Endlich..Stativschelle für MFT- 60 mm Makro

Alles rund um Kameras, Objektive, Blitzgeräte, Stative etc.
Benutzeravatar
Manni
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 18339
Registriert: 10. Jan 2008, 12:24
alle Bilder
Vorname: Manni
Kontaktdaten:

Endlich..Stativschelle für MFT- 60 mm Makro

Beitragvon Manni » 16. Jul 2019, 18:15

Hallo zusammen

In der Makrofotografie ist ein arbeiten ohne Stativschelle eigentlich schon strafbar.. :lol:
und da ich nun auch das 60ziger MFT Makro habe,mußte eine passende Stativschelle her.

Lange habe ich überlegt,wie ich den Ring machen soll,
da ja der Entfernungsschalter am Objektiv ck 1 mm höher liegt
als auf der Entfernungsscala.

Mein Schwiegersohn und ich haben uns dann etwas auf dem 3 D-Drucker angefertigt,
das Material ist ungefähr mit dem einer Handyhülle zu vergleichen,weich und elastisch.

Der ganze Druckvorgang im längsten Schritt dauert dann ungefähr 45 min,
je feiner die Einstellung,umso besser auch das Ergebnis.

Damit Ihr eine Vorstellung habt,wie das Ganze vor dem Druck aussieht,
habe ich euch ein paar Bilder hochgeladen und natürlich
auch vom fertigem Ergebnis mit Schelle.

Die Stativschelle ist natürlich nicht aus dem Drucker... :-)

Wenn Ihr Fragen habt,einfach melden... :-)

Kamera: Olympus OMD E-M10-MK II und Olympus E-520
Objektiv: SMC-Pentax 120 mm Makro ( 1:1 / MFT Zuiko ED 30 mm Makro ( 1,25:1 ) / FT-Zuiko 50 mm Makro ( 1: 2 )
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Slik Pro 700 DX
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
IMG_20190716_175623.jpg (454.69 KiB) 455 mal betrachtet
IMG_20190716_175623.jpg


Kamera: Olympus OMD E-M10-MK II und Olympus E-520
Objektiv: SMC-Pentax 120 mm Makro ( 1:1 / MFT Zuiko ED 30 mm Makro ( 1,25:1 ) / FT-Zuiko 50 mm Makro ( 1: 2 )
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Slik Pro 700 DX
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
IMG_20190716_175727.jpg (453.77 KiB) 455 mal betrachtet
IMG_20190716_175727.jpg


Kamera: Olympus OMD E-M10-MK II und Olympus E-520
Objektiv: SMC-Pentax 120 mm Makro ( 1:1 / MFT Zuiko ED 30 mm Makro ( 1,25:1 ) / FT-Zuiko 50 mm Makro ( 1: 2 )
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Slik Pro 700 DX
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 16.07.2019
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Ring 01.JPG (15.4 KiB) 455 mal betrachtet
Ring 01.JPG


Kamera: Olympus OMD E-M10-MK II und Olympus E-520
Objektiv: SMC-Pentax 120 mm Makro ( 1:1 / MFT Zuiko ED 30 mm Makro ( 1,25:1 ) / FT-Zuiko 50 mm Makro ( 1: 2 )
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Slik Pro 700 DX
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 16.07.2019
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Ring 02.JPG (18.54 KiB) 455 mal betrachtet
Ring 02.JPG


Kamera: Olympus OMD E-M10-MK II und Olympus E-520
Objektiv: SMC-Pentax 120 mm Makro ( 1:1 / MFT Zuiko ED 30 mm Makro ( 1,25:1 ) / FT-Zuiko 50 mm Makro ( 1: 2 )
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Slik Pro 700 DX
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 16.07.2019
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Ring 03.JPG (16.3 KiB) 455 mal betrachtet
Ring 03.JPG
Zuletzt geändert von Manni am 16. Jul 2019, 18:24, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße

Manni

JPG Nachbearbeitung ist wie Kochen aus Dosen - Die ursprüngliche Frische und Vielfalt ist für immer weg...
gepafoto
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 803
Registriert: 19. Jun 2013, 11:22
alle Bilder
Vorname: Georg

Endlich..Stativschelle für MFT- 60 mm Makro

Beitragvon gepafoto » 16. Jul 2019, 19:01

Hallo Manni,

welche Stativschelle ist das? Wo bekomme ich die Schelle, und evtl. auch den Ring? Ich hab ja jetzt auch das 60er Macro, und daran bist du schuld, :wink: .

LG
Georg
Zuletzt geändert von gepafoto am 16. Jul 2019, 19:10, insgesamt 1-mal geändert.
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21234
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Endlich..Stativschelle für MFT- 60 mm Makro

Beitragvon ji-em » 16. Jul 2019, 19:03

Hoi Manni,

Das sieht wirklich toll aus !
Ein Produkt das wirklich Sinn macht !

Kann man eine Bestellung augeben ?
Wäre sofort dabei ...

Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 7102
Registriert: 23. Apr 2014, 14:59
alle Bilder
Vorname: Hans-Willi
Kontaktdaten:

Endlich..Stativschelle für MFT- 60 mm Makro

Beitragvon hawisa » 16. Jul 2019, 19:05

gepafoto hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Manni,

welche Stativschelle ist das? Wo bekomme ich die Schelle, und evtl. auch den Ring? Ich hab ja jetzt auch das 60er Macro, und darna bist du schuld, :wink: .

LG
Georg


Hallo Manni,

sieht gut aus und ich frage mal das gleiche wie Georg.
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen
Benutzeravatar
Manni
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 18339
Registriert: 10. Jan 2008, 12:24
alle Bilder
Vorname: Manni
Kontaktdaten:

Endlich..Stativschelle für MFT- 60 mm Makro

Beitragvon Manni » 16. Jul 2019, 19:09

Hallo Ihr drei und all die anderen

Wenn Ihr Fragen zu den Teilen habt,bitte per PM,
ich weiß nicht,ob ich hier auf die Schelle verlinken darf,
muß ja auch nicht sein,sonst könnte es Ärger von oben geben
und das wollen wir ja schließlich nicht,gelle... :-)
Zuletzt geändert von Manni am 16. Jul 2019, 22:01, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße

Manni

JPG Nachbearbeitung ist wie Kochen aus Dosen - Die ursprüngliche Frische und Vielfalt ist für immer weg...
Andre
Fotograf/in
Beiträge: 12
Registriert: 4. Apr 2019, 07:41
alle Bilder
Vorname: Andre
Kontaktdaten:

Endlich..Stativschelle für MFT- 60 mm Makro

Beitragvon Andre » 17. Aug 2019, 22:00

Ich habe Stativschellen bisher nur verwendet um das Gesamtsetup besser auszubalancieren. Das ist ja bei so einem leichten Objektiv nicht notwendig. Worin siehst du denn den weiteren Vorteil bei einer Stativschelle? Hast dir die Mühe ja nicht zum Spaß gemacht :wink:
Benutzeravatar
ULiULi
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12570
Registriert: 26. Aug 2009, 18:13
alle Bilder
Vorname: ULi
Kontaktdaten:

Endlich..Stativschelle für MFT- 60 mm Makro

Beitragvon ULiULi » 19. Aug 2019, 10:56

Andre hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Worin siehst du denn den weiteren Vorteil bei einer Stativschelle?

Hallo Andre,

wenn ich an Stelle von Manni mal antworten darf, der Vorteil ist der einfache Wechsel von Quer- ins Hochformat auf dem Stativ. Wenn Du das sonst auf einem Kugelkopf machen willst, verlierst Du das Motiv aus dem Blick und musst aufwändig alles wieder neu einrichten. So geht's mit einem kleinen Dreh ohne weiteres hin und her :)

LG / ULi
Besuche einen Strand - so lange er noch da ist
https://www.youtube.com/watch?v=Dl2Y8vmh108
Benutzeravatar
Manni
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 18339
Registriert: 10. Jan 2008, 12:24
alle Bilder
Vorname: Manni
Kontaktdaten:

Endlich..Stativschelle für MFT- 60 mm Makro

Beitragvon Manni » 20. Aug 2019, 08:07

Hallo Andre

ULiULi hat geschrieben:Quelltext des Beitrags
Andre hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Worin siehst du denn den weiteren Vorteil bei einer Stativschelle?

Hallo Andre,

wenn ich an Stelle von Manni mal antworten darf, der Vorteil ist der einfache Wechsel von Quer- ins Hochformat auf dem Stativ. Wenn Du das sonst auf einem Kugelkopf machen willst, verlierst Du das Motiv aus dem Blick und musst aufwändig alles wieder neu einrichten. So geht's mit einem kleinen Dreh ohne weiteres hin und her :)

LG / ULi


Den Worten von Uli schließe ich mich an.

@ Uli da warst Du einfach schneller... :sm2:
Liebe Grüße

Manni

JPG Nachbearbeitung ist wie Kochen aus Dosen - Die ursprüngliche Frische und Vielfalt ist für immer weg...

Zurück zu „Arbeitsgerät Makrofotografie“