ins Licht geschaut

Natur-, Makro- und Mikrobilder, die durch Optik, Fototechnik und oder EBV stark verändert, oder die auf Formen, Farben oder Strukturen abstrahiert sind.
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 25768
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

ins Licht geschaut

Beitragvon Harald Esberger » 18. Mär 2021, 18:26

Hallo

Ein Bild aus Kroatien, im Garten des Hauses in dem wir wohnten,

so einen Garten bräuchte ich zuhause. :DD



VG Harald
Dateianhänge
Kamera: NIKON D750
Objektiv: 150.0 mm f/2.8 @ 150mm
Belichtungszeit: 1/80s
Blende: f/11
ISO: 160
Beleuchtung: Abendsonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Uni Loc mit Arca Kugelkopf
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 12.08.2020
Region/Ort: Kroatien
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Gottesanbeterin-.jpg (275.66 KiB) 369 mal betrachtet
Gottesanbeterin-.jpg
Kamera: NIKON D750
Objektiv: 150.0 mm f/2.8 @ 150mm
Belichtungszeit: 1/80s
Blende: f/11
ISO: 160
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Uni Loc mit Arca Kugelkopf
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 12.08.2020
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Mantis-.jpg (269.25 KiB) 302 mal betrachtet
Mantis-.jpg
Zuletzt geändert von Harald Esberger am 19. Mär 2021, 21:33, insgesamt 1-mal geändert.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


ich freue mich wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.

Karl Valentin
Benutzeravatar
JürgenH
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2656
Registriert: 5. Aug 2018, 14:19
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

ins Licht geschaut

Beitragvon JürgenH » 18. Mär 2021, 18:56

Hallo Harald,

du zeigst eine interessante Ausarbeitung einer Mantis Aufnahme. Mir persönlich ist die Aufnahme etwas zu dunkel ausgearbeitet, ich könnte
sie mir einen ticken heller vorstellen. Etwas mehr Licht auf der Mantis und etwas weniger schwarz am rechten Bildrand.

Wäre mein Vorschlag.

Ist aber alles Geschmackssache.

Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
mischl
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8152
Registriert: 22. Apr 2011, 17:31
alle Bilder
Vorname: Michael

ins Licht geschaut

Beitragvon mischl » 18. Mär 2021, 20:09

Hallo Harald,

das ist eine interessante Ausarbeitung in S/W, gefällt mir sehr gut. Das Leuchten der Beine und Fangarme finde ich top

Lieben Gruß
Mischl
Benutzeravatar
BfD
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 2868
Registriert: 26. Okt 2012, 19:12
alle Bilder
Vorname: Bernd

ins Licht geschaut

Beitragvon BfD » 18. Mär 2021, 20:18

Hallo Harald,

gut gemacht. Gespenstisch. :DH:

Das Original davon würde mich interessieren. Nur mal zum Vergleich.

liebe Grüße

Bernd
Benutzeravatar
Christian Zieg
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20045
Registriert: 20. Mär 2011, 08:40
alle Bilder
Vorname: Christian

ins Licht geschaut

Beitragvon Christian Zieg » 18. Mär 2021, 20:28

Hallo Harald,

klasse finde ich die durchleuchteten Beine und die Haltung der Mantis.
Die dunkle Erscheinung des Ansitzes finde ich gut, da er so nicht von
dem Insekt ablenkt.
Was mir nicht so gefällt, sind die eckigen Unschärfe"kreise", die beiden
Flecken im hellsten dieser Unschärfekreise und die in meinen Augen etwas
zu dunkle Ausarbeitung des Kopfes. Ich denke, die hellen Stellen in der
Zeichnung dürften ruhig selektiv noch heller ausgearbeitet sein.
Die Mystik, die das Insekt schon ansich ausstrahlt ist aber jedenfalls durch
die S/W-Bearbeitung gut betont.

Liebe Grüße
Ihr findet mehr meiner Fine Art Bilder auf meiner Webseite, die über die Namenssuche im Netz zu finden ist.
Außerdem habe ich einen Auftritt im größten Sozialen Netzwerk mit meinem Namen
Zusätzlich findet man mich bei einem zu diesem sozialen Netzwerk gehörigen Bilder-Netzwerk, auch mit meinem Namen, der zusätzlich das Wort "monochrome" enthält.

Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 26773
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

ins Licht geschaut

Beitragvon Freddie » 19. Mär 2021, 15:49

Hi Harald,

das sieht geheimnisvoll aus und gefällt mir ziemlich gut.
Aber der große eckige und fleckige Flare stört den Sehgenuss.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 50354
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

ins Licht geschaut

Beitragvon piper » 19. Mär 2021, 16:26

Hallo Harald,

das Bild hat eine tolle Wirkung auf mich.
Die Bea finde ich bestens gelungen. Auch die Positionierung
der Mantis gefällt mir sehr gut. Die leuchtenden
Beine sind auch für mich ein Highlight.
Liebe Grüße Ute

Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 22031
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

ins Licht geschaut

Beitragvon Harmonie » 19. Mär 2021, 19:39

Hallo Harald,

na....das hat ja was..... :good:
Sieht spannend aus in der s/w-Version.
Das auf die GA fallende Licht hat schon fast etwas gespenstisches an
sich und paßt somit suoer gut.
Warum hast du die Blende denn so weit geschlossen?
Ich denke die beiden gr. eckigen Lichtkreise sähen mit weiter geöffneter
Blende besser aus und würden das Bild harmonischer wirken lassen.
Du wirst deine Gründe gehabt haben.
Trotzdem - ich finde das Bild echt gut.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an all die User, die meinen Bildern
Beachtung, Aufmerksamkeit und Kommentare schenken.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


--- Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden. ---
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6475
Registriert: 30. Okt 2016, 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

ins Licht geschaut

Beitragvon HärLe » 19. Mär 2021, 20:52

Hallo Harald,

das ist ja mal ein anderes Mantis-Bild. Keine Gottes-, eher eine Mond-Anbeterin.
Gefällt mir sehr. Die SW-Abstimmung transportiert eine geheimnisvolle Stimmung.
Einzig die kleinen "Wasserringe" in dem "Unschärfe-Vieleck", das an sich einen schönen Akzent setzt, schlagen etwas störend zu Buche.

Gruß Herbert
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 25768
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

ins Licht geschaut

Beitragvon Harald Esberger » 19. Mär 2021, 21:35

Hallo

Mich hat das Stoppschild nicht sonderlich gestört,

ich hab mal etwas gestempelt, jetzt ist es weg.



VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


ich freue mich wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.

Karl Valentin

Zurück zu „Natur-Art“