Evarcha falcata - (kein deutscher Name)

Meist kleinere "Klebefadenweberinnen", mit Sprungvermögen und recht großen Frontalaugen. Mit 80 Arten in Deutschland vertreten.

Moderator: Makrocrew

Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6753
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Evarcha falcata - (kein deutscher Name)

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:21

Evarcha falcata - (kein deutscher Name)



Familie:
FAMILIE
Gattung:
GATTUNG
Art:
ART







Wissenswertes:
Kann mit der ähnlichen Evarcha laetabunda verwechselt werden, die aber sehr selten ist.
Merkmale:
Kleine, unauffällige Springspinne, die als Weibchen bis zu 8 mm lang wird. Die Männchen haben hinter den Augen eine gelbweiße Querbinde, der Hinterleib ist hellbraun mit dunklem Rand. Das Weibchen ist unscheinbar gefärbt, meist einfarbig rotbraun oder graubraun.
Verwechslungsarten:
Lebensraum:
An offenen Stellen, an Wald- und Wegrändern
Aktivitätsmaximum:
Adult: Mai bis August
Gefährdung:
ungefährdet und häufig
Besonderheiten:


Beitragsersteller: Jürgen Fischer (AGEID723)






Fotograf:
Jürgen Fischer (AGFID723)
Bildtitel:
Evarcha falcata - (Sichel - Springspinne)
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Bayern, Fichtelgebirge
vorgefundener Lebensraum:
Steinbruch
Aufnahmedatum:
Juni 2011
Dateianhänge
IMG_0986ffff.jpg (286.46 KiB) 127 mal betrachtet
IMG_0986ffff.jpg
Zuletzt geändert von Frank Ingermann am 30. Jul 2017, 17:19, insgesamt 2-mal geändert.

Zurück zu „Springspinnen (Salticidae)“