Schneeweißchen

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Ajott
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 10801
Registriert: 12. Mai 2012, 04:01
alle Bilder
Vorname: Anja

Schneeweißchen

Beitragvon Ajott » 13. Jul 2019, 03:38

Hallo ihr Lieben,

ich hatte schonmal vor einigen Monaten in den Naturbeobachtungen von meiner ersten Amphibienbeobachtung im Garten berichtet Hier.

Damals ahnte ich nicht, was für eine sehr selten Gelegenheit das war, einen dieser Beutelfrösche am Tage anzutreffen. Und das, obwohl sie in unserem Garten zu Hauf vorkommen. Seit der ersten Begegnung habe ich mir angewöhnt beim letzten Rundgang mit dem Hund durch den Garten - traditionell weit nach Einbruch der Dunkelheit - eine Taschenlampe mitzunehmen. Seither höre ich unsere amphibischen Gartenbewohner nicht nur täglich, sondern sehe sie beinahe genauso oft. Da sie sehr markante und variable Zeichnungsmuster haben und auch in den Größen variieren lässt sich gut abschätzen, dass es wohl weit über ein Dutzend Tiere sein müssen. Vermutlich ist das deutlich untertrieben.

Dennoch, am Tage sind sie verschollen. Und so hat es trotz fast täglichem Blick an geeignete Stellen ein halbes Jahr (unfassbar, dass schon wieder so viel zeit vergangen ist!) gedauert, bis ich mal wieder im Tageslicht die Gelegenheit für Bilder hatte. In den letzten Tagen hatte ich seltsamerweise gleich mehrmals das Glück Beutelfrösche aufzustöbern - in Baumspalten, engen Pflanzenverstecken, aber dreimal auch relativ offen auf Blättern sitzend.

Wie gesagt sind die Tiere sehr verschieden gefärbt. Einige sind einheitlich grün und erinnern damit stark an unsere europäischen Laubfrösche. Manche sind in der Grundfärbung eher braun. Viele zeigen ein sehr hübsches Muster aus Streifen in Braun, Grün oder beiden Farben. Manchmal sind diese mit einer dunklen Umrandung kontrastreich abgesetzt. Die Vielfalt ist beeindruckend. Aber das letzte Tier am Tage fand ich ganz besonders exotisch. Dieses war in der Grundfärbung fast weiß, was ich so auch zum allerersten Mal gesehen habe. Das möchte ich euch heute zeigen.

Eine andere Färbungsvariante und mehr Infos der Art findet ihr unter obigem Link.

Liebe Grüße
Aj
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 600D
Objektiv: Tamron 90 @ 90mm
Belichtungszeit: 1/1250s
Blende: f/5.6
ISO: 400
Beleuchtung: Sonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 13 x 14 %
Stativ: keins
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): nein
---------
Aufnahmedatum: 10.07.2019
Region/Ort: Ecuador
vorgefundener Lebensraum: Garten
Artenname: Beutelfrosch (Gastrotheca sp.)
NB
sonstiges:
Gastrotheca 4521x2977bmakro.jpg (567.32 KiB) 172 mal betrachtet
Gastrotheca 4521x2977bmakro.jpg
Zuletzt geändert von Ajott am 13. Jul 2019, 04:05, insgesamt 1-mal geändert.
: ǝʌıʇʞǝdsɹǝd uǝɹǝpuɐ ɹǝuıǝ snɐ ןɐɯ ǝzuɐƃ sɐp ɹıʍ uǝʇɥɔɐɹʇǝq :
"Der Wunder höchstes ist, daß uns die wahren, echten Wunder so alltäglich werden können." (Lessing)

Von vielen kleinen Wundern berichten die Arten- und die Dokugalerien
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 25422
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Schneeweißchen

Beitragvon schaubinio » 13. Jul 2019, 05:42

Hallo Anja, ich dachte erst, das sei ein Betzensteiner Laubi :laugh3:

Ist noch früh, aber den kommentiere ich noch :wink:

Gefällt mir sehr gut, diese frontale Ansicht.

Man könnte meinen,der schläft mit offenen Augen :mosking:
So chillig sitzt er da in seiner typischen Haltung.

Gleicht bis auf die Längsstreifen seinem europäischen Verwandten.

Mein Tag ist somit gerettet, :dance3: Gefällt mir richtig gut :clapping:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 22361
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Schneeweißchen

Beitragvon Freddie » 13. Jul 2019, 08:24

Hallo Anja,

man könnte meinen, dass er schlafen würde.
Dabei sind aber wohl nur die Pupillen so schmal.

Schönes Makro mit guter ST und noch leichtem SV.
Auch das Licht hattest du sehr gut im Griff.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 44496
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Schneeweißchen

Beitragvon piper » 13. Jul 2019, 12:55

Hallo Anja,

der ist aber megaentspannt!
Mir gefällt das Bild unheimlich gut.
Ich wüsste nicht, was Du hier hättest besser machen können.
Es hat sich gelohnt, immer wieder mal nachzuschauen :-)
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6247
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Schneeweißchen

Beitragvon kabefa » 13. Jul 2019, 14:05

Hallo Anja...

der sieht wirklich aus wie ein Langschläfer...

und das am helllichten Tag. :prankster2:

Es freut mich sehr für dich... dass du mal wieder fündig wurdest...

bei deinen Teichbewohnern. :yahoo:

Eine wunderschöne Aufnahme von diesem tiefenentspannten Frosch...

ist dir da gelungen... und zwar in allen Belangen. :clapping:

Gefällt mir prima!

LG Karin
Never give up... :-)
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 29633
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Schneeweißchen

Beitragvon Corela » 13. Jul 2019, 14:09

Hallo Anja,

so ein Gartenbewohner würde mir auch gefallen :)
Der ist so richtig tiefenentspannt.
Das ist ein richtig tolles Bild, von der BG her und vom Motiv.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Nurnpaarbilder
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3158
Registriert: 19. Aug 2012, 11:33
alle Bilder
Vorname: Carsten

Schneeweißchen

Beitragvon Nurnpaarbilder » 13. Jul 2019, 18:56

Hallo Anja,

und wo ist der Beutel? ;)
Ein wunderbar gestaltetes Bild mit perfektem SV- bis zur Nase alles scharf. Klasse.
Benutzeravatar
harai
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 13135
Registriert: 7. Jan 2008, 18:43
alle Bilder
Vorname: Rainer

Schneeweißchen

Beitragvon harai » 13. Jul 2019, 20:33

Hallo Anja,

oh je, sieht der kleine Kerl müde aus. Sehr schön, wie Du ihn fotografiert hast. Technisch optimal und auch die BG mit
dem ruhigen Umfeld sieht gut aus. Der Titel ist für mich der Hit.
Viele Grüße
Rainer
Benutzeravatar
Flattermann
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2501
Registriert: 25. Jul 2016, 23:55
alle Bilder
Vorname: Tilmann
Kontaktdaten:

Schneeweißchen

Beitragvon Flattermann » 13. Jul 2019, 22:27

Hallo Anja,

um diesen Garten beneiden dich vermutlich sehr viele, um das Bild auch.

Super wie der Kleine da sitzt und perfekt abgelichtet.

LG Tilmann
Ich bin kein Künstler, der Künstler ist die Natur, ich halte die Schönheit und Perfektion nur in Bildern fest.


Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen, ist Schokolade für mich Obst.


frank66
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5324
Registriert: 19. Jul 2012, 20:37
alle Bilder
Vorname: Frank

Schneeweißchen

Beitragvon frank66 » 14. Jul 2019, 12:55

Hallo Anja,

tja, der wirkt aber sehr entspannt und genießt das Sonnenbad ausgiebig.
Hat sehr viel Ähnlichkeit mit unseren Laubfrosch auch was das Posen anbelangt.
Klasse Aufnahme ist dir hier gelungen, das geduldige Suchen hat sich gelohnt.

LG frank
Liebe Grüße ,

frank
"unmöglich" ist auch möglich

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“