Dringende Frage an die Vogelkenner

Bilder von Vögeln unabhängig vom Abbildungsmaßstab
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 23593
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Dringende Frage an die Vogelkenner

Beitragvon Harmonie » 18. Mai 2022, 12:25

Hallo zusammen,

unsere kleinen Blaumeisen wachsen in windeseile und es zeigen sich schon
die typischen Färbungen sowie das immer dichter werdende Gefieder.
Ich möchte gern den ersten Ausflug der Kleinen planen und daher meine Frage:
In wie vielen Tagen kann ich schätzungsweise aus sicherer und versteckter Distanz,
mit dem ersten Ausflug rechnen?
Dieses Bild hier ist von heute Mittag.
Vielen Dank schon einmal an euch.

Ich lösche dieses Bild wieder, wenn es sich erledigt hat.
In der Plauderecke wäre es wahrscheinlich untergegangen und in meinem Oma-Thread ebenso.

LG
Christine
Dateianhänge
18.5.2022
18.5.2022 -2.jpg (282.98 KiB) 366 mal betrachtet
18.5.2022 -2.jpg
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an all die User, die meinen Bildern
Beachtung, Aufmerksamkeit und Kommentare schenken.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


--- Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden. ---
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 28625
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Dringende Frage an die Vogelkenner

Beitragvon Freddie » 18. Mai 2022, 15:41

Hallo Christine,

die Jungen sind bei dir ca. am bzw. ab 5. Mai geschlüpft.
Sie bleiben rund 20 Tage im Nest bis sie flügge sind.
In deinem Fall könnte das also noch etwa eine Woche dauern.
Auf deinem Bild sieht man auch recht deutlich,
dass sie noch lange nicht so weit sind.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 23593
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Dringende Frage an die Vogelkenner

Beitragvon Harmonie » 18. Mai 2022, 15:48

Freddie hat geschrieben:die Jungen sind bei dir ca. am bzw. ab 5. Mai geschlüpft.
Sie bleiben rund 20 Tage im Nest bis sie flügge sind.
In deinem Fall könnte das also noch etwa eine Woche dauern.
Auf deinem Bild sieht man auch recht deutlich,
dass sie noch lange nicht so weit sind.

Hallo Friedhelm,

Danke für deine Antwort.
Ja, der 5.5. war der Tag, an dem das 1. geschlüft ist.
Danke, dann kann ich mir ja noch einen geschützen
Beobachtungsposten anlegen.
Das die ca. 20 Tage brauchen, hatte ich gelesen, jedoch haben sie
in den letzten 2 Tagen sowas von zugelegt, auch was die Färbung betrifft,
dass ich annahm, es könnte u.U. bereits in 2-3 Tagen soweit sein.
Freue mich schon sehr, wenn sie ausfliegen.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an all die User, die meinen Bildern
Beachtung, Aufmerksamkeit und Kommentare schenken.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


--- Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden. ---
Benutzeravatar
Fietsche
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6994
Registriert: 8. Feb 2006, 20:06
alle Bilder
Vorname: Fietsche

Dringende Frage an die Vogelkenner

Beitragvon Fietsche » 18. Mai 2022, 16:17

Moin Christine,

hab keine Ahnung, aber ich warte auf die tollen Fotos die da kommen. :shock:
LG. Fietsche :shock:

http://www.fietsche.fi
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 18217
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Dringende Frage an die Vogelkenner

Beitragvon Enrico » 21. Mai 2022, 17:47

Hallo Christine,

zwischen 17 und 25 Tage, je nach Futternagebot.

Wenn ich mir die Jungen auf dem Bild ansehe, kann ich sagen, das die noch ganz weit weg sind, vom flügge sein.

Die Jungen sind beim Auszug genauso groß wie die Elternvögel, meist sogar etwas propperer.

Dann ist der Nistkastenboden voll mit Jungen, dann wirds kuschelig ! :lol:

Dann machen die kleinen die ersten Trockenflugübungen im Kasten.

Dann beginnen die Tage, wo die stärksten Meisen, erstmals oben aus dem Loch gucken.

Die Jungen auf dem Bild sehen noch desorientiert aus, ich meine bei dem einem noch Federkiele erkennen zu können.

Der Schnabel sieht noch extrem früh/jung aus.

Das dauert noch ein paar Tage.
Zuletzt geändert von Enrico am 21. Mai 2022, 17:48, insgesamt 1-mal geändert.
LG Enrico
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 23593
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Dringende Frage an die Vogelkenner

Beitragvon Harmonie » 22. Mai 2022, 10:31

Enrico hat geschrieben:zwischen 17 und 25 Tage, je nach Futternagebot.


Herzlichen Dank auch dir, Enrico, für die interessanten Info's.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an all die User, die meinen Bildern
Beachtung, Aufmerksamkeit und Kommentare schenken.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


--- Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden. ---
Benutzeravatar
wwjdo?
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20710
Registriert: 3. Jul 2007, 14:33
alle Bilder
Vorname: Matthias

Dringende Frage an die Vogelkenner

Beitragvon wwjdo? » 23. Mai 2022, 12:18

Da bin ich sehr gespannt, Christine.
Aber besser als Enrico es getan hat, kann man es nicht erklären... :wink:
Liebe Grüße
Matthias
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 52994
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Dringende Frage an die Vogelkenner

Beitragvon piper » 27. Mai 2022, 16:22

Hallo Christine,

das ist ja schon eine muntere Truppe.
Durch den Thread habe ich auch noch was gelernt.
Liebe Grüße Ute

Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Zurück zu „Vogelfotografie“