Ein Unbekannter

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
wilhil
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4708
Registriert: 6. Apr 2016, 16:37
alle Bilder
Vorname: Wilhelm

Ein Unbekannter

Beitragvon wilhil » 7. Feb 2024, 12:47

Ich hatte auf der Wasseroberfläche eine Bewegung bemerkt und versuchte mit der Kamera zu ergründen,was da war.Mit Hilfe der Vergrößerung entdeckte ich ein ungewöhnliches Lebewesen,welches auf dem Wasser lief,es hatte an einigen Stellen Haare,einer der beiden Fühler war abgebrochen und es sieht aus im Mundbereich,wie kleine Zähne.Vielleicht kann jemand von Euch das Tier zu ordnen,es ist etwa 5-6mm lang.
Kamera: E-M1X
Objektiv: OM 90mm F3.5 + MC-20 @ 180mm
Belichtungszeit: 1/125s
Blende: f/10
ISO: 1600
Beleuchtung:bewölkt
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):6%
Stativ: abgestützt
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 31.10.2023
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum:Garten,
Artenname:unbekannt
NB
sonstiges:
PA310073NP.jpg (556.44 KiB) 347 mal betrachtet
PA310073NP.jpg
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7410
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Ein Unbekannter

Beitragvon Il-as » 7. Feb 2024, 13:26

Hallo Wilhelm

ich würde da an einen Springschwanz denken.
Die tolle Spiegelung wirkt im ersten Moment zur Bestimmung etwas irritierend.

L.G. Astrid
Meine Bilder stelle ich für die Artengalerie gerne zur Verfügung.

Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.  
Søren Kierkegaard (1813-1855)
Benutzeravatar
mischl
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12353
Registriert: 22. Apr 2011, 17:31
alle Bilder
Vorname: Michael

Ein Unbekannter

Beitragvon mischl » 7. Feb 2024, 13:35

Hallo Wilhelm,

da hattest du ja ein interessantes Tierchen vor der Linse, denke auch, dass es ein Springschwanz is. Sieht ja gefährlich aus der kleine, als hätte er ne Reihe kräftiger Zähne im Oberkiefer :DD
Schöne Perspektive, die Spiegelung im Wasser is super. Auch Farblich machen sowohl das Tierchen als auch die Wasseroberfläche einiges her.

Lieben Gruß
Mischl
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 14502
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus

Ein Unbekannter

Beitragvon klaus57 » 7. Feb 2024, 14:16

Hi Wilhelm,
was es ist kann ich nicht sagen...toll erwischt hast du es auf
alle Fälle...die Spiegelung super...feines Licht...gefällt mir gut!
Bin gespannt um was für ein Tierchen es sich handelt!
L.g.Klaus
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 25868
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Ein Unbekannter

Beitragvon Harmonie » 7. Feb 2024, 15:38

Hallo Wilhelm,

denke hier auch an einen Springschwanz.
Dem bist du sehr dicht auf die Pelle gerückt.
Die Schärfe vermag ich nicht so richtig zu beurteilen,
denn die sind ja echt winzig und dann bei diesem ABM.
Einen Fühler hat er schon verloren.
Hab ich mir gern angeschaut.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an all die User, die meinen Bildern
Beachtung, Aufmerksamkeit und Kommentare schenken.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


--- Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden. ---
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 10081
Registriert: 23. Apr 2014, 14:59
alle Bilder
Vorname: Hans-Willi

Ein Unbekannter

Beitragvon hawisa » 7. Feb 2024, 18:02

Hallo Wilhelm,

da hast du ein "gefährliches" Tier auf dem Wasser entdeckt und fotografieren können.

Sieht sehr interessant aus. Kann da einige Details erkennen (das Raubtiergebiss :D ).
Auch farblich gefällt es mir.

Die Spiegelung und das schöne Licht heben die Qualität noch einmal an. :DH: :DH: :DH:
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Ärgere dich nicht über Kommentare die du nicht bekommst, sondern freue dich über Kommentare die du bekommst.
Benutzeravatar
Benjamin
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 5180
Registriert: 23. Jun 2008, 20:11
alle Bilder
Vorname: Benjamin

Ein Unbekannter

Beitragvon Benjamin » 7. Feb 2024, 18:51

Servus Wilhelm,

Springschwanz wäre da auch mein Tip.
Und obendrein ist es auch noch ein besonders hübsches Exemplar.
Die Aufnahme mit der Spiegelung finde ich genial. Schön gestaltet, scharf, toller Hintergrund - was will man mehr?
Ganz großes Kino!
Viele Grüße,
Benjamin
Benutzeravatar
jo_ru
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 14397
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim

Ein Unbekannter

Beitragvon jo_ru » 7. Feb 2024, 19:06

Hallo Wilhelm,

sehr sehenswert, mit schöner Spiegelung und guter Schärfe.

Ich tippe stark auf Entomobrya muscorum, also "vom Moos", auch wenn er wohl Pilze frisst?
Zuletzt geändert von jo_ru am 8. Feb 2024, 20:06, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Joachim

Alle meine Bilder stehen grundsätzlich für das Artenportal zur Verfügung - ein kurzer Hinweis genügt.
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 36435
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Ein Unbekannter

Beitragvon rincewind » 7. Feb 2024, 20:09

Hallo Wilhelm,

Springschwanz war mir auch spontan eingefallen.
Einen enormen ABM hast Du hier erreicht.

LG Silvio
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 68381
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Ein Unbekannter

Beitragvon Gabi Buschmann » 8. Feb 2024, 10:25

Hallo, Wilhelm,

so einen hübschen Springschwanz habe
ich noch nicht gesehen. Du hast ihn sehr
gut fotografiert und eine super Spiegelung
gibt es auch noch!
Liebe Grüße Gabi

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“