Gestern abend fing es bei uns an zu schneien,

Interessante Beobachtungen aus dem Leben unserer Makromotive oder unserer Naturmotive mit dokumentarischem Charakter
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 10030
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

Gestern abend fing es bei uns an zu schneien,

Beitragvon Otto G. » 15. Apr 2019, 01:20

bei 1°plus blieb das meiste sogar liegen.
Da ich im Garten 3 Auroras gefunden hatte,die auf Wiesenschaumkräutern übernachteten,
machte ich mir etwas Sorgen,wie sie das überstehen würden.

Daher ging ich um 4Uhr30 auf die Suche nach ihnen.
Sie waren alle noch da,die weichen Wiesenschaumkräuer waren alle durch die Schneelast umgebogen,
und die Falter hingen kopfüber daran und klammerten sich fest.
Heute kam dann etwas die Sonne heraus,und tatsächlich flogen bei ca 10° alle drei munter im Garten herum.
Unglaublich,wie hart die sind :-).

Gruss
Otto
Dateianhänge
Kamera: Olympus E-M1 MII
Objektiv: Zuiko Macro 60 f2.8
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:geblitzt mitten in der Nacht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): jpg
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ:
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 13.04.2019
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
NB
sonstiges:
Anthocharis-Schnee-OOG48963---Kopie.jpg (498.28 KiB) 125 mal betrachtet
Anthocharis-Schnee-OOG48963---Kopie.jpg
unter der Blüte dieses Wiesenschaumkrauts versteckt sich ein Aurorafalter.
Ich wollte den Schnee nicht entfernen,die Gefahr,den Falter zu beschädigen,war mir zu groß,so wie ich gezittert habe :-).
Anthocharis-Schnee-OOG48960.jpg (412.56 KiB) 125 mal betrachtet
Anthocharis-Schnee-OOG48960.jpg
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 22330
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Gestern abend fing es bei uns an zu schneien,

Beitragvon Freddie » 15. Apr 2019, 08:36

Hallo Otto,

die Falter halten das gut aus, wenn Kälte und Nässe nicht zu lange anhalten.
In 2011 fand ich Anfang Mai bei minus 4 Grad(!) ein ruhendes Kl. Wiesenvögelchen komplett mit Reif überzogen.
Nach einer Stunde Auftauens in der Sonne flog er putzmunter davon.
Wäre aber auch fatal, wenn bei jedem Spätfrost oder Schneefall alle Insekten sterben müssten.

Auf jeden Fall ist dein Bild eine ziemlich seltene Motivkombi.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1464
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Gestern abend fing es bei uns an zu schneien,

Beitragvon Il-as » 15. Apr 2019, 11:34

Hallo Otto. ,

das sind Aufnahmen mit Seltenheitswert. Klasse! :ok:
Erstaunlich, wie zäh die Kleinen sind.

L G. Astrid
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 53350
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Gestern abend fing es bei uns an zu schneien,

Beitragvon Gabi Buschmann » 15. Apr 2019, 17:09

Hallo, Otto,

bei uns war auch heftiger Schneefall, der Schnee blieb erstmal
liegen, taute dann aber vormittags schon wieder weg.
Deine Bilder sind klasse und zeigen einen schneebedeckten
Aurorafalter, was ich so noch nicht gesehen habe.
Vielen Dank fürs Zeigen!
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Flattermann
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2491
Registriert: 25. Jul 2016, 23:55
alle Bilder
Vorname: Tilmann
Kontaktdaten:

Gestern abend fing es bei uns an zu schneien,

Beitragvon Flattermann » 16. Apr 2019, 18:04

Hallo Otto,

immer wenn ich denke dass du meine Nase nicht mehr länger machen kannst setzt du noch eins drauf.

Das ist schon eine sehr ungewöhnliche Kombination, und sehr sehr schön. Die kleinen zarten Wesen sind wirklich recht hart im nehmen.

Bei uns habe ich immer noch keinen gesehen, ich denke aber dass es Übermorgen endlich so weit sein wird.

LG Tilmann
Ich bin kein Künstler, der Künstler ist die Natur, ich halte die Schönheit und Perfektion nur in Bildern fest.


Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen, ist Schokolade für mich Obst.


Benutzeravatar
Fietsche
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5436
Registriert: 8. Feb 2006, 20:06
alle Bilder
Vorname: Fietsche

Gestern abend fing es bei uns an zu schneien,

Beitragvon Fietsche » 16. Apr 2019, 18:43

Hallo Otto,

kaum zu glauben was die aushalten, aber die Natur hat da viele Überraschungen parat.
LG. Fietsche

http://www.fietsche.fi
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3392
Registriert: 30. Okt 2016, 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Gestern abend fing es bei uns an zu schneien,

Beitragvon HärLe » 16. Apr 2019, 20:11

Hallo Otto,
erstmal beneide ich Dich um Deinen aurorahaltigen Garten :)
Deine Bilder zeigen, dass das Zusammenspielen der Natur nicht immer Zuckerschlecken ist. Ob's dem Falter wohl egal ist? Ich jedenfalls möchte nicht mit ihm tauschen - und das nicht etwa, weil ich Wiesenschaumkraut hässlich fände :)

Gruß Herbert
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 64745
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Gestern abend fing es bei uns an zu schneien,

Beitragvon Werner Buschmann » 18. Apr 2019, 22:43

Hallo Otto,

was für eine außergewöhnliche Beobachtung.
Ich bin jetzt wieder etwas schlauer geworden.

:DH:
________________
Liebe Grüße Werner
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20944
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Gestern abend fing es bei uns an zu schneien,

Beitragvon ji-em » 19. Apr 2019, 10:39

Hoi Otto,

Das sind wunderschöne Umstände um tolle Bilder zu machen ...
Der Kontrast Schnee-Falter ist frappant ... und erinnert uns an beide
Jahreszeiten ... in April ist das "eigentlich normal" ...
Nächstes Jahr vielleicht in März ? :wink:

Lieber Gruss
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
Ajott
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 10791
Registriert: 12. Mai 2012, 04:01
alle Bilder
Vorname: Anja

Gestern abend fing es bei uns an zu schneien,

Beitragvon Ajott » 1. Mai 2019, 04:17

Moin Otto,

hui. Falter im Schnee finde ich eh immer irgendwie skurril, aber überwinternde Zitronenfalter oder so, wurden ja hier schon ab und an in spektakulären Bildern gezeigt. Aber einen Aurora habe ich glaube ich noch nie in diesem Umfeld gesehen. Faszinierendes Naturdokument!

Liebe Grüße
Aj
: ǝʌıʇʞǝdsɹǝd uǝɹǝpuɐ ɹǝuıǝ snɐ ןɐɯ ǝzuɐƃ sɐp ɹıʍ uǝʇɥɔɐɹʇǝq :
"Der Wunder höchstes ist, daß uns die wahren, echten Wunder so alltäglich werden können." (Lessing)

Von vielen kleinen Wundern berichten die Arten- und die Dokugalerien

Zurück zu „Naturbeobachtungen“