Kleines Wiesenvögelchen

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Hortulanus
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 295
Registriert: 27. Feb 2024, 07:17
alle Bilder
Vorname: Jana

Kleines Wiesenvögelchen

Beitragvon Hortulanus » 10. Jun 2024, 20:45

Guten Abend in die Runde,

ich habe mich bis jetzt wegen dem einen Halm nicht getraut, das Bild zu zeigen.
Ich sehe bei euch aber auch Halme, die ihr lasst :wink:
Der hat hinten an den Flügeln geklebt, ein dran herum Fummeln war ausgeschlossen.
Ich bin ja froh, überhaupt mal so etwas hübsches Kleines vorgefunden zu haben :)

PS: trotz Websharpener und exportieren mit 100%, also unkomprimiert, erscheint mir das Foto hier so mau von der Schärfe her. Im Original ist es aber richtig scharf. Ich kann solche Qualitätseibußen hier bei euch eigentlich eher seltener erkennen. Keine Ahnung was ich da noch machen könnte...
Dateianhänge
Kamera: Sony A 7 IV
Objektiv: Sony FE 90 mm Makro
Belichtungszeit: 1/1250
Blende: 4
ISO: 400
Beleuchtung: Morgensonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): ca. 3%
Stativ: -
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 25.05.2024
Region/Ort: Sachsen
vorgefundener Lebensraum: Gartenanlage, Wiese
Artenname: Kleines Wiesenvögelchen/Coenonympha pamphilus
kNB
sonstiges:
kwv2.jpg (486.51 KiB) 324 mal betrachtet
kwv2.jpg
Zuletzt geändert von Hortulanus am 10. Jun 2024, 20:46, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße, Jana
Benutzeravatar
JürgenH
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5135
Registriert: 5. Aug 2018, 14:19
alle Bilder
Vorname: Jürgen

Kleines Wiesenvögelchen

Beitragvon JürgenH » 10. Jun 2024, 21:01

Hallo Jana,

ich weiß gar nicht was du hast bei mir am Monitor
sieht das Bild wunderbar aus. Herrliche Farben eine
sehr schöne Schärfe und ein toller Hintergrund.
Was willst du da noch mehr? Und was denn Hal betrifft
im Hintergrund den hätte ich auch gelassen, denn er trägt
wunderbar zur Bildgestaltung bei. Zudem sind die vielen
Tautröpfchen am Falter und Grashalm sehr schön klar
und scharf.

Eine Falteraufnahme, die mir rundum gefällt. :clapping: :clapping:

Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 35055
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan

Kleines Wiesenvögelchen

Beitragvon schaubinio » 10. Jun 2024, 21:05

Hallo Jana, der Halm gehört für mich dazu, zumal er so schön Tropfenbesetzt daneben steht.

Du hattest direktes Sonnenlicht, das nimmt meist etwas die Kontraste, so lässt sich das flaue Erscheinungsbild
erklären.

Der Schärfeeindruck wird durch die Perlen etwas abgemildert, das ist aber normal.

Ich hätte hier mit einer Klarsichtfolie oder mit der flachen Hand etwas abgeschattet.

Hebt die Kontraste, zeigt mehr Details wirkt aber nicht so freundlich. :DD

Das wiederum ist auch nicht jedermanns(frau) Sache.
Hier die richtige Balance zu finden fällt unter pers. Geschmack, und jedem wirst Du es nie recht machen

Ich persönlich ziehe abgeschattete Bilder vor.

Mir gefällt Dein Bild, ich denke darauf lässt sich gut aufbauen :DH:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 32756
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Kleines Wiesenvögelchen

Beitragvon Freddie » 10. Jun 2024, 21:55

Hallo Jana,

ich denke schon, dass die Schärfe gut ist.
Nur lässt sie halt mit f 4 und VF gezwungenermaßen an
manchen Stellen nach (Heck und Behaarung am Körper).
Ein Kontrastproblem wie Stefan sehe ich nicht. Das sieht doch sehr gut aus.
Mit Abschattung würde das vermutlich sogar schlechter aussehen.
Ich finde das Licht sehr schön und keinen Bedarf für eine Abschattung.
Anders wäre es bei sehr hartem Licht.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
Hortulanus
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 295
Registriert: 27. Feb 2024, 07:17
alle Bilder
Vorname: Jana

Kleines Wiesenvögelchen

Beitragvon Hortulanus » 11. Jun 2024, 07:47

Danke euch.

Vielleicht hätte ich die Blende noch ein wenig schließen können, aber dann wären die Strukturen im HG vermutlich noch stärker geworden.
Kann ich jetzt nicht mehr so sagen.

Für den Bohnensack war das Motiv zu hoch, da musste ich beide Hände an der Kamera haben.
Da bräuchte ich einen Diffusor, den ich dann davor stellen könnte. Habe ich aber (noch) nicht. Vielleicht könnte ich das mal in Erwägung ziehen.
Aber ich mag eben auch das totale Geglitzer im Sonnenlicht :wink:
Zuletzt geändert von Hortulanus am 11. Jun 2024, 07:48, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße, Jana
StefanK
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 246
Registriert: 14. Dez 2020, 08:39
alle Bilder
Vorname: Stefan

Kleines Wiesenvögelchen

Beitragvon StefanK » 11. Jun 2024, 07:53

Servus Jana,

Bei mir wirkt das Bild auch NICHT unscharf oder flau, das ist doch gut so wie es ist.
der Halm stört in keinster Weise, der gehört da hin.
Ich weiss nicht wie viel Zeit du hattest, ich mach wenn es die Umstände zulassen so gut es geht mehrere Versionen, wie
Abschatten JA/NEIN
Blende AUF/ZU/GANZAUF/NOCHMEHRZU
usw.

Kurzum:
schönes Bild, Licht gut, BG gefällt ausgezeichnet, Schärfe :DH:, farblich sehr angenehm.
die feinen Tautröpfchen mag ich ohnedies sehr.
Zuletzt geändert von StefanK am 11. Jun 2024, 07:54, insgesamt 1-mal geändert.
lg
Stefan

meine eingestellten Bilder dürfen gerne konstruktiv kritisiert werden DANKE
Benutzeravatar
Steffen123
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8865
Registriert: 31. Jan 2018, 19:57
alle Bilder
Vorname: Steffen

Kleines Wiesenvögelchen

Beitragvon Steffen123 » 11. Jun 2024, 09:03

Hallo Jana,

das Bild ist doch toll geworden.
Liebe Grüße
Steffen

_______________________________________________________

Bilder von mir dürfen gerne in der Artengalerie geteilt werden.
Benutzeravatar
frank.m
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7951
Registriert: 6. Feb 2011, 19:21
alle Bilder
Vorname: Frank

Kleines Wiesenvögelchen

Beitragvon frank.m » 11. Jun 2024, 09:43

Hallo Jana,

mir gefällt was ich sehe sehr gut. Bilder müssen nicht überschräft rüber kommen,
auch wenn ich mich selbst immer wieder ärgere dass, die 100% Ansicht am PC
einfach viel besser aussieht als die Web-Version.

LG Frank
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8267
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Kleines Wiesenvögelchen

Beitragvon Erich » 11. Jun 2024, 11:34

Hallo Jana,

so ein schönes Schmetterlingsbild ist mir schon lange nicht mehr gelungen. Nachdem ich ja , bekanntermaßen, gerne das Umfeld mit einbeziehe stellt sich die Frage nach dem Halm nicht. Im Gegenteil, mit seinen Tautröpfchen ist er eine Bereicherung. Die Schärfe ist tadellos, mach Dir da keinen Kopf daraus.
Beste Grüße, Erich

Die Natur ist wie sie ist, Sie ist kein Wunschkonzert.
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 15231
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus

Kleines Wiesenvögelchen

Beitragvon klaus57 » 11. Jun 2024, 12:15

Hi Jana,
für mich ein wunderschönes Bild das alles hat was ich mir wünschen würde...ich bin
es ja schon gewöhnt das die Bilder in voller Größe natürlich besser ausschauen und
habe auch das Problem das auch oft angesprochen wird...Schärfe zu flau...Bewegungs-
unschärfe usw. genauso in punkto abschatten...ich fotografiere prinzipiell meist in
der prallen Sonne...ich mag es mit dem Licht zu spielen...immer gelingt es halt nicht,
aber das ist mir egal...mir muß es Spass machen und sonst nichts!
L.g.Klaus
PS: Denk nicht immer zu viel nach was du machen hättest können oder was andere
vielleicht begritteln würden...mach dein Ding! :dirol: :dirol:

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“