Staubbeutel

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2579
Registriert: 30. Okt 2016, 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Staubbeutel

Beitragvon HärLe » 23. Dez 2018, 10:38

Hallo zusammen,
bei uns ist es Tradition, sich um die Weihnachtszeit den Wald ins Haus zu holen und mit Kugeln zu schmücken. Bei Trollen und Kobolden ist es ähnlich. Sie legen ihre Kugeln, gefüllt mit Goldstaub, ins Moos. Hier habe ich Euch eine der geheimnisvollen Kugeln mitgebracht. Der Goldstaub wurde - ähnlich wie bei unseren Adventskalendern - allerdings schon entnommen :)

Gruß Herbert
Dateianhänge
Kamera: ILCE-7 (Sony Alpha 7)
Objektiv: Tamron 3,5/180mm an Adapter Caonon->FE
Belichtungszeit: 1/8s
Blende: f/5.6
ISO: 800
Beleuchtung: nach Sonnenuntergang
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 10/4
Stativ: Berlebach; Kopf: Novoflex
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): keine
---------
Aufnahmedatum: 22.12.2018 17:14
Region/Ort: Bodenseekreis
vorgefundener Lebensraum: Wald
Artenname: Bovist
kNB
sonstiges: Selektiv entrauscht; Tonwerte leicht gespreizt; Struktur selektiv betont (Viveza2)
20181222-171446.jpg (414.04 KiB) 274 mal betrachtet
20181222-171446.jpg
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 23702
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Staubbeutel

Beitragvon schaubinio » 23. Dez 2018, 10:52

Hallo Herbert, ich tue mir ein bisschen schwer mit dem Fokuspunkt.

Für mich gehört er noch ein Stück nach hinten, so das die
Öffnung mehr in den Mittelpunkt tritt.

Du hast es offensichtlich mit der Öffnungskante probiert.
Kann man machen :wink:

Bei diesen Pilzen ist es ohnehin schon schwer genug die
großen unscharfen Bereiche zu umgehen.

Da wäre vielleicht ein Stack eine echte Alternative.

Bin mal auf weitere Vorschläge gespannt, wie man das
besser lösen könnte.

Ein ganz schwieriges Motiv....wie ich meine. :pleasantry:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 16433
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Staubbeutel

Beitragvon Harmonie » 23. Dez 2018, 11:34

Hallo Herbert,

dein Vergleich paßt!
Interessante Schärfelegung, die einen leichten Bogen beschreibt.
Der HG hätte wohl eine noch etwas weiter geschlossenere Blende erlaubt - oder?
Aber auch so reizt mich die Schärfe auf der Kante der Öffnung.
Es kommt mir vor, als stünde ich vor einem tiefen Krater und ich möchte gern
hinunterschauen, was da so drin ist.
Die Oberfläche des Pilzes wirkt in dem Schärfebereich fast wie eine gehäkelte
Tischdecke.
Beim Abschluß rechts hätte ich wohl diese vorwitzigen kleine grüne Spitz
gestempelt, falls das gut mgl. ist.
Diese knubbeligen Pilze sind oftmals eine fotografische Herausforderung, da
sie doch oft ungünstig sitzen.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 27436
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Staubbeutel

Beitragvon Corela » 23. Dez 2018, 12:07

Hallo Herbert,

da ich es nicht so mit Pilzen habe,
ist mir der Goldstaub auch noch nicht aufgefallen,
Danke für diese Erhellung :)
Dein Eingangstext ist sehr amüsant.
Das Bild nehme ich einfach wie es ist,
du hast dir etwas dabei gedacht und ich kann dir folgen.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 50655
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Staubbeutel

Beitragvon Gabi Buschmann » 23. Dez 2018, 15:19

Hallo, Herbert,

mir gefällt dein Bild sehr gut. Es stellt eine
schöne Nähe zum Bovist her, der tolle Strukturen
an der Oberfläche offenbart. Der Schärfeverlauf
gefällt mir sehr gut und dass die Schärfe den Rand
der Öffnung einbezieht, finde ich super.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Gilla M.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 230
Registriert: 21. Sep 2009, 18:36
alle Bilder
Vorname: Gilla

Staubbeutel

Beitragvon Gilla M. » 23. Dez 2018, 16:28

Hallo Herbert,

Deine Geschichte gefällt mir super :) Schade nur, dass der Goldstaub bereits entfernt wurde. :)

Ich finde die schmale SE sehr reizvoll, sie erfasst das Wesentliche hier.
Ein schönes Bild.
Liebe Grüße
Gilla
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 10391
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Staubbeutel

Beitragvon caesch1 » 23. Dez 2018, 18:56

Hallo Herbert,
Eine herausfordernde Aufgabe, diese Foto. Die ST ist sehr knapp, es hat rel. viel unscharfe Fläche.
Die Schärfe ist auf der Oeffnung, finde ich gut, resp. ist eine der Möglichkeiten.
Leicht stören mich die angeschnittenen Blättchen am rechten Rand, hätte ich bei der Aufnahme weggebogen
oder geschnitten oder dann versucht zu stempeln.
Die Foto macht einen positiven Gesamteindruck und der Goldstaub fehlt halt schon :wink:
LG, Christian
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 22359
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Staubbeutel

Beitragvon rincewind » 23. Dez 2018, 21:02

Hallo Herbert,

Die Oberflächenstruktur ist sehr interessant und der SV passt
irgendwie dazu.
Die Fokuslage geht so für mich in Ordnung.
Gut gemacht.

LG Silvio
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 61911
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Staubbeutel

Beitragvon Werner Buschmann » 23. Dez 2018, 21:44

Hallo Herbert,

Du hast den alten Bovistveteranen im Wald gefunden?
Gib zu, Du hast in zuhause gehäkelt,
so sieht zumindest der scharfe Teil der Oberfläche aus. :lol:
Feines Bild.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20996
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Staubbeutel

Beitragvon Freddie » 24. Dez 2018, 11:06

Hallo Herbert,

wenn man herkömmlich fotografiert (also ohne Stack) kann man schärfemäßig nicht mehr herausholen.
Von daher hast du den alten Bovist sehr gut abgelichtet.
Trotzdem vermisse ich auf dem vorderen Bereich Schärfe, weil ich weiß, dass es heutzutage eben möglich ist.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“