Pilzzeit-Tintlingzeit

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 18066
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Pilzzeit-Tintlingzeit

Beitragvon Harmonie » 3. Okt 2019, 17:12

Hallo zusammen,

die letzten Monate des Jahres bringen uns noch einige Fotomotive tief am Boden.
Ich beschäftige mich sehr gern mit den Pilzen.
Immer mehr komme ich für mich zu der Erkenntnis, dass auch Pilze ruhig ihr Umfeld
zeigen können, sofern es nicht zu dominant ist.
Hier hatte ich das Glück, dass in einem doch dunklen Waldbereich die Sonne durch das
Blätterwerk auf das Laub fiel und mir somit einen Farbtouch im HG bescherte.
Dieser Tintling stand leider recht schräg, daher hat die Schärfe bis zur Kappe nicht gereicht.
Interessant an den Tintlingen, es gibt welcher mit schwarzer Kappe und hellen "Punkten",
aber auch ganz helle Kappen ohne Punkte.
Bedanken möchte ich mich auch wieder bei den Kommentarschreibern zu meinen Wanzenfrontalen. :give_rose:

LG
Christine
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/30s
Blende: f/3.5
ISO: 200
Beleuchtung: TL - aber im dunklen Waldbereich
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): -0-
Stativ: Vanguard Alta Pro 263AB 100 mit Kugelkopf SBH-100
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): --
---------
Aufnahmedatum: 19.09.2019
Region/Ort: NDS
vorgefundener Lebensraum: Wald
Artenname: Tintling
kNB, einige dünne Ästchen im VG zur Seite genommen
sonstiges:
IMG_6239_.jpg (383.13 KiB) 191 mal betrachtet
IMG_6239_.jpg
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 25895
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Pilzzeit-Tintlingzeit

Beitragvon schaubinio » 3. Okt 2019, 17:45

Hallo Christine, ein klares, strukturiertes Bild mit intensiver Farbgebung.
Das ist aus technischer Sicht sehr gut gemacht.

Für mich gesprochen mag ich es etwas verträumter, weicher, ruhiger.
Das ist nicht gegen die gute Qualität Deines Bildes gesprochen,
sondern meine ganz eigene Vorstellung welche Ansprüche ich an meine
Pilzbilder habe.

Dazu muss gesagt werden,das auch meine Stellen im Wald dieses Wunschdenken
nicht immer zulassen.

Mir gefällt auch Deine Art diese Waldbewohner in Szene zu setzen. :DH:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 22611
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Pilzzeit-Tintlingzeit

Beitragvon Freddie » 3. Okt 2019, 18:27

Hallo Christine,

der Pilz ist sehr hübsch und technisch sehr gut fotografiert.
Das Umfeld ist mir etwas zu dominant, wahrscheinlich wegen der kontrastreichen Darstellung.
Mehr ST wäre noch wünschenswert, aber dafür muss man stacken.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5368
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Pilzzeit-Tintlingzeit

Beitragvon jo_ru » 3. Okt 2019, 18:47

Hallo Christine,

das ist ein sehr schicker Pilz.
Die Idee das Umfeld einzubeziehen find eich gut.
Etwas weiter links könnte ich ihn mir vorstellen.
Allerdings ist die Hiutspitze so vor dem grünen Fleck, was gut funktioniert.
der rote Bereich im HG ist schon recht dominant, insgesamt der HG schier unbarbeitbar,
vor allem die dunkeln Stellen und im reduzierten Format. Da sind TWA und seltsame Flecken quasi unvermeidbar.
Von da her hätte ich den VG kürzer gewählt und den dicken schwarzen Fleck gestempelt.
Ein etwas anderes Pilzbild, mit einigen interessanten Aspekten und Potenzial.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 11219
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Pilzzeit-Tintlingzeit

Beitragvon caesch1 » 4. Okt 2019, 11:31

Hallo Christine,
Eine sehr schöne Aufnahme dieses Pilzes in guter Schärfe auf dem Helm,
für den Stängel hat es- wie von Dir erwähnt- nicht mehr gereicht,
aber ob der wirklich auch noch scharf sein müsste, wenn es der Schirm schon ist-
ich vermisse das eigentlich kaum.
Ich finde auch, dass sich Dein Pilz aufgrund der hellen Farbe gut gegen die Umgebung,
Horizont behaupten kann. Mir gefällt jedenfalls die Foto sehr gut.
LG, Christian
MichaSauer
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7086
Registriert: 15. Apr 2014, 12:51
alle Bilder
Vorname: Michael

Pilzzeit-Tintlingzeit

Beitragvon MichaSauer » 4. Okt 2019, 11:59

Hallo Christine,

das ist ja eine hübsche Tintling-Art. Habe ich hier, glaube ich, noch nie gesehen.
Ich finde, das kräftige Umfeld steht dem kontrastreich gemusterten Pilz ganz gut.
Am linken Bildrand ist ein ganz heller Minifleck, den würde ich noch beseitigen.

Viele Grüße
Michael
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 54166
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Pilzzeit-Tintlingzeit

Beitragvon Gabi Buschmann » 4. Okt 2019, 12:42

Hallo, Christine,

das prägnante, sehr attraktive Muster auf dem Pilzhut finde
ich richtig schön und gut getroffen. Die Schärfe sitzt sehr gut,
bis zur Hutspitze geht sie ja häufig bei offener Blende nicht
und für mich ist das stimmig. Das Umfeld finde ich sehr schön
integriert und die leuchtenden Lichtpunkte in rosa-braun und grün
gefallen mir auch richtig gut.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Nurnpaarbilder
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3358
Registriert: 19. Aug 2012, 11:33
alle Bilder
Vorname: Carsten

Pilzzeit-Tintlingzeit

Beitragvon Nurnpaarbilder » 4. Okt 2019, 16:12

Hallo Christine,

ein hübsches Pilzbild mit schönem Licht und feinen Farben im HG.
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8575
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus
Kontaktdaten:

Pilzzeit-Tintlingzeit

Beitragvon klaus57 » 4. Okt 2019, 19:14

Hallo Christine,
eine schöne Aufnahme von diesem Pilz...tolle Pilz/Bildgestaltung...schöner
HG....ich lege mich nicht mehr hin...wer hilf mir dann auf...hahaha
L.g.Klaus :laugh3: :ok:
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6623
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Pilzzeit-Tintlingzeit

Beitragvon kabefa » 4. Okt 2019, 23:49

Hallo Christine...

für so starke Kontraste fehlt mir schlicht der Mut... :wacko2:

nun sehe ich aber dass sich das recht gut machen kann...

zumindest bei einem Pilz der auch dominant ist.

Fazit... mal eine andere Art Pilzbild... die mir gefällt. :yes4: :good:

LG Karin
Never give up... :-)

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“