Coranus subapterus - Kurzflügelige Raubwanze

Eine der größten Wanzenfamilien mit weltweit rund 7000 Arten. Der Schwerpunkt liegt in den Tropen. In Mitteleuropa gibt es nur ca. 20 meist Wärme liebende Arten. Sie leben alle räuberisch, dabei wird die Beute mit den Vorderbeinen festgehalten. Sie sind vom Körperbau sehr variabel.

Moderator: Makrocrew

Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6752
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Coranus subapterus - Kurzflügelige Raubwanze

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:21

Coranus subapterus - Kurzflügelige Raubwanze



Familie:
FAMILIE
Gattung:
GATTUNG
Art:
ART







Wissenswertes:
Wie aller Raubwanzen lebt auch Coranus subapterus räuberisch von anderen Insekten. Ihr Verbreitungsgebiet erstreckt sich über Europa und Asien. Die Nymphen überwintern.
Merkmale:
Die Körpergröße liegt zwischen 9 und 12,5 mm. Der ovale Körper ist grau-braun und mit dichten Haaren bedeckt. Die Fühler sind braun und der Rand des Hinterleibs ist schwarz-braun gefleckt. Nur selten kommen Exemplare mit voll entwickelten Flügeln vor.
Verwechslungsarten:
Lebensraum:
Offene, warme Gebiete.
Aktivitätsmaximum:
Imagos von Juni bis Oktober, Nymphen von April bis Juni.
Gefährdung:
---
Besonderheiten:
---


Beitragsersteller: StefH (AGEID312)






Fotograf:
Jürgen Fischer (AGFID723)
Bildtitel:
Coranus subapterus - Kurzflügelige Raubwanze
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Bayern, Unterfranken
vorgefundener Lebensraum:
Eichenwald auf Binnendüne
Aufnahmedatum:
Oktober 2010
Dateianhänge
coranus_subapterus_kurzfluegelige_raubwanze__672.jpg (280.45 KiB) 172 mal betrachtet
coranus_subapterus_kurzfluegelige_raubwanze__672.jpg
Zuletzt geändert von Frank Ingermann am 30. Jul 2017, 01:48, insgesamt 2-mal geändert.

Zurück zu „Raubwanzen (Reduviidae)“