Larve einer Beißschrecke

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
jo_ru
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 15222
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim

Larve einer Beißschrecke

Beitragvon jo_ru » 6. Jun 2024, 21:40

Liebe Makro-Freunde,

neulich fand ich am Wegrand diese kleine Larve der
Platycleis albopunctata, auf Deutsch Westliche Beißschrecke genannt.

Sie sprang rum, als ich eine Ringelspinnerraupe fotografiert habe.

Die ausgewachsene Schrecke habe ich früher schon gezeigt, einen Schlupf ebenso,
s. in unserer Artengalerie:

viewtopic.php?f=1518&t=131061
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: Canon EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/40s
Blende: f/5
ISO: 640
Beleuchtung: AL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): -
Stativ: Rollei CT-5A
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): -
---------
Aufnahmedatum: 31.05.2024
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum: Wegrand
Artenname: Platycleis albopunctata - Westliche Beißschrecke
NB
sonstiges:
IMG_3484_rs.JPG (555.02 KiB) 258 mal betrachtet
IMG_3484_rs.JPG
Gruß Joachim

Alle meine Bilder stehen grundsätzlich für das Artenportal zur Verfügung - ein kurzer Hinweis genügt.
Benutzeravatar
Ehab Edward
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3401
Registriert: 1. Aug 2020, 15:00
alle Bilder
Vorname: Ehab

Larve einer Beißschrecke

Beitragvon Ehab Edward » 6. Jun 2024, 21:49

Hallo Joachim,

ein wunderschönes Bild von ein sehr niedlich heuschrecke ,

mit tolle schärfe licht farben und HG ,

Klasse fotografiert :DH:
Liebe Grüße
Ehab
Benutzeravatar
Kurt s.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6941
Registriert: 19. Mär 2012, 16:48
alle Bilder
Vorname: Kurt

Larve einer Beißschrecke

Beitragvon Kurt s. » 6. Jun 2024, 23:40

Hallo Joachim,

selbst die Larve hat ja schon mächtige Beißwerkzeuge (heißt ja nicht umsonst "Beiß"-Schrecke)
schönes Bild von der Larve :-)

LG. Kurt
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 69370
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Larve einer Beißschrecke

Beitragvon Gabi Buschmann » 7. Jun 2024, 12:02

Hallo, Joachim,

die Larven sind sehr hübsch und irgendwie niedlich.
Du hast sie sehr gut fotografiert und wunderbar
ins Umfeld integriert. Das ergibt eine tolle
Gesamtwirkung.
Schön, dass du den Schlupf verlinkt hast,
habe ich mir sehr gerne auch angesehen,
das ist eine ausgezeichnete Serie.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 26344
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Larve einer Beißschrecke

Beitragvon Harmonie » 7. Jun 2024, 12:52

Hallo Joachim,

ja, diese kleinen Hüpper sind derzeit zahlreich zu finden.
Habe aber noch keinen gefunden, der für mich mal Zeit hatte.
Da man das Umfeld eh schon sieht - ist aber nicht zu dominant -
hätte ich die ISO doch noch etwas erhöht und die Blende weiter geschlossen.
Wäre toll gewesen, wenn das Sprungbein auch komplett scharf wäre.
Aber manchmal sitzen die so blöd.....
Das Bild wirkt lebendig duch die Fühlerbewegung - gefällt mir -.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an all die User, die meinen Bildern
Beachtung, Aufmerksamkeit und Kommentare schenken.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


--- Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden. ---
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 15231
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus

Larve einer Beißschrecke

Beitragvon klaus57 » 7. Jun 2024, 14:58

Hi Joachim,
sehr schöne Arbeit...tolle Schärfe wo sie hingehört...vielleicht
hätte man recht und oben ein wenig wegnehmen können...ist
aber nur so eine Idee von mir!
L.g.Klaus
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 32756
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Larve einer Beißschrecke

Beitragvon Freddie » 7. Jun 2024, 15:59

Hallo Joachim,

diese Larve ist ein schönes Motiv.
Aber sie saß nicht gerade günstig.
Von daher betrachtet holt mich das Bild nicht richtig ab.
Du konntest aber nichts bzw. nicht viel ändern.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
jo_ru
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 15222
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim

Larve einer Beißschrecke

Beitragvon jo_ru » 7. Jun 2024, 17:23

Harmonie hat geschrieben:Quelltext des Beitrags a, diese kleinen Hüpper sind derzeit zahlreich zu finden.


Hallo Christine,

diese hier wohl eher nicht, sie sind selten - wahrscheinlich auch bei Euch.
Wen Du meinst, das sind wohl die Gemeinen
Strauchschrecken, die sind wirklich zahlreich und auffällig unterwegs,
sitzen oben auf den Blättern häufig.
Gruß Joachim

Alle meine Bilder stehen grundsätzlich für das Artenportal zur Verfügung - ein kurzer Hinweis genügt.
Benutzeravatar
Steffen123
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8865
Registriert: 31. Jan 2018, 19:57
alle Bilder
Vorname: Steffen

Larve einer Beißschrecke

Beitragvon Steffen123 » 7. Jun 2024, 19:08

Hallo Joachim,

du konntest ein sehr gutes Bild realisieren.
Liebe Grüße
Steffen

_______________________________________________________

Bilder von mir dürfen gerne in der Artengalerie geteilt werden.
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 57754
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Larve einer Beißschrecke

Beitragvon piper » 7. Jun 2024, 21:08

Hallo Joachim,

war jetzt keine so einfache Aufnahmesituation.
Von der BG her hast Du das schön gelöst.
Die Blende hätte ich wahrscheinlich auch noch
eine Stufe geschlossen.
Liebe Grüße Ute

Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“