Brutal wars....

Interessante Beobachtungen aus dem Leben unserer Makromotive oder unserer Naturmotive mit dokumentarischem Charakter
Benutzeravatar
Nicole-B
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 151
Registriert: 13. Aug 2019, 21:35
alle Bilder
Vorname: Nicole
Kontaktdaten:

Brutal wars....

Beitragvon Nicole-B » 20. Okt 2019, 21:20

Hallo zusammen
Diese traurige und wie ich fand brutale Szene fand ich letztes Jahr in unserem Garten vor.
Das Heupferd hatte sich wohl irgendwo verletzt denn sein Hinterteil bzw seine Legeröhre war ziemlich zerdrückt. Ziemlich sicher war das dann der Grund wieso es im Netz der Wespenspinne gelandet war. Das Heupferd lebte beim Foto noch und da kamen dann nebst der Spinne noch Ameisen dazu welche auch schon anfingen an ihm rum zu knabbern. Grausam :cray:
Dateianhänge
Canon EOS 750D
Objektiv: Canon 100mm f / 2.8L Macro IS USM
Belichtungszeit: 1/125sek
Blende: F/8
ISO: 250
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Keines, ich fotografiere alles Freihand
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 04.09.2018
Region/Ort: Schweiz
vorgefundener Lebensraum: Garten
Artenname:
kNB
sonstiges:
IMG_2470MF.jpg (425.77 KiB) 226 mal betrachtet
IMG_2470MF.jpg
LG Nicole
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 55400
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Brutal wars....

Beitragvon Gabi Buschmann » 21. Okt 2019, 14:07

Hallo, Nicole,

oh je, das ist wirklich eine grausame Szene, das
arme Heupferd. Aber die Spinne und Ameisen wird
es gefreut haben, so einen dicken Brocken als
Beute zu ergattern.
Vielen Dank fürs Zeigen.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4094
Registriert: 30. Okt 2016, 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Brutal wars....

Beitragvon HärLe » 21. Okt 2019, 19:22

Hallo Nicole,
wenn ich mir das so angucke, möchte ich kein Kerbtier sein.

Gruß Herbert
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 24962
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Brutal wars....

Beitragvon rincewind » 27. Okt 2019, 22:05

Hallo Nicole,

Eine Szene die den Betrachter so richtig mitnimmt.

So ergreifend kann die Natur sein.

LG Silvio
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8674
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus
Kontaktdaten:

Brutal wars....

Beitragvon klaus57 » 31. Okt 2019, 18:49

Hallo Nicole,
diese starke Aufnahme ist mir zu schnell und mit viel zu wenig Kommentaren
von der Bildfläche verschwunden...das ist Natur pur...vielleicht will das keiner
sehen...irgendwann wird es auch uns so ähnlich ergehen...danke für diese
interessante Aufnahme...muß man auch erst einmal sehen!
L.g.Klaus :ok: :ok:
jason37
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1211
Registriert: 6. Feb 2010, 14:04
alle Bilder
Vorname: Sven

Brutal wars....

Beitragvon jason37 » 1. Nov 2019, 13:27

Hallo Nicole,

aus menschlicher Sicht mag es grausam erscheinen, aber eigentlich ist ja nur natürlich, und ich freue mich sogar wenn ich Ähnliches miterleben darf. Vor einem Monat konnte ich im Urlaub verfolgen, wie eine Hornisse eine Heuschrecke vernaschte. Das passiert ständig, nur bekommt man es nicht so oft mit. Ich finde dein Bild jedenfalls gelungen.

Viele Grüße,
Sven

Zurück zu „Naturbeobachtungen“