Geborgenheit

Landschaftsfotos sowie Fotos aus Flora und Fauna, die keine Makrofotos sind, also einen Abbildungsmaßstab < 1:15 haben.
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5000
Registriert: 30. Okt 2016, 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Geborgenheit

Beitragvon HärLe » 12. Okt 2018, 19:09

Hallo Gerhard,
ich würde sagen: Das Objektiv hat in Deiner Hand seinen Test bestanden. Ein sehr stimmiges stimmungsvolles Bild ist dabei raus gekommen. Sehr schön.

Gruß Herbert
Benutzeravatar
harai
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 13646
Registriert: 7. Jan 2008, 18:43
alle Bilder
Vorname: Rainer

Geborgenheit

Beitragvon harai » 13. Okt 2018, 10:36

senderline hat geschrieben:Quelltext des Beitrags
harai hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Gerhard,

an diesem Tag war ich auch im Leipziger Zoo. Schade, dass wir uns nicht getroffen haben.
Du hast ein sehr rührendes Bild dieses kleinen Gorilla mitgebracht. Auch technisch ist das eine gute
Leistung, zumal die Lichtbedingungen dort nicht einfach sind.


Hallo Harald,

Wenn ich mir dein Profilbild genauer ansehe, kann es sein, dass wir uns doch bei den Schneeleoparden gesehen und ein paar wenige Worte gewechselt haben.



Hallo Gerhard,

Danke für den Hinweis. Jetzt kann ich mich auch erinnern. Vielleicht klappt es wieder einmmal.
Viele Grüße
Rainer
Benutzeravatar
Fietsche
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6201
Registriert: 8. Feb 2006, 20:06
alle Bilder
Vorname: Fietsche

Geborgenheit

Beitragvon Fietsche » 15. Okt 2018, 15:31

Hallo Gerhard,

ein Klasse Foto das auch mir gefällt.
LG. Fietsche :shock:

http://www.fietsche.fi
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 46948
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Geborgenheit

Beitragvon piper » 16. Okt 2018, 17:04

Hallo Gerhard,

der Leipziger Zoo ist immer ein Besuch wert.
Ich war heute auch dort :-)
Das Fotografieren im Gondwanaland ist wegen der Lichtverhältnisse
nicht einfach. Dir ist hier ein sehr schönes und ausdrucksstarkes Bild gelungen!
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Zurück zu „Naturfotografie“