Einstand

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
MakroMike
Fotograf/in
Beiträge: 8
Registriert: 20. Apr 2019, 19:46
alle Bilder
Vorname: Michael
Kontaktdaten:

Einstand

Beitragvon MakroMike » 15. Mai 2019, 21:52

Hallo zusammen,
ich gebe mal einen kleinen Einstand und versuchs mit einem kleinen Flieger auf einer Orichis simia. Entdeckt auf einer kleinen Tour im Kaiserstuhl.

Wo ich gerade dabei bin stelle ich mich noch gleich vor. Mein Name ist Michael, bin 40 und ich fotografiere seit ca. 10 Jahren ernsthafter, auch und im Frühjahr vor allem Makro. Mit der Zeit ist mein Equipment etwas angewachsen, jedoch mache ich meine Makros stets ohne Blitz oder andere Lichtquellen. Die meisten Bilder entstehen aus der Hand, obwohl ich das Stativ immer mitschleppe. Der Bohnensack ist eigentlich viel hilfreicher, aber naja.
Wenn ich manche Diskussionen so verfolge und eure Ergebnisse anschaue bin ich teils ganz schön platt, wie professionell viele von euch an die Sache herangehen, so dass ich sicher bin, dass ich noch so einiges mitnehmen und lernen kann.
Ich freue mich auf neue Anregungen und Ideen.
Das reicht jetzt aber. Jetzt das Bild
Ach ja, die Pflanze müsste Orchis simia sein, das Insekt kenne ich leider nicht. Vielleicht kann jemand aushelfen...?
Kamera: Canon EOS 5D Mark IV
Objektiv: EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/125s
Blende: f/6.3
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ:
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 07.05.2019
Region/Ort: Kaiserstuhl
vorgefundener Lebensraum: Straßenrand
Artenname: Orchis simia
kNB
sonstiges:
494A5521.jpg (362.09 KiB) 137 mal betrachtet
494A5521.jpg
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 64447
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Einstand

Beitragvon Werner Buschmann » 16. Mai 2019, 12:10

Hallo Michael,

Danke, dass Du Dich vorgestellt hast.
Dein Einstieg finde ich gelungen.
Eine interessante Perspektive und eine
amS gelungene Gestaltung. Die Orchisblüte
garniert mit einer kleinen Langhornmotte:
viewtopic.php?f=1068&t=130890
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 17418
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Einstand

Beitragvon Harmonie » 16. Mai 2019, 13:45

Hallo Michael,

ein herzliches Willkommen auch von mir.
Das du schon länger fotografierst, sieht man an diesem schönen Bild.
Tolle Perspektive und auch die Schärfelegung gefällt mir.
Lediglich etwas eng ist es um die Blüte herum.
Wenn du das Bild beschnitten haben solltest, dann hättest du ja noch Spielraum.
Sehr nützlich für Bildbesprechungen ist es, wenn die Aufnahmedaten, vor
allem im oberen Teil, alle ausgefüllt sind, da man sonst zu viel spekulieren muß.
Das Insekt hat Werner ja schon bestimmt.
Ein schönes Bonbon zur Blüte.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 53009
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Einstand

Beitragvon Gabi Buschmann » 16. Mai 2019, 13:57

Hallo, Michael,

herzlich willkommen im Forum und danke für deine nette
Vorstellung.
Dass du kein Anfänger mehr bist, sieht man deinem Foto an.
Die Perspektive, die sich durch die Fokuslegung auf die
Langhornmotte ergibt, erzeugt einen sehr schönen Schärfe-
verlauf, der mir sehr gut gefällt. Die Schärfe scheint mir ein
wenig weich zu sein - hast du nach dem Verkleinern auf
Forumsgröße nachgeschärft? Das ist wichtig, um die
Komprimierungsverluste auszugleichen.
Ein schöner und gelungener Einstand. Ich wünsche dir
viel Spaß hier und freue mich auf weitere Bilder.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Nikonudo
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1046
Registriert: 17. Dez 2013, 18:43
alle Bilder
Vorname: Udo
Kontaktdaten:

Einstand

Beitragvon Nikonudo » 16. Mai 2019, 14:00

Hallo Michael,


auch von mir ein Hallo und viel Spaß
hier im Makroforum. Dein Einstandsbild
zeigt mir, das Du mit Freude dabei bist.


LG Udo
Meine Fotos werden nie perfekt sein. Aber wenn ich ein Foto zeige, dann gefällt es MIR.
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 25096
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Einstand

Beitragvon schaubinio » 16. Mai 2019, 15:26

Hallo Michael, auch von mir ein herzliches Willkommen und
Danke für Deine nette Vorstellung. :friends:

Und ja...hier stellen sicher einige recht gute Bilder ein.

Schau Dir spaßeshalber mal unter " alle Bilder " , findest Du unter
dem jeweiligen Avatarbild, die allerersten Bilder an, so merkst Du,
das viele hier einen langen Weg der Entwicklung hinter sich haben :wink:

Der Anfang ist gemacht, auf dieses Bild kannst Du aufbauen :ok:

Gut Licht, Stefan
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Otto K.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4300
Registriert: 1. Sep 2014, 16:54
alle Bilder
Vorname: Otto

Einstand

Beitragvon Otto K. » 16. Mai 2019, 17:55

Hallo Michael,

herzlich willkommen hier im Forum!
Dein Einstandsbild ist schon recht gut gelungen, man erkennt dass du dir Gedanken um die BG gemacht hast.
Die Schärfe hast du gut am oberen Ende bei der Langhornmotte platziert und du hast acuh darauf geachtet den
Blütenstand nicht an zu schneiden. Mir ist der Blütenstand aber schon etwas zu wuchtig im Bild, ein etwas kleinerer
ABM mit etwas mehr Platz rechts und links wäre mMn vorteilhafter.

Wenn ich so manche Diskussionen hier verfolge bin ich auch platt. :?

Ein schöner Einstand, ich wünsche dir viel Spaß hier im Forum.
Viele Grüße

Otto
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 44137
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Einstand

Beitragvon piper » 16. Mai 2019, 20:35

Hallo Michael,

herzlich willkommen hier im Forum.
Die kleine Langhornmotte ist ja winzig.
Ich finde Dein Einstandsbild schon gut gelungen
und Du musst Dich absolut nicht verstecken.
Der Schärfeverlauf auf der Blüte gefällt mir.
Um die Blüte herum könnte man noch ein
wenig mehr Platz lassen.
Etwas Nachschärfen würde ich es noch.
Ich bin schön gespannt auf weitere Bilder.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Ofetze
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 68
Registriert: 14. Aug 2017, 14:08
alle Bilder
Vorname: Dieter
Kontaktdaten:

Einstand

Beitragvon Ofetze » 17. Mai 2019, 13:24

Hallo Michael,
willkommen unter den Makroleuten.
Mit der Pflanzenbestimmung liegst Du richtig, es ist eine simia. Dem Langfühler-, Langhorndingsbums geschuldet hast Du die Pflanze natürlich von oben gezeigt,
leider zu ungunsten des Äffchens. Ich glaube mir hätte ein Blick in das Labellum besser gefallen. Trotzdem ein toller Fund.
Viel Freude hier.
Benutzeravatar
wolfram schurig
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 14105
Registriert: 19. Okt 2009, 16:06
alle Bilder
Vorname: Wolfram

Einstand

Beitragvon wolfram schurig » 17. Mai 2019, 13:31

Hallo Michael!

Gratuliere zum gelungenen Einstand und herzlich willkommen! Du trumpfst ja gleich mit einer Rarität und einer ungewöhnlichen Perspektive auf! Auch die "Garnierung" kann sich sehen lassen!

LGr
Wolfram
Hast Du eine interessante Beobachtung gemacht? Weißt Du etwas, was wir auch wissen sollten? Dann teile es mit uns und schreibe hier

Zurück zu „Portal Makrofotografie“