Minois dryas - Blauäugiger Waldportier

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
wwjdo?
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 17945
Registriert: 3. Jul 2007, 14:33
alle Bilder
Vorname: Matthias

Minois dryas - Blauäugiger Waldportier

Beitragvon wwjdo? » 7. Aug 2019, 12:32

Auch so ein Schätzchen, das nur noch an wenigen Stellen fliegt...

Ähnlich verflixt, wie bei der Berghexe, ist das Verhalten des Portiers: immer unruhig, auf Abruf und Kundschaft wartend
(daher der Name?) und fast immer unten im Gras sitzend.

Das gezeigte Individuum machte kurzzeitig eine Ausnahme und ließ sich - zwar in gut 2 Metern Höhe, aber immerhin -
auf einerm Nadelgewächs nieder. Er wechselte dann noch einmal zu einer anderen Kiefer (?) über, so dass ich zu zwei
"nadeligen" Aufnahmen kommen konnte.

So muss man manchmal jahrelang warten, bis man zu Bildern einer Art kommt, die einem einigermaßen gefallen... :D
Dateianhänge
Kamera: Nikon DX
Objektiv: Sigma 150mm 2.8 OS
Belichtungszeit: 1/5
Blende: 13
ISO: 100
Beleuchtung:AL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):ca. 5%
Stativ: ja
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): nein
---------
Aufnahmedatum: 7/18
Region/Ort: A
vorgefundener Lebensraum:Wiese nähe Auwald
Artenname:
NB
sonstiges:gut, wenn man ein größeres Stativ mitführt
DSC_0468vkcs++++.jpg (491.99 KiB) 170 mal betrachtet
DSC_0468vkcs++++.jpg
Kamera: Nikon DX
Objektiv: Sigma 150mm 2.8 OS
Belichtungszeit: 1/3
Blende: 13
ISO: 100
Beleuchtung:AL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): ca. 10%
Stativ: ja
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): nein
---------
Aufnahmedatum: 7/19
Region/Ort: A
vorgefundener Lebensraum:s.o.
Artenname:
NB
sonstiges:
DSC_0471vkcs+++.jpg (487.71 KiB) 170 mal betrachtet
DSC_0471vkcs+++.jpg
Zuletzt geändert von Gabi Buschmann am 7. Aug 2019, 12:43, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße
Matthias
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 55300
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Minois dryas - Blauäugiger Waldportier

Beitragvon Gabi Buschmann » 7. Aug 2019, 12:48

Hallo, Matthias,

ich habe mal den deutschen Artennamen ergänzt, weil ich ihn erst
googeln musste und ihn so schön finde :-) .
Wieder eine Rarität - GW, dass du die Gelegenheit so gut nutzen
und zwei gute Bilder machen konntest.
Mir gefällt das zweite Bild noch einen Tick besser wegen der
guten, durchgängigen Schärfe und der Bildgestaltung mit
dem hübschen Nadelrahmen unten. Auch das blaue Auge
leuchtet schön. Im zweiten Bild kommen durch den größeren
ABM die Flügeldetails noch etwas besser zur Geltung, da scheint
mir aber zum Kopf hin die Schärfe etwas weicher zu werden.
Kein Wunder, wenn der Falter in zwei Metern Höhe saß :-) .
Da hast du eine tolle Arbeit geleistet!
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 31008
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Minois dryas - Blauäugiger Waldportier

Beitragvon Corela » 7. Aug 2019, 13:36

Hallo Matthias,

ich musste einen ganz kleinen Moment überlegen,
was mit blauem Auge gemeint ist :oops:
Gabi hat dein Bild schon so ausführlich besprochen,
dass ich mich nur noch anschließen kann.
GW zu dieser Begegnung und den Bildern.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Wolfgang O
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 408
Registriert: 14. Jul 2019, 13:04
alle Bilder
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

Minois dryas - Blauäugiger Waldportier

Beitragvon Wolfgang O » 7. Aug 2019, 14:00

Hallo Matthis,
herrlich, dieser Falter ist etwas ganz besonderes!
Die farbliche Ausarbeitung gefällt mir besonders gut. Ich sehe es wie Gabi und favorisiere deshalb Bild 2.
Beste Grüße
Wolfgang
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 11661
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Minois dryas - Blauäugiger Waldportier

Beitragvon caesch1 » 7. Aug 2019, 14:22

Hallo Matthias,
Zwei sehr schöne Aufnahmen dieses mA nach etwas eher unscheinbaren, aber raren Falters,
von denen mir gestaltungsmässig die erste besser gefällt. Beide sind aber gut gemacht und gefallen mir gut.
LG, Christian
Marcus R.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1707
Registriert: 6. Dez 2015, 17:08
alle Bilder
Vorname: Marcus

Minois dryas - Blauäugiger Waldportier

Beitragvon Marcus R. » 7. Aug 2019, 15:26

Hi Matthias,

die hab ich vor Jahren mal an der Drôme in einem Wacholderbusch am Hang schlafend fotografiert. Scheinen also eine gewisse Vorliebe für so stachelige, unzugängliche Plätze zu haben. Glückwunsch zu beiden Bildern, die in Anbetracht der üblichen Schwierigkeiten sehr sehenswert geworden sind. Ich glaube, etwas weniger Magenta würde den Aufnahmen evtl. gut tun. Hab´s nicht getestet, ist nur ein Eindruck.

Viele Grüße
Marcus
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 23067
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Minois dryas - Blauäugiger Waldportier

Beitragvon Freddie » 7. Aug 2019, 15:49

Hallo Matthias,

oft tief im Gras sitzen diese schönen Falter. Macht die Sache schwierig.
Gestalterisch und vom ABM her gefällt mir Bild 1 sehr gut.
Nur schade, dass Pelz und Auge etwas außerhalb der SE liegen.
Auf Bild 2 ist der Falter besser scharf, es gefällt mir aber gestalterisch nicht so gut wie Bild 1.
2016 hatte ich in Südtirol viel Glück mit dieser sehr schönen Art.
Bei mir gibt es sie nicht.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 26492
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Minois dryas - Blauäugiger Waldportier

Beitragvon schaubinio » 7. Aug 2019, 16:55

Hallo Matthias, das ist schon eine echte Rarität.
Bei uns an der Nahe fliegt der helle Verwandte.
Der weiße Waldportier sitzt häufig an Obstbäumen.

Den braunen Vertreter mit dem blauen Auge habe ich bisher noch nie gesehen, geschweige wusste ich von dessen Existenz.

Ein toller Falter ist das. Dazu noch sehr schön abgelichtet :clapping:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 45815
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Minois dryas - Blauäugiger Waldportier

Beitragvon piper » 7. Aug 2019, 17:18

Hallo Matthias,

wie fotografiert man einen Falter
in 2M Höhe??? Da komme ich kaum mir ausgestreckten Armen hin :-(
Glückwunsch zu dieser Schönheit. Insgesamt liegt das
zweite bei mir etwas vorn. Da hast Du das schwierige Umfeld schön
in die BG integriert.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
frank66
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5611
Registriert: 19. Jul 2012, 20:37
alle Bilder
Vorname: Frank

Minois dryas - Blauäugiger Waldportier

Beitragvon frank66 » 7. Aug 2019, 20:34

Hallo Matthias,

hast du eine Leiter dabei oder bist du soooo groß!!! In 2 Meter
höhe wäre ich nicht dran gekommen. Sehr selten gezeigt und noch
nie in Natur gesehen. Das Zweite liegt etwas vorn in meiner Gunstist aber sicherlich Geschmackssache.

LG frank
Liebe Grüße ,

frank
"unmöglich" ist auch möglich

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“