Hakonechloa nach dem Regen

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
Benutzeravatar
mosofreund
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3096
Registriert: 21. Okt 2014, 23:51
alle Bilder
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

Hakonechloa nach dem Regen

Beitragvon mosofreund » 12. Jul 2018, 11:18

Hallo zusammen,

Insektenfotografie macht wirklich Spaß und ich werde mich weiter daran versuchen....
Am besten entspannen kann ich allerdings bei einer anderen Art von Fotografie. Jedes Jahr muss ich einfach Hakonechloa ablichten.
Das Japanische Waldgras- hier in der panaschierten Zuchtform H. macra 'Aureola' - begrüßt mich mehrfach täglich im Vorgarten. :)

Gestern am frühen Abend, weiches Licht nach dem Regen, mal wieder näher an die Blätter ran. Flächen und Kanten, sanfte Schwünge.....

Drei Bilder möchte ich gerne zeigen. Wird nicht jedem zusagen, muss es ja auch nicht. :)

liebe Grüße aus dem Norden
Wolfgang
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 500D
Objektiv: Sigma 150 mm @ 150mm
Belichtungszeit: 1/15s
Blende: f/4.5
ISO: 200
Beleuchtung: Abendlicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): nix
Stativ: rollei fotopro ct 5 A
---------
Aufnahmedatum: 11.07.2018
Region/Ort: Stade
vorgefundener Lebensraum: Vorgarten
Artenname: Hakonechloa macra 'Aureola'
NB
sonstiges:
IMG_6572.JPG (485.37 KiB) 252 mal betrachtet
IMG_6572.JPG
Kamera: Canon EOS 500D
Objektiv: Sigma 150 mm @ 150mm
Belichtungszeit: 1/30s
Blende: f/2.8
ISO: 200
Beleuchtung: Abendlicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): nix
Stativ: rollei fotopro ct 5 A
---------
Aufnahmedatum: 11.07.2018
Region/Ort: Stade
vorgefundener Lebensraum: Vorgarten
Artenname: Hakonechloa macra 'Aureola'
NB
sonstiges:
IMG_6564.JPG (496.61 KiB) 252 mal betrachtet
IMG_6564.JPG
Kamera: Canon EOS 500D
Objektiv: Sigma 150 mm @ 150mm
Belichtungszeit: 1/13s
Blende: f/4.5
ISO: 200
Beleuchtung: Abendlicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): nix
Stativ: rollei fotopro ct 5 A
---------
Aufnahmedatum: 11.07.2018
Region/Ort: Stade
vorgefundener Lebensraum: Vorgarten
Artenname: Hakonechloa macra 'Aureola'
NB
sonstiges:
IMG_6567.JPG (487.26 KiB) 252 mal betrachtet
IMG_6567.JPG
Sei gebogen, und du wirst gerade bleiben.
Sei leer, und du wirst voll bleiben.
Sei abgenutzt, und du wirst neu bleiben.

Lao-tse
Benutzeravatar
böbbelö
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1210
Registriert: 8. Mär 2012, 12:57
alle Bilder
Vorname: Gudrun

Hakonechloa nach dem Regen

Beitragvon böbbelö » 12. Jul 2018, 11:40

Hallo Wolfgang,

und ob mir das zusagt!!! Mir gefallen alle drei Versionen ganz ausgezeichnet! :good:

Der Verlauf der verschiedenen Grüntöne, im ersten das scharfe Tröpfchen, irgendwie zieht es mich
in die Bilder hinein. Ganz toll!
Ich glaube ich muss mal meinen Blick auch wieder etwas erweitern, nicht nur Schmetterlinge...
Danke für die Erinnerung!
Viele Grüße
Gudrun
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 22747
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Hakonechloa nach dem Regen

Beitragvon Freddie » 12. Jul 2018, 17:19

Hallo Wolfgang,

auch wenn das keine Fotos sind, welche ich machen würde (habe nicht den Nerv dafür),
finde ich (für viele wahrscheinlich unerwartet) großen Gefallen an diesen weichen, zarten und welligen Formen.
Das sieht einfach schön aus und würde sich gut an jeder Wand machen.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 45364
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Hakonechloa nach dem Regen

Beitragvon piper » 12. Jul 2018, 17:30

Hallo Wolfgang,

mir gefallen die Bilder auch sehr gut.
Eine schöne Idee, die prima umgesetzt finde.
Ich glaube, mir gefällt das letzte am besten.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8122
Registriert: 17. Okt 2014, 14:45
alle Bilder
Vorname: Angelika

Hakonechloa nach dem Regen

Beitragvon gelikrause » 12. Jul 2018, 17:44

Hallo Wolfgang, die Bildidee ist klasse, und auch gut umgesetzt. Die Farbverläufe und Strukturen gefallen mir gut.
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU
Benutzeravatar
g.j.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5134
Registriert: 7. Sep 2012, 14:23
alle Bilder
Vorname: gerti
Kontaktdaten:

Hakonechloa nach dem Regen

Beitragvon g.j. » 12. Jul 2018, 17:56

hallo Wolfgang,
solche bilder zu machen käme mir nicht in den sinn.....ganz einfach weil ich da viel zu fantasielos bin :roll:
ich mag sie sehr - wunderbar die farben und die welligen formen, Favoriten habe ich hier keinen - sind alle toll
geworden! finde sie würden auch sehr gut an die wand passen, sie strahlen auf mich sowas beruhigendes aus :DH:
lg, gerti
Benutzeravatar
fossilhunter
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7473
Registriert: 29. Mai 2011, 16:21
alle Bilder
Vorname: Karl
Kontaktdaten:

Hakonechloa nach dem Regen

Beitragvon fossilhunter » 12. Jul 2018, 18:23

Hi Wolfgang,

mit der detaillierten Besprechung solcher Bilder tu ich mich ein wenig schwer (was sind da die Kriterien etc ...).

Das soll mich aber nicht abhalten dir einfach zu schreiben, dass mich die Bilder wirklich faszinieren und sie mir bestens gefallen und ..... irgendwann werde ich dann auch mal derartige Perspektiven versuchen ...

lg

Karl
Benutzeravatar
plantsman
Beurlaubt
Beiträge: 2815
Registriert: 16. Okt 2016, 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Hakonechloa nach dem Regen

Beitragvon plantsman » 12. Jul 2018, 20:04

Moin Wolfgang,

bei allen drei Bildern finde ich die Wellenbewegung sehr schön. Das hat was fließendes und passt zum Regen. Da trägt auch die Farbe des HG zu bei, wobei das Gras farblich nicht unbedingt mit Wasser assoziiert werden kann. Aber es gibt ja auch andere Flüssigkeiten.
Ein Foto, das, wie ich finde, eine beruhigende Wirkung hat. Man kann seine Gedanken ein wenig abdriften lassen.

Die Schärfelegung gefällt mir im ersten Bild am Besten. Durch den mittigen Fokuspunkt verschwinden Anfang und Ende des Blattes in der Unschärfe. Die etwas geschlossenere Blende bringt aber noch genug ST um die Form und Struktur des Blattes zu erkennen. Die offenblendigere Version 2 ist zwar ähnlich, aber mir persönlich schon zu weich.

Ein schöner "Wolfgang" für den Bilderrahmen :DD .
Tschüssing
Stefan
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21177
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Hakonechloa nach dem Regen

Beitragvon ji-em » 12. Jul 2018, 20:05

Hallo Wolfgang,

Bei solche Bilder frage ich mich nicht mal, was da fotografiert ist ...
Einfach Volltreffer ... in meiner Augen !

Lieber Gruss
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
detmann
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1879
Registriert: 9. Mai 2007, 23:34
alle Bilder
Vorname: Detlef

Hakonechloa nach dem Regen

Beitragvon detmann » 12. Jul 2018, 23:15

Hallo Wolfgang,

fotografieren ist eben auch reduzieren, gerichtet auf das Wesentliche.
Hier sind es die Wellenbewegungen und die Farb- sowie Schärfeverläufe.
Mir gefällt es :good:

LG Detlef
Zuletzt geändert von detmann am 12. Jul 2018, 23:17, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „Portal Makrofotografie“