Akustikvision

Natur-, Makro- und Mikrobilder, die durch Optik, Fototechnik und oder EBV stark verändert, oder die auf Formen, Farben oder Strukturen abstrahiert sind.
Benutzeravatar
Christian Zieg
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20484
Registriert: 20. Mär 2011, 08:40
alle Bilder
Vorname: Christian

Akustikvision

Beitragvon Christian Zieg » 27. Apr 2019, 07:53

Hallo,

Ich stehe am Wald und
sehe das Geräusch des Windes.







Edit: per PS sind nur die Kontraste leicht bearbeitet. Sonst alles out of cam
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 5D MkIII
Objektiv: Canon 4/300 +1.4x Konverter
Belichtungszeit: 0.5 Sek
Blende: 13
ISO: 50
Beleuchtung: Leicht bedeckter Himmel
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 9%
Stativ: nein
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 22.4.2019
Region/Ort: Koblenz
vorgefundener Lebensraum: Laubwald
Artenname:
kNB
sonstiges:
_MGL5831a.jpg (356.49 KiB) 140 mal betrachtet
_MGL5831a.jpg
Zuletzt geändert von Christian Zieg am 27. Apr 2019, 09:31, insgesamt 1-mal geändert.
http://www.facebook.com/NaturfotografieChristianZieg
https://www.facebook.com/ChristianZiegMonochromePhotography

Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen

Erkenntnis nach dem Urlaub: Gebräunte Haut ist ca 3 kg schwerer
MichaSauer
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7030
Registriert: 15. Apr 2014, 12:51
alle Bilder
Vorname: Michael

Akustikvision

Beitragvon MichaSauer » 27. Apr 2019, 08:30

Hallo Christian,

das gefällt mir ausgezeichnet! Ich merke, dass mich diese Art der Fotografie immer mehr interessiert und anspricht.

Bei Deinem Bild erschließt sich (mir) nicht unmittelbar das Motiv. Es lebt von der Textur, den Farben, dem Licht, den 'Schwingungen'.

Nach längerem Betrachten entwicklen sich die Formen, die Konturen. Es entsteht ein Eindruck von Wald.

Viele Grüße
Michael
Benutzeravatar
Nikonudo
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1046
Registriert: 17. Dez 2013, 18:43
alle Bilder
Vorname: Udo
Kontaktdaten:

Akustikvision

Beitragvon Nikonudo » 27. Apr 2019, 09:22

Hi Christian,


ein Wischer ( oder wie man diese Technik auch immer nennen mag ) der besonderen Art.
Die Fotografie entwickelt sich immer mehr zu beabsichtigten Veränderungen. Also Kunst
im 21. Jahrhundert? Die Maler sind Out. Es lebe der Fotograf und Photoshop Designer!
Ich finde es spannend.


LG Udo
Meine Fotos werden nie perfekt sein. Aber wenn ich ein Foto zeige, dann gefällt es MIR.
Benutzeravatar
Christian Zieg
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20484
Registriert: 20. Mär 2011, 08:40
alle Bilder
Vorname: Christian

Akustikvision

Beitragvon Christian Zieg » 27. Apr 2019, 09:29

Edit: per PS sind nur die Kontraste leicht bearbeitet. Sonst alles out of cam
Zuletzt geändert von Christian Zieg am 27. Apr 2019, 09:30, insgesamt 1-mal geändert.
http://www.facebook.com/NaturfotografieChristianZieg
https://www.facebook.com/ChristianZiegMonochromePhotography

Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen

Erkenntnis nach dem Urlaub: Gebräunte Haut ist ca 3 kg schwerer
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 29343
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Akustikvision

Beitragvon Corela » 27. Apr 2019, 09:46

Hallo Christian,

dein Bild hat mich heute morgen auch gleich angesprungen.
Technisch würde ich sagen, es ist eine Doppelbelichtung aus 2 Wischern.
Die Idee ein Standbild + Wischer hatte ich schon mal,
aber das hier gefällt mir richtig gut.
Auch der Titel passt, man kann förmlich die Töne sehen.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Christian Zieg
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20484
Registriert: 20. Mär 2011, 08:40
alle Bilder
Vorname: Christian

Akustikvision

Beitragvon Christian Zieg » 27. Apr 2019, 09:56

Corela hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Christian,

dein Bild hat mich heute morgen auch gleich angesprungen.
Technisch würde ich sagen, es ist eine Doppelbelichtung aus 2 Wischern.
Die Idee ein Standbild + Wischer hatte ich schon mal,
aber das hier gefällt mir richtig gut.
Auch der Titel passt, man kann förmlich die Töne sehen.


Hallo Conny,

nein, da täuschst Du Dich. Es ist ein Einzelbild.

Liebe Grüße
Zuletzt geändert von Christian Zieg am 27. Apr 2019, 09:56, insgesamt 1-mal geändert.
http://www.facebook.com/NaturfotografieChristianZieg
https://www.facebook.com/ChristianZiegMonochromePhotography

Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen

Erkenntnis nach dem Urlaub: Gebräunte Haut ist ca 3 kg schwerer
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 29343
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Akustikvision

Beitragvon Corela » 27. Apr 2019, 09:58

Christian Zieg hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Es ist ein Einzelbild.

Wäre es rein technisch bei einer Doppelbelichtung auch :)
Hm, dann ein Wischer mit einem Brennweiten-Dreher?
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Christian Zieg
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20484
Registriert: 20. Mär 2011, 08:40
alle Bilder
Vorname: Christian

Akustikvision

Beitragvon Christian Zieg » 27. Apr 2019, 10:02

Corela hat geschrieben:Quelltext des Beitrags
Christian Zieg hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Es ist ein Einzelbild.

Wäre es rein technisch bei einer Doppelbelichtung auch :)
Hm, dann ein Wischer mit einem Brennweiten-Dreher?


Hallo Conny,

auch keine Doppelbelichtung. Ich habe die Kamera während der halben Sekunde
nur von oben nach unten gezogen. Den Rest hat
schwacher Wind besorgt.

Liebe Grüße
http://www.facebook.com/NaturfotografieChristianZieg
https://www.facebook.com/ChristianZiegMonochromePhotography

Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen

Erkenntnis nach dem Urlaub: Gebräunte Haut ist ca 3 kg schwerer
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 29343
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Akustikvision

Beitragvon Corela » 27. Apr 2019, 10:06

Christian Zieg hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Den Rest hat
schwacher Wind besorgt.


... und die lange Brennweite nicht zu vergessen :)
Diese Verdichtung hat auch ihren ganz eigenen Charme bei Wischern.
Habe ich doch komplzierter gedacht.
Macht nix, das Bild ist einfach klasse.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12441
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Akustikvision

Beitragvon Hans.h » 27. Apr 2019, 11:12

Hallo Christian,

Das Geräusch des Windes abzubilden.. :roll: .das ist ja mal ein ganz spezielles Vorhaben.
Diese sehr kreative Idee, hast Du aber bestens im Bild verwirklicht.
Naja, Schall ist ja Schwingung und die Bilddetails schwingen wie eine angezupfte Gitarrensaite...
Ich finde die Idee und das Bild einfach toll! :DH:

Hans.

Zurück zu „Natur-Art“