Der Traum geht weiter ...

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20992
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Der Traum geht weiter ...

Beitragvon ji-em » 21. Mai 2018, 18:16

Hallo zusammen,

Der Traum am kleinen Bach geht weiter !
Gestern Abend, bekam ich ein Tipp, dass dort eine weitere Quelljungfern (Männchen)
geschlüpft war und dort übernachten wurde.

Am 5.00 aus den Feder ... (obwohl ich erst am 0.30 Uhr runtergekrochen war ...)
und ab zum Biotop.

Und in der Tat, fand ich die angezeigte Quelljungfer die ich ausgiebig fotografiert habe.
Danach fand ich noch eine weitere Exuvie ... und später ... noch eine und anschliessend
noch eine weitere Quelljungefer (Bild).

So richtig von der Natur verwöhnt worden ... :D
Wie schön.

Beste Grüsse,
Jean
Dateianhänge
Kamera: E M1 Mark II
Objektiv: 60 mm f 2.8
Belichtungszeit: 1/40 sek +0.3 LW
Blende: 2.8
ISO: 64 ISO
Beleuchtung: Morgenlicht, sonnig
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0 %
Stativ: ja
---------
Aufnahmedatum: 2018.05.21: 9.14 Uhr
Region/Ort: Region Bern
vorgefundener Lebensraum: am Bach
Artenname: Quelljungfer, Corulegester bidentata
kNB Pflanzenklammer
sonstiges: Stack
Stack-20180521-091457-001-07-14-corr-compr-1200-800-MFDE-JM.jpg (370.81 KiB) 465 mal betrachtet
Stack-20180521-091457-001-07-14-corr-compr-1200-800-MFDE-JM.jpg
Kamera: E M1 Mark II
Objektiv: 60 mm f 2.8
Belichtungszeit: 1/60 sek +/- 0.0 LW
Blende: 2.8
ISO: 64 ISO
Beleuchtung: Morgenlicht, sonnig
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0 %
Stativ: ja
---------
Aufnahmedatum: 2018.05.21: 9.30 Uhr
Region/Ort: Region Bern
vorgefundener Lebensraum: am Bach
Artenname: Quelljungfer, Corulegester bidentata
kNB Pflanzenklammer
sonstiges: Stack
Stack-20180521-093024-001-28-37-corr-compr-1200-900-MFDE-JM.jpg (488.69 KiB) 460 mal betrachtet
Stack-20180521-093024-001-28-37-corr-compr-1200-900-MFDE-JM.jpg
Zuletzt geändert von ji-em am 21. Mai 2018, 18:20, insgesamt 2-mal geändert.
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
Manni
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 18274
Registriert: 10. Jan 2008, 12:24
alle Bilder
Vorname: Manni
Kontaktdaten:

Der Traum geht weiter ...

Beitragvon Manni » 21. Mai 2018, 18:35

Hallo Jean

War im ersten Bild der Makroschlitten am Anschlag.. :laugh3:
mal etwas ganz anderes,sieht aber krass aus und Bild zwei
ist natürlich das Schmankerl der beiden Fotos,
sauberer,ausgearbeiteter Stack und farblich absolut im grünen Bereich.
Liebe Grüße

Manni

JPG Nachbearbeitung ist wie Kochen aus Dosen - Die ursprüngliche Frische und Vielfalt ist für immer weg...
Benutzeravatar
plantsman
Beurlaubt
Beiträge: 2806
Registriert: 16. Okt 2016, 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Der Traum geht weiter ...

Beitragvon plantsman » 21. Mai 2018, 18:59

Moin Jean,

na, Bild 1 ist ja mal so richtig schön gegen den Strich gebürstet. Gefällt mir irgendwie, weil das, was scharf sein sollte, wirklich knackescharf ist. Hat was, wird aber nicht jedermanns Sache sein.

Bild 2 ist ein klassisch-schönes Libellenbild mit, stackbedingt, perfekter Schärfe und ST.

Beide zeichnen sich durch wunderbare, natürliche Farben aus.

Also, mir gefällt´s!
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 22363
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Der Traum geht weiter ...

Beitragvon Freddie » 21. Mai 2018, 19:06

Hallo Jean,

diese Art finde ich nur ganz selten.
Nur ein Mal hatte ich Glück, dass ich ein Tier fand, welches sich ausruhte.
Einen Schlupf fand ich noch nie. ist sicher eine große Freude, wenn man fündig wird.

Natürlich bevorzuge ich den Klassiker von Bild 2, welcher mir sehr gut gefällt.
Der Stack hinterließ Spuren entlang des Hinterleibs. Das aber nur am Rande bemerkt.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 44535
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Der Traum geht weiter ...

Beitragvon piper » 21. Mai 2018, 19:20

Hallo Jean,

um diese tolle Begegnung beneide ich Dich.
Zwei sehr gegensätzliche Bilder.
Das erst hat was. Mir gefällts auf jeden Fall. Ich könnte mir gut vorstellen da
die Libelle sogar noch ein wenig mehr in der Unschärfe verschwinden zu lassen.
Das zweite besticht durch die gute ST und Detailauflösung.
Die Schatten am Abdomen sehe ich auch. :-)
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Ulrich Salvisberg
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6250
Registriert: 2. Aug 2010, 14:12
alle Bilder
Vorname: Ulrich
Kontaktdaten:

Der Traum geht weiter ...

Beitragvon Ulrich Salvisberg » 21. Mai 2018, 19:34

Hallo Jean,
Hammerstark, dieser Fund.
Und was du daraus gemacht hast, ebenso!
Wunderschöne Libelle, von der ich bisher auch nur geträumt habe.
Glückwunsch!
LG
Ulrich
www.salvisberg-foto.ch
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 9786
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Der Traum geht weiter ...

Beitragvon Enrico » 21. Mai 2018, 19:58

Hallo Jean,

ich dachte schn du hättest die falsche Version hochgeladen :DD
Bild eins, kann man mal so zeigen, aber ein Galeriebild ist das für mich nicht.
Bild 2 ist dagegen ein Träumchen.
Glückwunsch zum tollen Fund und zur gelungenen Umsetzung.
Ich beneide´Dich um dieses Motiv ! :drinks
LG Enrico
Benutzeravatar
derflo
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 1879
Registriert: 28. Apr 2013, 21:56
alle Bilder
Vorname: Flo

Der Traum geht weiter ...

Beitragvon derflo » 21. Mai 2018, 20:35

Hi Jean,

oh man der Fund an sich ist schon sehr cool, mein Neid ist Dir sicher.
Das Erste ist gewagt, aber als Ergänzung zum zweiten richtig cool.
Das Zweite besticht natürlich durch die Details und die tolle Schärfe.
Die Schatten an den gelben Streifen sind schnell entfernt.
Den HG hätte ich mir etwas aufgelöster gewünscht, aber Du hast schon mit
f2.8 gearbeitet und warst so nah wie möglich dran, also ist es
anders nicht möglich gewesen.

Eine klitzekleine Kleinigkeit würde mich noch interessieren.
Die Haare oben auf dem Thorax sind die voll mit gestackt gewesen?
Die wirken leicht verwaschen, aber das kann bei den hellen Haaren auch
am verkleinern liegen. Selbes gilt auch für die schwarzen Haare vorne am Kopf.
Die wirken leicht unscharf, aber ich kann es in der Größe einfach nicht beurteilen.

Aber genug der Fehlersuche im Mikrobereich, ich erfreue mich jetzt einfach an
Deinen Bildern!

lg
Flo
Orchideen in Deutschland:http://www.maldiesmaldas.de
Ich auf flickr: http://www.flickr.com/photos/maldiesmaldas
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4989
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Der Traum geht weiter ...

Beitragvon jo_ru » 21. Mai 2018, 20:45

Hallo Jean,

Deine Freude kann ich jetzt voll nachempfinden.
Eine tolle Libelle, und Bild 2 ist klassich schön,
wenngleich der Stack nicht ganz perfekt ist -
und viell. auch nicht zwingend war (kann ich aber nicht beurteilen).
Das erste nehme ich als Scherz. Musste auch schmunzeln.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Flattermann
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2502
Registriert: 25. Jul 2016, 23:55
alle Bilder
Vorname: Tilmann
Kontaktdaten:

Der Traum geht weiter ...

Beitragvon Flattermann » 21. Mai 2018, 22:01

Hallo Jean,

Du solltest dich nicht so sehr auf deine Kamera verlassen sondern auch mal die Brille aufsetzen oder die anderen 500 Bilder für den Stack auch noch verrechnen :mosking: . Ich glaube im ersten Bild ist der Fokus minimal zu weit vorne und die SE reicht nicht mehr ganz bis zum Auge.

Das Zweite reißt es gerade so wieder raus. :good: :friends:

Mein Glückwunsch zum Fund und den tollen Bildern. :yahoo:

LG Tilmann
Ich bin kein Künstler, der Künstler ist die Natur, ich halte die Schönheit und Perfektion nur in Bildern fest.


Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen, ist Schokolade für mich Obst.



Zurück zu „Galerie Makrofotografie“