Regenrast

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
der_kex
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 7768
Registriert: 2. Feb 2009, 14:17
alle Bilder
Vorname: Christian

Regenrast

Beitragvon der_kex » 30. Mai 2019, 10:46

Gestern war ich bei grenzwertigem bis recht regnerischem Wetter unterwegs.
Diese Westliche Keiljungfer hatte sich für den einsetzenden Regen auf einem schwankenden
Halm bzw. Blüten- oder Fruchtstand niedergelassen, um im Wald der anderen gleichartigen
Pflanzen nicht aufzufallen. Ich hätte sie auch fast nicht gefunden, wenn ich nicht gewusst
hätte, dass mindestens eine da sein muss.
Normalerweise halten sich diese Keiljungfern gern auf dieser Wiese im gemähten Bereich
auf dem Boden oder auf umgelegten Halmen auf, allerdings eben nicht bei Regen. Und da
erhoffte ich eine solche Chance bei Regen. Und in der Tat war das eine gute Gelegenheit.
Manchmal finde ich es schon überraschend, wie der Standort (eine einzelne Wiese) über
Generationen besiedelt wird als Reife-, Ruhe- und Jagdhabitat. Schließlich gibt es ja viele
ähnliche Wiesen, die aber eben nicht besiedelt werden.
Ich wurde nass, auch meine Kamera. Aber in den Regenpausen konnte ich mir Zeit lassen
und die schönen Lichtsituationen nutzen (z. B. wie bei der Draufsicht ein Sonnenstrahl, der
durch die dünneren Wolken einer "halben" Wolkenlücke schien und einen sanften Glanz
generierte).
Beide Aufnahmen sind 2-Bilder Stacks, die ich in PS zusammengerechnet habe, da die Blende
bei der Draufsicht offen sein musste, um den Blick von oben auf den bewegten Hintergrund
der umgebenden Wiese weich zu bekommen. Die Vorderflügel sind bewusst unscharf verlaufend,
da sie ja auch unter den Hinterflügeln gelegt waren. Das verleiht etwas mehr Räumlichkeit,
denke ich.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 7D
Objektiv: Tamron AF 180mm 1:3.5 IF Macro @ 180mm
Belichtungszeit: 1/100s
Blende: f/3.5
ISO: 200
Beleuchtung: Tageslicht bei unterschiedlicher Bewölkung, die Sonne linste gerade so durch die lichten Bereiche einer fast geschlossenen Wolkendecke.
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): ca. 4/4
Stativ: Bogen 3221 (Manfrotto) / Cullmann Magnesit MB4.3
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): Kopf und Brust wurden von einer zweiten, anders fokussierten Aufnahme hineinkopiert und eingepasst (manueller Stack)
---------
Aufnahmedatum: 29.05.2019
Region/Ort: Adelberg (Württemberg)
vorgefundener Lebensraum: Wiese neben einer Weihergruppe und einem Stausee
Artenname: Westliche Keiljungfer (Gomphus pulchellus)
kNB
sonstiges: Sehr junges Männchen
Gomphus pulchellus_m_IMG_7771_1200.jpg (381.52 KiB) 161 mal betrachtet
Gomphus pulchellus_m_IMG_7771_1200.jpg
Kamera: Canon EOS 7D
Objektiv: Tamron AF 180mm 1:3.5 IF Macro @ 180mm
Belichtungszeit: 1/400s
Blende: f/3.5
ISO: 200
Beleuchtung: Tageslicht bei geschlossener Wolkendecke und leichtem Regen
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): ca. 4/4
Stativ: Bogen 3221 (Manfrotto) / Cullmann Magnesit MB4.3
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): 2 Aufnahmen mit offener Blende in PS zusammengerechnet
---------
Aufnahmedatum: 29.05.2019
Region/Ort: Adelberg (Württemberg)
vorgefundener Lebensraum: Wiese neben einer Weihergruppe und einem Stausee
Artenname: Westliche Keiljungfer (Gomphus pulchellus)
kNB
sonstiges: Sehr junges Männchen
Gomphus pulchellus_m_IMG_7153_1200a.jpg (322.49 KiB) 161 mal betrachtet
Gomphus pulchellus_m_IMG_7153_1200a.jpg
Zuletzt geändert von der_kex am 30. Mai 2019, 10:49, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße,
Christian
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5626
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Regenrast

Beitragvon jo_ru » 30. Mai 2019, 11:57

Hallo Christian,

bei diesen zwei hervorragenden Bildern mit bester BG kommen mehrere Dinge zusammen:
- sehr gute Kenntnis der Art und jahrelange Beobachtung im Habitat,
- sehr gekonnter und bedachter Einsatz der Stack-Technik,
- Geduld, etwas Glück ...
Gruß Joachim
Benutzeravatar
mamarkus
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1470
Registriert: 17. Aug 2010, 18:32
alle Bilder
Vorname: Markus
Kontaktdaten:

Regenrast

Beitragvon mamarkus » 30. Mai 2019, 12:10

Hallo Christian,

als erstes gratuliere ich dir zu deinem Geburtstag und zweitens zu den beiden herrlichen Aufnahmen...die mit deiner Beharrlichkeit und deinem Wissen hervorragend gelungen sind...ich bin begeistert :DH:

LG Markus
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 11378
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Regenrast

Beitragvon caesch1 » 30. Mai 2019, 14:35

Hallo Christian,
2 schöne Aufnahmen dieser Libelle, die ich mWissens noch nie gesehen habe.
Die toll scharfen Hinterflügel mit den nicht ganz scharfen Vorderflügel gefallen
mir in der Draufsicht, aber auch die Seitenansicht der Libelle ist sehr gelungen.
LG, Christian
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 18245
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Regenrast

Beitragvon Harmonie » 30. Mai 2019, 15:24

Hallo Christian,

da hat sich das Ausharren bei Regen total gelohnt.
Starke Aufnahmen!!
Ich hoffe die Kamera hat den regen unbeschadet überstanden und du auch.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 10354
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

Regenrast

Beitragvon Otto G. » 30. Mai 2019, 19:26

Hallo Christian

das sind zwei phantastisch gute Bilder,da haben sich die Ministacks wirklich gelohnt.

Gruss
Otto
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 45365
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Regenrast

Beitragvon piper » 30. Mai 2019, 20:15

Hallo Christian,

das schlechte Wetter sieht man den Bildern nicht an.
Ich finde sie ausgezeichnet. Das erste mit den streifigen Strukturen
im HG gefällt mir besonders gut. Beim zweiten stört mich der dunkle Fleck
direkt hinter der Libelle etwas. Technisch sind beide Bilder wieder top.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 22781
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Regenrast

Beitragvon Freddie » 31. Mai 2019, 06:50

Hallo Christian,

technisch und EBV-mäßig zwei starke Arbeiten.
Weil aber die Seitenansicht sozusagen "normaler Standard"
und der Halm im HG nicht gerade aufwertend ist, bevorzuge ich ganz klar Bild 1.
Hier sieht die Draufsicht mit dem optimal passend strukturierten HG einfach klasse aus.
Dazu kommen die durchdachte BG und der raffiniert eingesetzte Stack, die das Bild zu etwas Besonderem machen.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 26109
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Regenrast

Beitragvon schaubinio » 31. Mai 2019, 08:28

Hallo Christian, zwei tiptop saubere Ansichten aus
der Kex-Schmiede :clapping: :DH:

Da lässt sich nix meckern :ok:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Seanaja
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 295
Registriert: 21. Mär 2006, 11:26
alle Bilder
Vorname: Norbert

Regenrast

Beitragvon Seanaja » 31. Mai 2019, 12:06

Hallo Christian,
der seitliche Klassiker und eine wohl gestaltete Draufsicht.
Beide Bilder sind erstklassig umgesetzt und bestens abgelichtet!
Da kann ich nur noch HUT AB und WOW sagen!!!
Bis dann
Norbert

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“