Ich habe sie gewarnt!

Sah die Krabbe und ein Bienchen herumschwirren...

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8060
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus
Kontaktdaten:

Ich habe sie gewarnt!

Beitragvon klaus57 » 18. Mai 2018, 21:29

Hallo Leute,
habe die Biene gewarnt so nahe an der Spinne vorbei zufliegen...ging schnell ins Haus um meine Kamera zu holen...keine 2 Minuten...suchte
nach der Spinne und was sah ich...die Klauen borten sich tief in den Nacken der süßen kleinen Biene...ich verdrückte ein paar Tränen...waren
doch nur sehr wenige unterwegs und genau dieses kleine Ding kam trotz meiner Warnung der Killerin zu nahe...sie mußte wahrscheinlich
nicht lange leiden, denn in den 2 Minuten die ich weg war, wirkte das Gift...in den Fängen der Killerspinne fest gefangen machte sie keine
Zuckungen mehr... :cray: :cray: :cray:
Die Spinne hatte am Anfang gar keinen Spaß mit mir...jede Bewegung registriete sie und versteckte sich hinter der Blüte...mit viel Geduld
kam ich dann doch zu ein paar Aufnahmen von denen ich euch hier mal eine zeigen will... :dirol: :dirol:
Ist nicht schön diese Szenen direkt zu sehen, aber die Natur ist nun mal so...jeder will überleben...in der Tierwelt hat alles seinen Sinn, was
man in der Menschenwelt nicht sagen kann!
Schaut euch das Bildchen und sagt mir was ihr davon haltet!
Liebe Grüße, Klaus :popcorm2: :popcorm2:
Dateianhänge
Kamera: NIKON D300S
Objektiv: 150.0 mm f/2.8
Belichtungszeit: 1/500s
Blende: f/13
ISO: 200
Beleuchtung: pralle Sonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): leicht durch Drehung
Stativ: Rollei T3S Kugelkopf, Vanguard Alta Pro 283CT Carbon
---------
Aufnahmedatum: 18.05.2018
Region/Ort: Salzburg/ Garten
vorgefundener Lebensraum: Garten
Artenname: Krabbenspinne
kNB
sonstiges: abschatten nicht möglich, Ansitz stabilisiert
Krabbenspinne 4.jpg (475.4 KiB) 383 mal betrachtet
Krabbenspinne 4.jpg
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 20540
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Ich habe sie gewarnt!

Beitragvon Harald Esberger » 18. Mai 2018, 21:38

Hi Klaus

Die Natur ist wie sie ist, jeder will überleben, daran kann man nichts ändern.

Du hast die Szene sehr sauber fotografiert, das harte Licht stört mich nicht

besonders.

Freut mich das du dieses Bild machen konntest.





VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 22814
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Ich habe sie gewarnt!

Beitragvon rincewind » 18. Mai 2018, 22:18

Hallo Klaus,

da warst Du aber nahe dran. Klasse ausgerichtet, viele Details und viel ST, sehr gut.

LG Silvio
Benutzeravatar
Ajott
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 10605
Registriert: 12. Mai 2012, 04:01
alle Bilder
Vorname: Anja

Ich habe sie gewarnt!

Beitragvon Ajott » 18. Mai 2018, 23:40

Hi Klaus,

des einen Leid, des anderen Freud. Du stellst es schon selber fest - so ist die Natur, so muss sie sein. Da sollte man nicht so vermenschelnd heran gehen.
Ich freue mich sehr, dass du ein aktuelles Bild zeigen kannst. Ich finde, es wirkt ingesamt sehr natürlich, nicht beschönigt. Ich mag auch dein Spiel mit dem Licht sehr, das hast du halt auch einfach gut drauf. Aber ab und an mal was ganz Bodenständiges wie hier finde ich durchaus erfrischend. Die schwierige Situation des eher wuchtigen Ansitzes hast du bestens gelöst. Er ist gut ins Bild integriert, ohne unangenehm angeschnitten zu wirken.
Die Farben wirken einen Tick magentalastig auf mich, kann aber gut und gerne an meinem Minimonitor liegen.

Insgesamt ist das ein schönes Spinnenbild!

Liebe Grüße
Aj
: ǝʌıʇʞǝdsɹǝd uǝɹǝpuɐ ɹǝuıǝ snɐ ןɐɯ ǝzuɐƃ sɐp ɹıʍ uǝʇɥɔɐɹʇǝq :
"Der Wunder höchstes ist, daß uns die wahren, echten Wunder so alltäglich werden können." (Lessing)

Von vielen kleinen Wundern berichten die Arten- und die Dokugalerien
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 9417
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

Ich habe sie gewarnt!

Beitragvon Otto G. » 19. Mai 2018, 01:04

Hallo Klaus

Thats life :-).
Die Szene hast du gut auf den Chip gebracht,und den großen Ansitz auch gut entschärft.
Schön,dass du ein aktuelles Bild machen konntest!!

Gruss
Otto
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 11640
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Ich habe sie gewarnt!

Beitragvon Hans.h » 19. Mai 2018, 07:38

Hallo Klaus,

Wow...eine tolle Szene. Du hast den "Mord" an der Biene perfekt festgehalten.
Das Licht finde ich hier extrem gut. Jedes Detail ist bestens zu sehen.
Tja, das ist die Natur. Auch in uns selbst, tobt dieser Kampf und wenn hier die "Guten" verlieren, geht´s ab in die Kiste... :wink:

Hans. :)
Benutzeravatar
Manni
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 18088
Registriert: 10. Jan 2008, 12:24
alle Bilder
Vorname: Manni
Kontaktdaten:

Ich habe sie gewarnt!

Beitragvon Manni » 19. Mai 2018, 11:33

Hallo Klaus

Hoffe Du warnst mich in BZ nicht,wenn ich an die Theke gehe... :laugh3:
da hast Du wirklich eine tolle Aufnahme dieser Szene auf den Chip gebracht,
zum meckern finde ich leider auch hier nichts,alles richtig gemacht.
Liebe Grüße

Manni

JPG Nachbearbeitung ist wie Kochen aus Dosen - Die ursprüngliche Frische und Vielfalt ist für immer weg...
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5415
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Ich habe sie gewarnt!

Beitragvon kabefa » 19. Mai 2018, 13:09

Hallo Klaus...

ja aus irgend einem Grund ist es der Spinne nur durch Heimtücke gegeben, Beute zu machen :hilfe:

jedenfalls hast du dein Bestes getan... mit der Vorwarnung ;-) und mit der Doku... dem hervorragenden Foto. :DH:

Irgendwie kommt bei mir immer der Gedanke ... dem Schwächeren meine Sympathie zu schenken. War schon immer so und lässt sich halt nicht ändern. :wacko2:

Danke trotzdem für die tolle Dokumentation. :admin:

LG Karin
Never give up... :-)
Benutzeravatar
blumi
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7814
Registriert: 19. Jun 2013, 23:00
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Ich habe sie gewarnt!

Beitragvon blumi » 19. Mai 2018, 13:11

Hallo Klaus,

eine knallharte Szene hast du erwischt und diese 1A ins Bild gebracht

alle Achtung, du warst sehr nah dran, schön auch die Details die man erkennen kann :good:
LG.Jürgen
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21413
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Ich habe sie gewarnt!

Beitragvon Freddie » 19. Mai 2018, 14:55

klaus57 hat geschrieben:sie mußte wahrscheinlich
nicht lange leiden, denn in den 2 Minuten die ich weg war, wirkte das Gift...in den Fängen der Killerspinne fest gefangen machte sie keine
Zuckungen mehr... :cray: :cray: :cray:


Servus Klaus!

Dachte ich auch, aber so sicher bin ich mir da nicht. Letzte Woche sah ich,
wie eine kleine Krabbenspinne an der Frauenschuhblüte eine kleine Fliege packte.
Das Opfer war noch mehrere Minuten sehr lebendig und zappelte immer wieder heftig.

Diese Mörderszene zeigst du in einem Mörder-ABM!
Das ist gewaltig und dramatisch, aber auch bestens gelungen.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“