Herzogpictures » 23. Jun 2019, 14:16

Das könnten Milben sein am linken Fühler

Ich hatte das Einzelauge oben zwischen den Facetten angesprochen

Adalbert hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Der auf dem Bild linke Fühler hat aber mehr solche Stellen.
HerzogPictures.de
Benutzeravatar
Werner33
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 841
Registriert: 4. Dez 2016, 14:27
alle Bilder
Vorname: Werner

Augen einer kleinen Raubfliege 5x mit ML

Beitragvon Werner33 » 23. Jun 2019, 16:32

Hallo ADi,

das Raubfliegenauge gefällt mir sehr gut, :DH:
die knackige Schärfe muss nicht immer durchs volle Bild gehen :wink:
Ausrichtung, Beleuchtung, Farben usw. sind bei diesem Bild bestens gelungen.

Gruß Werner
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12954
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Augen einer kleinen Raubfliege 5x mit ML

Beitragvon Hans.h » 23. Jun 2019, 19:09

Hallo Adi,

Ein Stack der Spitzenklasse!
Die Augen sind absolut faszinierend, aber auch die Beleuchtung, samt Bearbeitung.
Das Bild auf Flickr ist nochmal eine gigantische Steigerung des Bildeindrucks.
Gefällt mir super! :good:

Hans. :)
Adalbert
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1972
Registriert: 21. Nov 2015, 14:02
alle Bilder
Vorname: ADi

Augen einer kleinen Raubfliege 5x mit ML

Beitragvon Adalbert » 23. Jun 2019, 19:54

Hallo Achim,
ja, das können wahrscheinlich irgendwelche Milben sein.
Danke und Gruß,
ADi
Adalbert
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1972
Registriert: 21. Nov 2015, 14:02
alle Bilder
Vorname: ADi

Augen einer kleinen Raubfliege 5x mit ML

Beitragvon Adalbert » 23. Jun 2019, 19:55

Hallo Werner,
Du hast Recht, etwas Unschärfe kann nicht schaden.
Danke und Gruß,
ADi
Adalbert
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1972
Registriert: 21. Nov 2015, 14:02
alle Bilder
Vorname: ADi

Augen einer kleinen Raubfliege 5x mit ML

Beitragvon Adalbert » 23. Jun 2019, 20:04

Hallo Hans,
danke für den Kommentar!
Bei diesem Bild musste ich auf 67% der Qualität runtergehen um das JPG-Bild hier einzustellen.
Das liegt wahrscheinlich daran, dass es in dem Bild viel los ist und es wenig von dem ruhigen HG gibt.
Bei dem Bild in 2x gab es das Problem nicht.
Gruß, ADi
Benutzeravatar
Mikro-Lothar
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 142
Registriert: 21. Nov 2014, 09:54
alle Bilder
Vorname: Lothar

Augen einer kleinen Raubfliege 5x mit ML

Beitragvon Mikro-Lothar » 24. Jun 2019, 07:28

Hallo Adi,

das Bild zeigt sehr deutlich warum ich seit einiger Zeit den Wunsch nach einem Mitutoyo 5x habe. Die Schärfe und die Details sind erste Sahne. Toll

Die kleinen Roten Racker sind Milben. Hatte vor kurzem eine Heuschrecke mkit dem 10er Apo Plan gefilmt. Wolle testen inwieweit hier ein Stacking us dem UHD Film machbar ist. Da sind lauter solche kleinen roten Racker durch den Film gelaufen.

Grüße

Lothar

Zurück zu „Mikro- und Lichtschrankenfotografie“