Hirschkäfer

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
dirk
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4697
Registriert: 11. Jun 2014, 18:48
alle Bilder
Vorname: Dirk

Hirschkäfer

Beitragvon dirk » 12. Jul 2019, 18:17

Hallo zusammen,

auch ich möchte ein Bild von den Hirschkäfern zeigen.

Irgendwo in der Nähe bei ... ( so heißen die Orte tatsächlich ) gab es ein lichtes Eichenwäldchen. ( Die Ortsnamen habe ich auf Grund des berechtigten Hinweises von Friedhelm entfernt )

Hier durfte ich erstmalig Hirschkäfer in freier Natur erleben. Das war schon was sehr Besonderes und ist ein absolutes Highlight
meines diesjährigen Betzenstein - Ausfluges.

Ich zeige Euch einen Stack und bin auf Eure Meinung gespannt...

Vielen Dank an dieser Stelle an Friedhelm, dass er dieses tolle Erlebnis für Ute und mich möglich gemacht hat.

LG Dirk
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 5D Mark III
Objektiv: îòŠìe‹¾Ø‹lKŒ
Belichtungszeit: 1/30s
Blende: f/10
ISO: 800
Beleuchtung: Tageslicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0
Stativ: Really Right Stuff TVC 33 + Really Right Stuff BH 55 Kugelkopf
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): 16 Aufnahmen
---------
Aufnahmedatum: 02.07.2019
Region/Ort: Franken
vorgefundener Lebensraum: Eichenwald
Artenname:
NB
sonstiges:
Hirschkäfer 4 - 2 (1 von 1).jpg (317.4 KiB) 221 mal betrachtet
Hirschkäfer 4 - 2 (1 von 1).jpg
Zuletzt geändert von dirk am 12. Jul 2019, 18:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 22771
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Hirschkäfer

Beitragvon Freddie » 12. Jul 2019, 18:22

Hallo Dirk,

eine ungewöhnliche aber sehr sehenswerte Ansicht in toller Qualität.
Wirklich ein sehr interessanter Blick an diese sonst schlecht sichtbare Seite.
Ohne Stack wäre das Bild sicher nicht halb so schön.

PS: Bitte streich die Ortsnamen aus dem Text, die ohnehin nicht ganz richtig sind.
Man sollte bei diesen Tieren hier keine zu genauen Angaben machen.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
JürgenH
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1098
Registriert: 5. Aug 2018, 14:19
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Hirschkäfer

Beitragvon JürgenH » 12. Jul 2019, 18:27

Hallo Dirk,

um diese Aufnahme beneide ich dich. So ein Hirschkäfer
fehlt mir noch in meiner Sammlung.

Eine ungewöhnliche Perspektive die aber sehr gut gefällt! :DH:

Gruß
Jürgen
frank66
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5573
Registriert: 19. Jul 2012, 20:37
alle Bilder
Vorname: Frank

Hirschkäfer

Beitragvon frank66 » 12. Jul 2019, 19:43

Hallo Dirk,

da zeigst du aber eine sehr unverbrauchte Perspektive die
nicht alltäglich ist aber für mich sehr reizvoll ist. Sehr schön kann man
hier mal die "Schnute" sehen die ja sonst verborgen bleibt. Als Kind
habe ich die auch gefunden aber das ist schon eine Ewigkeit her.
Klasse gemacht!!

LG frank
Liebe Grüße ,

frank
"unmöglich" ist auch möglich
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1141
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Hirschkäfer

Beitragvon Herzogpictures » 12. Jul 2019, 19:47

Hallo Dirk

wenn Du das noch einmal mit etwas weniger Schärfung wiederholst - vor dem Stacken gilt nichts schärfen - erst danach - dann wird das exzellent
Diese Aufnahme ist den doppelten Aufwand wert.

LG Achim
PS Meine Lernkurve aus der Mikrofotografie (;-))
HerzogPictures.de
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 45365
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Hirschkäfer

Beitragvon piper » 12. Jul 2019, 19:57

Hallo Dirk,

ja das war eine sehr schöne Tour mit Euch beiden!
Jetzt weiß ich, was Du so getrieben hast, als ich
mit Friedhelm auf Faltersuche war :-)
Die Post ist klasse. der wirkt richtig bedrohlich.
Ein bissel Magenta würde ich noch rausnehmen.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
dirk
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4697
Registriert: 11. Jun 2014, 18:48
alle Bilder
Vorname: Dirk

Hirschkäfer

Beitragvon dirk » 12. Jul 2019, 20:09

Hallo Achim,

Ich habe vor dem Stacken nicht geschärft.
Nachdem ich die Bilder mit Helicon Fokus zusammen gesetzt habe,
wurde das Ergebnisbild von mir in Lightroom bearbeitet und geschärft - mehr nicht.

LG Dirk
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1141
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Hirschkäfer

Beitragvon Herzogpictures » 12. Jul 2019, 20:35

Ich sah die hellen Ränder an den Fühlern - ggf ist das auch von hinten angestrahlt?
Eine sehr schöne Perspektive ...

Freut mich für dich

LG Achim

dirk hat geschrieben:Quelltext des Beitrags mehr nicht
HerzogPictures.de
Benutzeravatar
dirk
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4697
Registriert: 11. Jun 2014, 18:48
alle Bilder
Vorname: Dirk

Hirschkäfer

Beitragvon dirk » 12. Jul 2019, 20:44

Hallo Achim,

da ist nichts angestrahlt,
nur natürliches Licht.

LG Dirk
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1141
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Hirschkäfer

Beitragvon Herzogpictures » 12. Jul 2019, 21:03

Hallo Dirk

Sage ich doch, natürliches Licht von hinten. :!:

Ich finde das echt toll umgesetzt
Dir noch einen schönen Abend

LG Achim
HerzogPictures.de

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“