Auf der Augenhöhe

Mikrofotografie: * ABM >5:1 bis 80:1 * in der Regel Indoorfotografie. Zusätzl. Lichtschrankenfotografie
Forum mittlerweile inaktiv, neue Bilder bitte in Galerie oder Portal einstellen.
Adalbert
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3315
Registriert: 21. Nov 2015, 14:02
alle Bilder
Vorname: ADi

Auf der Augenhöhe

Beitragvon Adalbert » 9. Feb 2020, 13:00

Hallo zusammen,

die Spinne wurde mit einem Mikroskop-Objektiv 2x und Camera-Connect gestackt.
Kamera: Canon M3
Objektiv: Canon EF 70-200L & Mitutoyo M Plan Apo 2x / 0.055
Belichtungszeit: 2S
Blende: 4
ISO: 100
Beleuchtung: 4 * YN660
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0
Stativ: Makro-Brettchen
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): Stack 160; Schritt >>
---------
Aufnahmedatum: 09.02.2020
Region/Ort: DE
vorgefundener Lebensraum: Totfund
Artenname: Spinne
kNB
sonstiges: Camera-Connect, Zerene DMap
M2_L1_TP3_WS1200.jpg (599.28 KiB) 1307 mal betrachtet
M2_L1_TP3_WS1200.jpg

4K: https://live.staticflickr.com/65535/495 ... 5d14_o.jpg

Klar für 2x braucht man kein Mikroskop-Objektiv aber sonst konnte ich nicht mit dem AF stacken.
Am liebsten hätte ich ML benutzt, das aber auf der M3 nicht läuft :-(

BTW, bin schon auf die neue R5 gespannt, und wie sie mit FB umgeht.

Danke und Gruß,

ADi
Zuletzt geändert von Adalbert am 9. Feb 2020, 13:11, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2021
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Auf der Augenhöhe

Beitragvon Herzogpictures » 9. Feb 2020, 13:08

Hallo ADi

da hast Du aber fleißig geputzt - Ergebnis überzeugt !!! - der Ausschnitt ist trotz Beschnitt gelungen
Einzelaugen und Haare sind sehr schön und gut freigestellt
Du könntest noch eine ganz leicht Abdunklung zum Rand hin mit Radiealfilter ergänzen, das würde dann den zentralen Körper betonen und den Beschnitt weiter harmonisieren.

Weitere Idee:
In solchen Fällen hilft auch ein Panorama aus 2 Hochkantbildern - eine möglich Aufgabe für die Folgewoche

LG Achim
HerzogPictures.de
Adalbert
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3315
Registriert: 21. Nov 2015, 14:02
alle Bilder
Vorname: ADi

Auf der Augenhöhe

Beitragvon Adalbert » 9. Feb 2020, 14:27

Hallo Achim,
danke für den Kommentar!
Du könntest noch eine ganz leicht Abdunklung zum Rand hin mit Radiealfilter ergänzen
bin nicht ganz sicher, was Du meinst. Hättest Du ein Beispiel für mich?

Gruß, ADi
JürgenG
Artenkenntniscrew..
Artenkenntniscrew..
Beiträge: 561
Registriert: 2. Feb 2018, 11:44
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Auf der Augenhöhe

Beitragvon JürgenG » 9. Feb 2020, 15:20

Servus ADi,

saubere Arbeit!

Es handelt sich um eine männliche Amaurobius fenestralis!

Gruß Jürgen
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2021
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Auf der Augenhöhe

Beitragvon Herzogpictures » 9. Feb 2020, 16:44

Hallo ADi

hier das Beispiel auf Basis Deiner nicht reduzierten Variante - warum es leichte Unterschiede in der Farbe gibt kann nur am unterschiedlichen verkleinern liegen
Ist Dein Export in JPG ebenfalls basierend auf sRGB oder verwendest Du nur RGB?
AmS ergibt mein Export aus der hoen Auflösung die besseren Farben - wie siehst Du das?
Wir können uns hierzu gerne austauschen
Kopie - mit Radialem Verlaufsfilter modifiziert
49510164356_5fd9965d14_o.jpg (572.42 KiB) 1235 mal betrachtet
49510164356_5fd9965d14_o.jpg


Adalbert hat geschrieben:Quelltext des Beitrags bin nicht ganz sicher, was Du meinst. Hättest Du ein Beispiel für mich?

LR Einstellungen
LR_R_Filter.jpg (544.19 KiB) 1235 mal betrachtet
LR_R_Filter.jpg


LG Achim
Zuletzt geändert von Herzogpictures am 9. Feb 2020, 16:46, insgesamt 1-mal geändert.
HerzogPictures.de
Adalbert
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3315
Registriert: 21. Nov 2015, 14:02
alle Bilder
Vorname: ADi

Auf der Augenhöhe

Beitragvon Adalbert » 9. Feb 2020, 18:05

Hallo Jürgen,
danke für den Kommentar und die Bestimmung!
Gruß,
ADi
Adalbert
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3315
Registriert: 21. Nov 2015, 14:02
alle Bilder
Vorname: ADi

Auf der Augenhöhe

Beitragvon Adalbert » 9. Feb 2020, 19:13

Hallo Achim,

danke für die Erklärung!
Bei der Deiner CC-Version hast Du ein paar Regler mehr als ich bei meiner 6.14 aber die,
die Du geändert hast, habe ich auch.

warum es leichte Unterschiede in der Farbe gibt kann nur am unterschiedlichen verkleinern liegen

Ja, die 4K-Variante wurde mit 100% Quali ins JPG umgewandelt.
Die kleine ins Forum mit ca. 80%.

Gruß, ADi
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 14170
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Auf der Augenhöhe

Beitragvon Hans.h » 10. Feb 2020, 15:36

Hallo Adi,

Wieder staune ich über das tolle Licht, das Du an´s Motiv bringst..
Das läßt superfeine Details erkennen, ohne Überstrahlungen...
Ich finde das Bild top!

Hans. :)
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 61887
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Auf der Augenhöhe

Beitragvon Gabi Buschmann » 10. Feb 2020, 16:13

Hallo, Adi,

die Details dieser beeinduckenden Spinne kommen
bestens zur Geltung. Sieht super aus.
Ein Teil der Beinbehaarung sieht richtig gelb aus -
ist das eine Frage der Beleuchtung oder hat sie
unterschiedlich gefärbte Haare?
Zuletzt geändert von Gabi Buschmann am 10. Feb 2020, 16:14, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße Gabi
Adalbert
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3315
Registriert: 21. Nov 2015, 14:02
alle Bilder
Vorname: ADi

Auf der Augenhöhe

Beitragvon Adalbert » 10. Feb 2020, 17:38

Hallo Hans,
danke für den Kommentar!
Mittlerweile kenne ich meine YN-Blitze ziemlich gut :-)
Das Objektiv produziert aber am Rande etwas CA vor allem auf den transparenten Haaren :-(
Gruß, ADi

Zurück zu „Mikro- und Lichtschrankenfotografie“