Cordyline bei 9700° Kelvin

Natur-, Makro- und Mikrobilder, die durch Optik, Fototechnik und oder EBV stark verändert, oder die auf Formen, Farben oder Strukturen abstrahiert sind.
Benutzeravatar
mosofreund
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3064
Registriert: 21. Okt 2014, 23:51
alle Bilder
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

Cordyline bei 9700° Kelvin

Beitragvon mosofreund » 12. Mär 2019, 17:09

Hallo zusammen,

habe noch einmal ein Bild von Dezember bearbeitet. Spielerisch den Weißabgleich in der Temperatur mal bis zum rechten Anschlag gebracht und farblich noch leicht angepasst. Kleidchen wechsle dich... von hellgrün/weißlich > na, seht ihr ja. :)

Vielleicht gefällt euch die Spielerei ja etwas.

liebe Grüße aus dem Norden
Wolfgang
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 500 D
Objektiv: Sigma 150 mm
Belichtungszeit: 1/5
Blende: 2,8
ISO: 100
Beleuchtung: TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): nix
Stativ: rollei fotopro ct 5 A
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): nix
---------
Aufnahmedatum: 17.12.2018
Region/Ort: Stade
vorgefundener Lebensraum: Garten
Artenname: Cordyline australis
kNB
sonstiges:
img_7280_2.jpg (481.33 KiB) 135 mal betrachtet
img_7280_2.jpg
Sei gebogen, und du wirst gerade bleiben.
Sei leer, und du wirst voll bleiben.
Sei abgenutzt, und du wirst neu bleiben.

Lao-tse
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 65207
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Cordyline bei 9700° Kelvin

Beitragvon Werner Buschmann » 12. Mär 2019, 19:49

Hallo Wolfgang,

diese Nähte, oder aus der Ferne aufgenommenen
Kamelkarawanen, die über Dünenkämme ziehen
gefallen mir ausgezeichnet.
Ein sehr schönes abstraktes Bild.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12748
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Cordyline bei 9700° Kelvin

Beitragvon Hans.h » 13. Mär 2019, 09:15

Hallo Wolfgang,

Das sieht wirklich sehr interessant aus und regt die Phantasie an.
Wüste und Spuren von Karawanen...das passt.
Könnte aber auch dünner Seidenstoff oder Blattgold sein.
Schöne Bildidee, gut umgesetzt.

Hans. :)
Benutzeravatar
Ajott
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 10815
Registriert: 12. Mai 2012, 04:01
alle Bilder
Vorname: Anja

Cordyline bei 9700° Kelvin

Beitragvon Ajott » 13. Mär 2019, 18:03

Moin Wolfgang,

ein Bild, in das man sich ganz mit seinen eigenen Gedanken versenken kann. Irgendwie hat es was. Sehr viel sogar, obwohl ich es schlecht in Worte fassen kann.. es entzieht sich einer traditionellen Besprechung und funktioniert mehr auf der Gefühlsebene für mich. Gefällt mir extrem gut.

Liebe Grüße
Aj
: ǝʌıʇʞǝdsɹǝd uǝɹǝpuɐ ɹǝuıǝ snɐ ןɐɯ ǝzuɐƃ sɐp ɹıʍ uǝʇɥɔɐɹʇǝq :
"Der Wunder höchstes ist, daß uns die wahren, echten Wunder so alltäglich werden können." (Lessing)

Von vielen kleinen Wundern berichten die Arten- und die Dokugalerien
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3594
Registriert: 30. Okt 2016, 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Cordyline bei 9700° Kelvin

Beitragvon HärLe » 13. Mär 2019, 20:06

Hallo Wolfgang,
da passt das Genre "Natur-Art" perfekt. Hast Du gut gemacht :)
Neben Kamelkaravanen sehe ich noch Fußabdrücke von Bären :)

Gruß Herbert
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8480
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus
Kontaktdaten:

Cordyline bei 9700° Kelvin

Beitragvon klaus57 » 14. Mär 2019, 08:42

Hallo Wolfgang,
die Fantasie ist grenzenlos...da hat jeder die Möglichkeit sich seine
Geschichte zu bilden...super gemacht!
L.g.Klaus
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 17851
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Cordyline bei 9700° Kelvin

Beitragvon Harmonie » 14. Mär 2019, 09:03

Hallo Wolfgang,

ein Bild, in das man viel hineininterpretieren kann, wie schon die Vorschreiber zeigen.
Ich habe hier sofort an eine Showaufführung von Menschen hinter Stoffbahnen, die
von hinten durch Drücken (weiß nicht, wie ich es anders nennen soll) mit Händen an
der Stoffbahn Strukturen abzeichnen lassen, gedacht.
Das Gelb allein spricht schon sehr an.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21128
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Cordyline bei 9700° Kelvin

Beitragvon ji-em » 14. Mär 2019, 09:09

Hallo Wolfgang,

Ich mag deine "Experimente" sehr.
Schöne Bereicherung für das MF !

Das Bild sieht technisch sehr gut au.
Die Wirkung erzielst du mit die starke strahlende Farbe.
Tla ... Gold ... nicht erstaunlich !?! :wink:

So alleine hat das Bild eine gute Wirkung.
Ich denke, die könntest du noch verstärken indem das Bild nicht
mehr alleine da steht, aber in Bezug zu andere, ähnliche Bilder von dir
präsentiert wurde.

Lieber Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 53879
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Cordyline bei 9700° Kelvin

Beitragvon Gabi Buschmann » 14. Mär 2019, 14:18

Hallo, Wolfgang,

das leuchtende Gelb passt für mich sehr gut.
Wirkt auf mich wie eine Wüstenlandschaft mit
mysteriösen Fußspuren. Gefällt mir sehr gut und
regt meine Fantasie an.
Liebe Grüße Gabi
MichaSauer
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7039
Registriert: 15. Apr 2014, 12:51
alle Bilder
Vorname: Michael

Cordyline bei 9700° Kelvin

Beitragvon MichaSauer » 17. Mär 2019, 10:05

Hallo Wolfgang,

schon bei der 'normalen' Version würde ich nie im Leben darauf kommen, was das Abgebildete ist. Klasse, was Du da sichtbar gemacht hast. Auch in dieser Färbung sehr spannend.

Viele Grüße
Michael

Zurück zu „Natur-Art“