Blaupfeil-Männchen

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 16092
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Blaupfeil-Männchen

Beitragvon Harmonie » 9. Sep 2018, 17:30

Hallo zusammen,

dieses Blaupfeilmännchen ist noch nicht ganz ausgefärbt und stammt aus der Serie,
aus welcher ich vor einigen Wochen schon ein Exemplar gezeigt habe.
An dem Tag habe ich Massenschlupfe - leider alle schon vollzogen - vorgefunden.
Die meisten saßen in dichtem grünen Gras (ja, sowas gab es damlas noch , grünes Gras :roll: ),
so wie dieses Männchen hier.
Ich zeige euch eine dunklere und eine hellere Version.
Bin gespannt, welche euch mehr zusagt und ob überhaupt. :wink: :lol:
Meine Schlammfliege kam ja leider nicht so gut an - trotzdem möchte ich mich bei denen,
die sich die Zeit für einen Kommentar genommen habe, recht herzlich bedanken.

Ich wünsche euch allen einen angenehmen Wochenstart.

LG
Christine
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/13s
Blende: f/5
ISO: 500
Beleuchtung: ML
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 7%7%
Stativ: Vanguard Alta Pro 263AB 100 mit Kugelkopf SBH-100
---------
Aufnahmedatum: 19.05.2018
Region/Ort: NDS
vorgefundener Lebensraum: Wiese am Teich
Artenname: junger mönnl. Blaupfeil
kNB, da einige Halme im VG beiseite genommen
sonstiges:
IMG_6375.jpg (474.54 KiB) 307 mal betrachtet
IMG_6375.jpg
wie vor nur heller
IMG_6375_.jpg (453.36 KiB) 307 mal betrachtet
IMG_6375_.jpg
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 41777
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Blaupfeil-Männchen

Beitragvon piper » 9. Sep 2018, 19:45

Hallo Christine,

die Libelle selbst hast Du gut abgeblichtet.
Da würde ich die etwas dunklere Version bevorzugen,
weil sie noch etwas detailreicher rüberkommt.
Allerdings sind die Halme im HG dort dominanter.
Als kNB hätte ich die Halme, die direkt hinter dem
Flügel verlaufen, noch beiseite gebogen.
Alles andere hast Du schön gelöst.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
frank66
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4598
Registriert: 19. Jul 2012, 20:37
alle Bilder
Vorname: Frank

Blaupfeil-Männchen

Beitragvon frank66 » 9. Sep 2018, 20:11

Hallo Christine,

das ist eine Aufnahme die mich echt hin und her reißt
und ich mir nicht sicher bin wie ich das jetzt schreiben soll.
Die Libelle hast du klasse in bester Schärfe abgelichtet, deine
Ausrichtung war sehr gut. Da in solchen Situationen immer
höchste Vorsicht geboten ist kann ich nachvollziehen das du das
Umfeld nicht weiter "aufgeräumt" hast. Mir ist aber einfach
das Umfeld zu Unruhig und lenkt mich zu sehr vom Motiv
ab aber das ist mein persönlicher Geschmack und keine
Kritik an der Qualität deiner Aufnahme.

LG frank
Liebe Grüße ,

frank

"unmöglich" ist auch möglich!!
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3555
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Blaupfeil-Männchen

Beitragvon jo_ru » 9. Sep 2018, 21:53

Hallo Christine,

das Umfeld ist präsent, aber es ist natürlich,
und ich finde es passend. Die Libelle ist klasse.
Ich würde das Bild aber wahrscheinlich sogar noch etwas dunkler ausarbeiten
und links die beiden mittelgrünen Elemente stempeln.
Das sind aber nur Gedanken zum Versuch einer weiteren Verbesserung.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5390
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Blaupfeil-Männchen

Beitragvon kabefa » 9. Sep 2018, 22:47

Hallo Christine...

also ich liebe authentische Naturfotos sehr wenn sie so gekonnt fotografiert sind.

Die Libelle hebt sich hervorragend von ihrem Umfeld ab und wirkt im Ersten sehr plastisch.

Deshalb wäre mein Wunsch die Libelle aus Bild eins im Umfeld von Bild zwei. :good:

LG Karin
Never give up... :-)
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 23282
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Blaupfeil-Männchen

Beitragvon schaubinio » 10. Sep 2018, 06:08

Hallo Christine, abschreiben kann jeder...ich weiß :hallo:

In dem Fall möchte ich Franks Text einfach übernehmen.

Zu Gunsten der Vorsicht, was ich in diesem Fall ganz wichtig
finde, bleibt eben ein wildes Umfeld nicht aus.

Also akzeptiere ich das Gemüse einfach :wink:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 26753
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Blaupfeil-Männchen

Beitragvon Corela » 10. Sep 2018, 06:55

Hallo Christine,

eine völlig freigestellte frisch geschlüpfte Libelle findet man sehr selten,
Mir gefällt dein Bild, ich nehme die etwas dunklere Version.
Auch dir einen angenehmen Wochenstart.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
JürgenG
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 164
Registriert: 2. Feb 2018, 11:44
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Blaupfeil-Männchen

Beitragvon JürgenG » 10. Sep 2018, 08:39

Das Bild zeigt die Situation so wie sie ist, nix geschönt oder uminterpretiert, für das menschliche Auge verfälscht. Toll!

Die Klarheit bei so einer hohen Isozahl finde ich bemerkenswert, bei mir würde das wie immer ins Chaos führen.

Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
g.j.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4923
Registriert: 7. Sep 2012, 14:23
alle Bilder
Vorname: gerti
Kontaktdaten:

Blaupfeil-Männchen

Beitragvon g.j. » 10. Sep 2018, 09:15

hallo Christine,
in einer tollen schärfe hast du die frisch geschlüpfte Libelle getroffen, sie hebt sich auch sehr
gut von den "etwas wilden gräsern" ab, kann dich sehr gut verstehen das du nicht alles
aufgeräumt hast um die Libelle nicht zu stören :yes4:
die dünklere Version hat auch bei mir die nase etwas vorne :DH:
lg, gerti
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5676
Registriert: 1. Jul 2015, 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

Blaupfeil-Männchen

Beitragvon makrolino » 10. Sep 2018, 10:42

Hallo Christine,

ein sehr schöner Fund und ein wirklich tolles NB !! :clapping: :good:
Als jemand, der noch nie einen Ansitz für eine bessere
Freistellung gekappt hat, trifft diese Aufnahme meinen
Nerv - alles wirkt sehr authentisch und etwas geheim,
als würde man in die "geschützte Privatsphäre" der
Libelle blicken.
Der Gräser-HG passt für mich super gut und er ist mir
auch nicht zu lebhaft. Den unteren Abschluss hast du
prima hinbekommen und die Libelle in einer super quali
abgelichtet. Sie hat genug Präsenz, um sich gegen den
"Urwald" durchzusetzen. Die glänzenden Flügel kommen
sehr gut raus und auch sonst wirkt der Blaupfeil sehr
plastisch. Farblich und vom Licht gefällt es mir ebenfalls. :good:
Da ich beide Bild-Versionen stimmig finde, mag ich mich
hier auch gar nicht auf eine festlegen - beide haben ihre
Reize. :yes4:


Liebe Grüße,
Inka
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


****************************************************

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“