Weißbindiges Wiesenvögelchen in der Morgensonne

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 32756
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Weißbindiges Wiesenvögelchen in der Morgensonne

Beitragvon Freddie » 10. Jun 2024, 16:57

Hallo zusammen.

Mit Tagfaltern sieht es in meiner Region aktuell ziemlich mau aus.
Es sind momentan deutlich weniger als zur gleichen Zeit im letzten Jahr.
Man geht zwar nicht völlig erfolglos heim, aber
für Optimismus sorgen die geringen Funde nicht.
Mal sehen, was der Sommer noch bringen wird....

Es war schon 9 Uhr vorbei, als ich auf der Wiese
beim Bauhof in BZ ein paar wenige Falter fliegen sah.
Darunter auch das heute gezeigte Exemplar, welches
nach ein paar Anläufen doch noch mal ruhig sitzen blieb.
Dabei gelang mir dieses schöne NB, wo der
Falter sich in den schönsten Farben gezeigt hat.

PS: Weil der Falter schon aktiv war, konnte ich den Halm unten nicht entfernen.
Dateianhänge
Kamera: OM-1
Objektiv: Oly 90 mm
Belichtungszeit: 1/400
Blende: 4
ISO: 200
Beleuchtung: Sonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): jpg
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 3+3
Stativ: ohne
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
Stack aus 24 Fotos
Aufnahmedatum: 6.6.24
Region/Ort: Betzenstein
vorgefundener Lebensraum: Magerweise
Artenname:
NB
sonstiges:
weissbind-stack-6060293-315.jpg (470.23 KiB) 328 mal betrachtet
weissbind-stack-6060293-315.jpg
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
jo_ru
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 15222
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim

Weißbindiges Wiesenvögelchen in der Morgensonne

Beitragvon jo_ru » 10. Jun 2024, 18:36

Ja, Friedhelm,

es gibt wenige Tagfalter in dieser Saison, hauptsächlich große Ochsenaugen sah ich gestern zahlreich.
Fast keine Scheckenfalter, auch sonst wenig. Das Weißbindige dieses mal nur von Ferne, wohl zwei Exemplare
(Gut, dass ich zuletzt ein paar gute Bilder machen konnte.) und die ersten Schachbrettfalter, davon zwei mit Schlupfschäden,
was auch auf die schlechten Wetterbedingungen mit viel Wind hindeutet.

Aber jetzt zu deinem Bild. Diese sehr schönen Falter sind immer einige Mühen wert,
sind schwer zu erwischen. Ist Dir hier aber gut gelungen. Der Grashalm stört mich kaum bis nicht
Was ich mir aber wünschte, wäre etwas mehr Zeichnung im weißen Band.
Gruß Joachim

Alle meine Bilder stehen grundsätzlich für das Artenportal zur Verfügung - ein kurzer Hinweis genügt.
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8267
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Weißbindiges Wiesenvögelchen in der Morgensonne

Beitragvon Erich » 10. Jun 2024, 19:06

Hallo Friedhelm,

bin nicht so sehr der Schmetterlingsfan, weil sie einfach zu flatterhaft sind :? aber dieses Motiv gefällt mir besser als wenn ich darüber hinweg sehen würde. Zumal auch der Ansitz noch dazu beiträgt und der HG nicht ganz so eintönig daherkommt. Der Halm ? Da hab ich Joachims Antwort geklaut weil ich sie so witzig finde : Der Grashalm stört mich kaum bis nicht :laugh3:
Beste Grüße, Erich

Die Natur ist wie sie ist, Sie ist kein Wunschkonzert.
Benutzeravatar
mischl
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12992
Registriert: 22. Apr 2011, 17:31
alle Bilder
Vorname: Michael

Weißbindiges Wiesenvögelchen in der Morgensonne

Beitragvon mischl » 10. Jun 2024, 19:16

Hallo Friedhelm,

wirklich schön wie der hübsche Falter für die Kamera posiert hat.
Gefällt mir gut mit den leuchtenden Farben, schöner Stack mit der Zeichnung im HG
Irgendwo hat er wohl mal das linke Vorderbein eingebüßt

Lieben Gruß
Mischl
Benutzeravatar
Benjamin
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 5218
Registriert: 23. Jun 2008, 20:11
alle Bilder
Vorname: Benjamin

Weißbindiges Wiesenvögelchen in der Morgensonne

Beitragvon Benjamin » 10. Jun 2024, 19:17

Servus Friedhelm,

der zusätzliche Halm fällt doch kaum auf. So mit aufgestelltem Vorderflügel ist das Wiesenvögelchen noch schicker als in Ruhestellung.
Toller Stack - die Gelegenheit hast du mMn bestmöglich genutzt.
Viele Grüße,
Benjamin
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 35055
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan

Weißbindiges Wiesenvögelchen in der Morgensonne

Beitragvon schaubinio » 10. Jun 2024, 21:17

Moin Friedhelm, ich freue mich auf diese Spezies, wenn ich ab dem 15.07 in Bad Staffelstein am Ludwag bin.

Dort treffe ich ihn regelmäßig an.....bis jetzt zumindest.

Bei mir sieht es mit Falter eher dünn aus, außer am Rotenfels.

Da geht schon noch was mit den üblichen Bekannten.
Aktuell fliegen viele Steppenheiden-Dickkopffalter.

Hab Geduld, das wird noch....

Ist aktuell einfach zu unbeständig.

Ich freue mich jetzt aktuell auf die Quelljungfern :dance3:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Hortulanus
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 295
Registriert: 27. Feb 2024, 07:17
alle Bilder
Vorname: Jana

Weißbindiges Wiesenvögelchen in der Morgensonne

Beitragvon Hortulanus » 11. Jun 2024, 07:26

Hallo Friedhelm,

das ist je ein hübsches Wiesenvögelchen. Habe hier in meiner Gegend immer nur die kleinen und großen zu Gesicht bekommen.
Interessant, auch mal andere Arten aus anderen Gegenden anschauen zu dürfen. Und das in so schöner Qualität.
Hälmchen ist völlig in Ordnung für mich, sogar mit Tröpfchen dran :)
Liebe Grüße, Jana
Benutzeravatar
Steffen123
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8865
Registriert: 31. Jan 2018, 19:57
alle Bilder
Vorname: Steffen

Weißbindiges Wiesenvögelchen in der Morgensonne

Beitragvon Steffen123 » 11. Jun 2024, 09:02

Hallo Friedhelm,

das Bild ist schon toll geworden. Schade, dass es nicht so viele Schmetterlinge gibt...
Liebe Grüße
Steffen

_______________________________________________________

Bilder von mir dürfen gerne in der Artengalerie geteilt werden.
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 15231
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus

Weißbindiges Wiesenvögelchen in der Morgensonne

Beitragvon klaus57 » 11. Jun 2024, 12:40

Hi Friedhelm,
ja jetzt ist es nicht mehr so lange hin bis zum Treffen...hoffe es kommt noch was
dazu...der Bauhof war für mich letztes Mal nicht so der Bringer...aber es ist ja nicht
immer gleich!
So ein Bild hätte ich auch gerne in meiner Sammlung...ganz tolle Arbeit...ganz nach
meinem Geschmack!
L.g.Klaus :ok: :ok: :ok: :drinks
Benutzeravatar
Caro_La
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1058
Registriert: 22. Jun 2020, 18:52
alle Bilder
Vorname: Carola

Weißbindiges Wiesenvögelchen in der Morgensonne

Beitragvon Caro_La » 11. Jun 2024, 13:08

Hallo Friedhelm,

ich liebe die weißbindigen Wiesenvögelchen, deines ist
ganz frisch und gefällt mir richtig gut. Der eine Halm
stört tatsächlich überhaupt nicht.

LG
Carola

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“