Gratwanderung

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
jason37
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1192
Registriert: 6. Feb 2010, 14:04
alle Bilder
Vorname: Sven

Gratwanderung

Beitragvon jason37 » 2. Jul 2018, 18:35

Hallo zusammen,

dieses Bild entstand kurz vorm Jungfernflug des Blaupfeils, dessen Schlupf ich neulich zeigte. Die Blattlaus landete auf dem Flügelrand und wanderte dann weiter rauf. Schließlich erreichte sie den Kopf, und die Libelle mochte nicht mehr. Sie klappte die Flügel auf und nicht viel später flog sie auch schon los. Ich sah den Gast nicht mehr, vermute aber dass er sie zu einem verfrühten Abflug bewegt hatte.

Als ich den Winzling entdeckte rückte ich schnell mit dem Stativ näher, um einen möglichst großen ABM zu erreichen. Da die Blattlaus nicht wirklich still hielt, war sie auf den wenigen Bildern, die ich machen konnte, meist unscharf. Nur dieses eine landete nicht im Mülleimer. Kaum war die Blattlaus aus meiner Perspektive hinter der Libelle verschwunden, wich ich mit dem Stativ wieder zurück. Sekunden später klappte sie die Flügel auf, und mir blieb Zeit für 2 weitere Bilder bevor sie abflog.

Viele Grüße,
Sven

Edit: Streiche Fliege, setze Blattlaus (Dank an Stefan bei der Bestimmungshilfe)
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: 150mm
Belichtungszeit: 1/50s
Blende: f/6.3
ISO: 200
Beleuchtung: leicht bewölkt
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): raw
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): je 8%
Stativ: Gitzo GT2541EX, Sirui K30X
---------
Aufnahmedatum: 31.05.2018
Region/Ort: Gagelbestand Teiche zwischen Lohmar und Siegburg
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
NB
sonstiges:
IMG_1423.jpg (428.76 KiB) 569 mal betrachtet
IMG_1423.jpg
Zuletzt geändert von jason37 am 2. Jul 2018, 20:09, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12937
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Gratwanderung

Beitragvon Hans.h » 2. Jul 2018, 19:02

Hallo Sven,

Hui, das Bild ist ja ein echtes Kunststück! Wirklich der Hammer!
So ne´Szene bekommt man nicht oft zu sehen, geschweige denn, zu Fotografieren.
Ein tolles und extrem ausgefallenes Bild! :DH:

Hans. :)
Benutzeravatar
plantsman
Beurlaubt
Beiträge: 2848
Registriert: 16. Okt 2016, 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Gratwanderung

Beitragvon plantsman » 2. Jul 2018, 19:26

Moin Sven,

das ist ja mal ein cooles Foto. Das Motiv am Motiv sozusagen.

Die Blattlaus, keine Fliege, nimmt die Farbe der Umgebung und die Struktur der Libellenflügel wunderbar mit auf. Hier dürfen diese auch so angeschnitten sein. Das passt total zur Aussage des Bildes.

Bei der EBV hätte ich noch leicht abgedunkelt, Grün etwas reduziert und "Schwarz" etwas verstärkt um die Struktur der Flügel noch etwas stärker zu betonen. Das sind nur Anregungen, wie man es auch machen könnte.
In der Nähe der Laus kann ich noch ein leichtes Rauschen entdecken.

Das Bild ansonsten find ich richtig klasse.
Zuletzt geändert von plantsman am 2. Jul 2018, 19:27, insgesamt 1-mal geändert.
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 24466
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Gratwanderung

Beitragvon rincewind » 2. Jul 2018, 22:21

Hallo Sven,

ein klasse Motiv. Schön das es bei dem einen Bild so gut geklappt hat.
Ich finde Du hast auch die Bildaufteilung gut gewählt. Vielleicht wäre so mancher versucht gewesen nur die Flügel und die
Blattlaus ins Bild zu nehmen, aber ich finde durch den erkennbarer Libellenkörper gewinnt das Bild einen zusätzlichen Reiz.
EBV mäßig ist, wie beschrieben noch etwas drin.
Tolles Bild.

LG Silvio
Benutzeravatar
detmann
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1879
Registriert: 9. Mai 2007, 23:34
alle Bilder
Vorname: Detlef

Gratwanderung

Beitragvon detmann » 3. Jul 2018, 00:11

Hallo Sven,

sehr schön wie du die Größenunterschiede zweier Insekten in Szene gebracht hast.
Einmal die Blattlaus die nur einen winzigen Teil eines Libellenflügels ausmacht und
der angeschnittene Libellenkörper, der ahnen lässt, was dort noch so kommt.
Also ungefähr so, als wenn ich auf dem Flügel eines Jumbojets rumkriechen würde :)

Die feinen Strukturen des Flügels und insbesondere die Bildidee mit der BG gefällt mir sehr gut.

LG Detlef
Benutzeravatar
Olaf D
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 431
Registriert: 16. Feb 2018, 12:35
alle Bilder
Vorname: Olaf
Kontaktdaten:

Gratwanderung

Beitragvon Olaf D » 3. Jul 2018, 20:21

Hallo Sven,

sehr witzige Szene, welche du sehr schön eingefangen hast. Gefällt mir sehr gut. Hat Seltenheitswert... :good:

Tschüss Olaf
Meine Passion in der Makrofotografie liegt vorrangig bei ABM von 1:2 bis 5:1. Für mich bieten solche Bilder die Möglichkeit in Welten zu schauen, welche ich mit dem bloßen Auge nicht erreichen kann. Details zu erkunden, steht für mich persönlich da an erster Stelle. Daher bevorzuge ich auch eine durchgehende Schärfe am fotografischen Objekt. Die technischen Möglichkeiten des Focus Bracketing / Stacking ermöglichen mir Bilder zu erzeugen, welche meiner Wunschvorstellung von einem Makro am Nächsten kommen.
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21200
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Gratwanderung

Beitragvon ji-em » 3. Jul 2018, 21:22

Ho Sven,

ein herrliches Bild !
Hast schnell und richtig reagiert ...
Der ABM ist sehr gut, sowohl für die Blattlaus als für den Flügel.
Originell ... technisch sauber ...

Gruss
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 10345
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

Gratwanderung

Beitragvon Otto G. » 4. Jul 2018, 02:15

Hallo Sven

ein sehr ungewöhnliches und gutes Bild,da hast du sehr gut reagiert und ein sauberes Bild von dieser Szene gemacht.
Auch gestalterisch gefällt mir das sehr,Hut ab!!

Gruss
Otto
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 65793
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Gratwanderung

Beitragvon Werner Buschmann » 5. Jul 2018, 11:49

Hallo Sven,

ein Bild mit viel Witz.
Würde das Bild so beschneiden,
dass der Hinterleib aus dem Bildfeld
fällt. Das wirkt noch spannender auf mich.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 45364
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Gratwanderung

Beitragvon piper » 8. Jul 2018, 19:44

Hallo Sven,

was für eine lustige Szene!
Wie winzig die Laus ist. Das die Libelle irgendwann genug hatte,
kann ich auch gut verstehen. Werners Vorschlag hat was.
Wäre ein Versuch wert. Tipps zur EBV gab es ja schon. :-)
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Zurück zu „Portal Makrofotografie“