Westl. Keiljungfer

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6496
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Westl. Keiljungfer

Beitragvon Erich » 19. Nov 2022, 19:06

Grüß Gott zusammen,

diese Art bekam ich selten zu Gesicht umso mehr freute ich mich dieses Exemplar ablichten zu können. Hoffe es gefällt.

Gruß Erich
Dateianhänge
Kamera: DC-G91
Objektiv: 100.0-400.0 mm f/4.0-6.3 @ 350mm
Belichtungszeit: 1/1600s
Blende: f/8
ISO: 200
Beleuchtung: TL sonnig
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0 (4:3)
Stativ: Fotopro C-5i
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 14.06.2022
Region/Ort: BW
vorgefundener Lebensraum: Teichrand
Artenname:
NB
sonstiges:
20220614-20220614-P1010925-RW2_.jpg (484.86 KiB) 277 mal betrachtet
20220614-20220614-P1010925-RW2_.jpg
Faszination Weltraum : Daß unsere Sonne nur eine unter etwa 200 Mrd.in der Milchstraße ist, dürfte den meisten bekannt sein. Auch dürfte bekannt sein daß zur Energieerzeugung im Kern Wasserstoff zu Helium umgewandelt wird. Um welche Mengen es sich dabei handelt ist nicht weniger interessant, dies sind 600 Mio.Tonnen pro Sekunde 24 Stunden am Tag und das nun seit ca. 4,6 Mrd. Jahren und weitere 4,6 Mrd. Jahre stehen noch bevor bis der Wasserstoff aufgebraucht ist. Wer Lust hat kann mal zu rechnen anfangen.
frank66
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8234
Registriert: 19. Jul 2012, 20:37
alle Bilder
Vorname: Frank

Westl. Keiljungfer

Beitragvon frank66 » 19. Nov 2022, 20:15

Hallo Erich,

die sind richtig hübsch und immer sehr ansehnlich. Das Licht hast du noch sehr gut
gemeistert und die "Draufsicht" kann sich sehen lassen. Ich habe das Glück das ich die auf "meiner"
Wiese regelmäßig morgens finde, dann sind die recht entspannt!!

LG frank
Liebe Grüße ,

frank
"unmöglich" ist auch möglich
"Make Your own Magic" bei Muttis Küchendosen-LED
Benutzeravatar
Nurnpaarbilder
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7390
Registriert: 19. Aug 2012, 11:33
alle Bilder
Vorname: Carsten

Westl. Keiljungfer

Beitragvon Nurnpaarbilder » 20. Nov 2022, 02:21

Hallo Erich,

das Licht war schon recht hart, aber Du hast das gut in den Griff bekommen. Auch der Bildausschnitt ist passend und die Perspektive sehr schön.
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 32900
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Westl. Keiljungfer

Beitragvon schaubinio » 20. Nov 2022, 09:05

Moin Erich, technisch wieder sehr sauber abgelichtet.
Leider wird sie von ihrem Ansitz etwas eingenommen.

Nicht Deine Schuld, den Platz hat sie sich ja schließlich selbst ausgesucht :D
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 53809
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Westl. Keiljungfer

Beitragvon piper » 20. Nov 2022, 09:08

Hallo Erich,

das kräftige Licht hattest Du gut im Griff.
Gefällt.
Liebe Grüße Ute

Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Steffen123
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5764
Registriert: 31. Jan 2018, 19:57
alle Bilder
Vorname: Steffen
Kontaktdaten:

Westl. Keiljungfer

Beitragvon Steffen123 » 20. Nov 2022, 09:46

Hallo Erich

Dir ist ein wunderbares Bild gelungen
Liebe Grüße
Steffen

_______________________________________________________

Bilder von mir dürfen gerne in der Artengalerie geteilt werden.
Benutzeravatar
Erika Post
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2001
Registriert: 24. Okt 2015, 15:15
alle Bilder
Vorname: Erika
Kontaktdaten:

Westl. Keiljungfer

Beitragvon Erika Post » 20. Nov 2022, 10:24

Hallo Erich,

das ist ja ein ganz besonders attraktives Tier mit interessanten Augen. Gut, dass Du es zeigst, die etwas widrigen Umstände hast Du bestens gelöst.
Liebe Grüße

Erika

_________________________

Wir sind so gerne in der freien Natur, weil sie keine Meinung von uns hat.

(Friedrich Nietzsche)
Benutzeravatar
Ehab Edward
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2284
Registriert: 1. Aug 2020, 15:00
alle Bilder
Vorname: Ehab
Kontaktdaten:

Westl. Keiljungfer

Beitragvon Ehab Edward » 20. Nov 2022, 12:13

Hallo Erich,

ein wunderschönes Bild , klasse fotografiert :DH:
Liebe Grüße
Ehab
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 11498
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Westl. Keiljungfer

Beitragvon jo_ru » 20. Nov 2022, 12:39

Hallo Erich,

ein Bild von einem sehr schönen Tier hast Du da gemacht,
und technisch sieht das auch gut aus.

Welche Art ist es denn?

Würdest Du das Bild an die Wand hängen? Ich nicht.
Die BG würde mich täglich anstrengen.
Ich habe selbst vor kurzem ein Bild von einem Nachtfalter mitten im Fichtengeäst
hier in der Galerie gezeigt. Ich hatte gezögert, ob es der angemessene Platz ist.
Da ich aber bei der Gestaltung der Aufnahme vor Ort für dieses Bild eben genau diese Perspektive gewählt hatte,
um die Bildaussage zu verstärken, und durch die Unschärfe im Umfeld der Falter hervorgehoben wird,
war ich mir dann doch sicher, dass es der richtige Ort sei. Und ja, ich würde es auch an die Wand hängen.

Was hätte ich nun bei der Situation in Deinem Bild anders gelöst?
Ich denke ich hätte ein HF gewählt und direkt rechts neben,
wahrscheinlich aber im Ansitzstamm geschnitten.
Möglichst hätte ich versucht durch Verschieben der Kamera um wenige Zentimeter nach rechts,
das von oben kommende Blatt über das gekappte Stammende zu schieben, und es zu verdecken.
Ggf. hätte ich a posteriori so beschnitten - und dann wg. des großen Beschnitts nicht in die Galerie gestellt.

Natürlich kann man das auch anders sehen, wie immer ;-).
Gruß Joachim

Alle meine Bilder stehen grundsätzlich für das Artenportal zur Verfügung - ein kurzer Hinweis genügt.
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6496
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Westl. Keiljungfer

Beitragvon Erich » 20. Nov 2022, 17:08

jo_ru hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Welche Art ist es denn?

Lieber Joachim,

steht im Titel.


jo_ru hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Natürlich kann man das auch anders sehen,

So ist es und so bleibt es auch, versprochen. :yes4:

Gruß Erich

P.S. und denk daran : die Natur ist kein Wunschkonzert.
Faszination Weltraum : Daß unsere Sonne nur eine unter etwa 200 Mrd.in der Milchstraße ist, dürfte den meisten bekannt sein. Auch dürfte bekannt sein daß zur Energieerzeugung im Kern Wasserstoff zu Helium umgewandelt wird. Um welche Mengen es sich dabei handelt ist nicht weniger interessant, dies sind 600 Mio.Tonnen pro Sekunde 24 Stunden am Tag und das nun seit ca. 4,6 Mrd. Jahren und weitere 4,6 Mrd. Jahre stehen noch bevor bis der Wasserstoff aufgebraucht ist. Wer Lust hat kann mal zu rechnen anfangen.

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“