Argiope bruennichi

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
Benutzeravatar
Oleg2016
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 618
Registriert: 6. Apr 2016, 07:18
alle Bilder
Vorname: Oleg
Kontaktdaten:

Argiope bruennichi

Beitragvon Oleg2016 » 31. Aug 2018, 07:21

Hallo zusammen,
das ist eine Sommer moment aus Leben Argiope bruennichi.
Bin um Kritik und Tips immer froh
Kamera: Canon EOS 700D
Objektiv: EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/160s
Blende: f/10
ISO: 320
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Freihand
Aufnahmedatum: 25.08.2018
Region/Ort: Russland/Kursk
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
comp_IMG_007821.jpg (444.61 KiB) 315 mal betrachtet
comp_IMG_007821.jpg
Gruß
Oleg

Werner Buschmann hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Wir Makrofotografen sollten länderübergreifend zusammenhalten.
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21173
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Argiope bruennichi

Beitragvon ji-em » 31. Aug 2018, 09:28

Hallo Oleg,

Könntest du bitte mal das Originalbild zeigen ?

Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
Oleg2016
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 618
Registriert: 6. Apr 2016, 07:18
alle Bilder
Vorname: Oleg
Kontaktdaten:

Argiope bruennichi

Beitragvon Oleg2016 » 31. Aug 2018, 10:42

Hallo Jean,
ji-em hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Jean

Ja, Bitte , keine BEA und krop
Kamera: Canon EOS 700D
Objektiv: Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/160s
Blende: f/10
ISO: 320
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ:
---------
Aufnahmedatum: 25.08.2018
Region/Ort: Russland/Kursk
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
comp_IMG_0078 121.jpg (331.6 KiB) 300 mal betrachtet
comp_IMG_0078 121.jpg
Gruß
Oleg

Werner Buschmann hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Wir Makrofotografen sollten länderübergreifend zusammenhalten.
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21173
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Argiope bruennichi

Beitragvon ji-em » 31. Aug 2018, 10:53

Hallo Oleg,

Dieses Bild hier finde ich besser. Schon nur weil die Proportionen vom Rahmen klarer sind: 2/3 ...
unsere Augen sind sich das gewohnt.
Die viele Elemente im HG gehören einfach zum Umfeld der Spinne.

Kleine Bemerkung: Du hast Flecken auf dein Chip: u.a. unten links.

Wenn du der ABM vergrössern willst, musst du im Feld näher ran oder ...
das Bild in die gleiche Proportionen beschneiden. Das wirkt besser als deine erste Version.

Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
Kurt s.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3633
Registriert: 19. Mär 2012, 16:48
alle Bilder
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Argiope bruennichi

Beitragvon Kurt s. » 31. Aug 2018, 11:22

Hallo Oleg,

den SF sehe links unten auch .. kannst du ja zumindest leicht wegstempeln,
Die Seitenansicht ist nicht einfach auf ein Foto zu bewältigen,
meist sieht man durch die Beine die Augen nicht .. und da steht man vor der Schwierigkeit
wohin mit dem SP ? ..hier auch kaum zu erkennen,
ich würde dir raten die Wespenspinne mal frontal von vorne zu fotografieren..
muss ja auch nicht immer eine Fressszene sein...
aber interessant ….. diese Spinne war vor Jahren nur in den südlichen Länder beheimatet..
nun ist sie auch schon weit weg von alledem bei dir zuhause aufgetaucht .. :-)

LG. Kurt
An allem Unfug der passiert, sind nicht etwa nur die Schuld die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern (E. Kästner)
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 45364
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Argiope bruennichi

Beitragvon piper » 31. Aug 2018, 17:47

Hallo Oleg,

die Schärfe ist ohne Crop etwas besser und der ABM
reicht mir hier auch völlig aus. Da musst Du gar nicht viel näher ran.
Die Lichter auf der Beute würde ich noch etwas zurücknehmen.
Wenn Beschnitt würde ich rechts und unten ein wenig wegnehmen,
damit sie etwas aus der Mitte kommt.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
plantsman
Beurlaubt
Beiträge: 2815
Registriert: 16. Okt 2016, 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Argiope bruennichi

Beitragvon plantsman » 31. Aug 2018, 19:14

Hallo Oleg,

insgesamt scheint recht viel Bewegung im Spiel gewesen zu sein. Trotz Blende 10 wirkt das gesamte Foto etwas unscharf.

Hast Du das Bild zurechtgeschnitten?

Schlussendlich aber ein interessantes Action-Foto mit tollem ABM.
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 65768
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Argiope bruennichi

Beitragvon Werner Buschmann » 31. Aug 2018, 22:41

Hallo Oleg,

das Originalbild finde ich persönlich
auch überzeugender.
Aus dieser Perspektive ist es schwierig,
die Spinne samt Beute "ansprechend" darzustellen.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 10294
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Argiope bruennichi

Beitragvon Enrico » 1. Sep 2018, 19:53

Hallo Oleg,

dieses Makro kann von der Qualität her, nicht mit deiner Gottesanbeterin mithalten.

Ich empfehle Dir bei solchen Lichtsituationen einen Diffusor, um das harte Licht etwas zu reduzieren.

Auch ist die Kameraperspektive hier nicht ganz optimal gewählt.

Ich weiss, das diese Spinnen oft tief im Gras hocken, nicht immer einfach eine gute Position zu erreichen.

Der Fokus sitzt ebenfalls nicht ganz exakt, vermutlich etwas zu weit vorne.

Ich schliesse mich meinen Vorrednern an. Das Ursprungsbild ist überzeugender, als das beschnittene Bild.

Bin gespannt auf das nächste Bild aus Kursk.

:drinks
Zuletzt geändert von Enrico am 1. Sep 2018, 19:53, insgesamt 1-mal geändert.
LG Enrico
Benutzeravatar
Oleg2016
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 618
Registriert: 6. Apr 2016, 07:18
alle Bilder
Vorname: Oleg
Kontaktdaten:

Argiope bruennichi

Beitragvon Oleg2016 » 2. Sep 2018, 12:58

Hallo zusammen,
vielen Dank! Schone Tipp!

Enrico hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Ich empfehle Dir bei solchen Lichtsituationen einen Diffusor, um das harte Licht etwas zu reduzieren.


Hallo Enrico,
bitte zum Beispiel :hilfe:
Gruß
Oleg

Werner Buschmann hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Wir Makrofotografen sollten länderübergreifend zusammenhalten.

Zurück zu „Portal Makrofotografie“