Verwandlung

Landschaftsfotos sowie Fotos aus Flora und Fauna, die keine Makrofotos sind, also einen Abbildungsmaßstab < 1:15 haben.
Il-as
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 860
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Verwandlung

Beitragvon Il-as » 11. Jan 2019, 08:33

Vorgestern noch eine schmutzige Pfütze und gestern ein schönes, vom Frost gemaltes Bild. Ich habe es gestern auf einem Waldweg entdeckt.
Da es von der Größe des Motivs her kein Makro ist, denke ich es ist hier unter Naturfotografie richtig.
Dateianhänge
Kamera: SLT-A58
Objektiv: MACRO 50mm F2.8 @ 50mm
Belichtungszeit: 1/160s
Blende: f/6.3
ISO: 500
Beleuchtung:TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Freihand
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 10.01.2019
Region/Ort: Nordeifel
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
NB
sonstiges:
Eiskunst.jpg (478.51 KiB) 147 mal betrachtet
Eiskunst.jpg
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 16433
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Verwandlung

Beitragvon Harmonie » 11. Jan 2019, 11:52

Hallo Astrid,

die Linien und Formen des Eises finde ich schon schön.....
aber diese braunen Flecken......... hattest du keinen anderen Bereich,
wo diese Flecken nicht sind?
Die wirken irgendwie wie Hinterlassenschaften von Hunden etc...... :lol: :wink:

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Il-as
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 860
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Verwandlung

Beitragvon Il-as » 11. Jan 2019, 12:02

Harmonie hat geschrieben:Quelltext des Beitrags aber diese braunen Flecken......... hattest du keinen anderen Bereich,
wo diese Flecken nicht sind?


Hallo Christine,

die habe ich ganz bewusst mit ins Bild genommen. Dort erkennt man den Grund der Pfütze mit Steinchen und die ursprüngliche Farbe des Wassers.

An einen Hundehaufen zu denken kommt mir da aber gar nicht in den Sinn. Dafür fehlt auch die Struktur. :laugh3:

L.G. Astrid
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse
MichaSauer
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 6543
Registriert: 15. Apr 2014, 12:51
alle Bilder
Vorname: Michael

Verwandlung

Beitragvon MichaSauer » 11. Jan 2019, 16:18

Hallo Astrid,

da gibt es sehr schöne Farben und Formen (-> Natur-Art) zu sehen. Dein Bild motiviert mich, nach draußen zu gehen, um auch so interessante Strukturen zu finden. :)

Gestalterisch hat die Aufnahme aus meiner Sicht noch Potenzial. Der größere 'Fleck' liegt recht mittig, das nimmt etwas Spannung aus dem Bild. Aber ich weiß ja nicht, wie es im Umfeld aussah.

Viele Grüße
Michael
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20996
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Verwandlung

Beitragvon Freddie » 12. Jan 2019, 11:42

Hallo Astrid,

solch dünn gefrorene Pfützen sind in der Draufsicht ein interessantes Motiv,
welches ich demnächst auch mal probieren muss.
Ich finde dein Bild gut gelungen.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 50655
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Verwandlung

Beitragvon Gabi Buschmann » 12. Jan 2019, 13:27

Hallo, Astrid,

mir gefällt dein Bild sehr gut - schöne Strukturen
haben sich da gebildet in der vereisten Pfütze, die
du in ihrer Zartheit eingefangen hast. Für mich wirkt
die größere brauen Stelle wie ein Körper, der seine
Flügel ausbreitet. Ich finde, sie gibt dem Bild einen
Bezugspunkt. Ihn evtl. noch etwas außermittiger zu
platzieren, wäre eine Option.
Liebe Grüße Gabi
Il-as
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 860
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Verwandlung

Beitragvon Il-as » 12. Jan 2019, 14:48

Gabi Buschmann hat geschrieben:Quelltext des Beitrags. Ihn evtl. noch etwas außermittiger zu
platzieren, wäre eine Option.


Hallo Gabi,

da würde für mein Empfinden der Schwung der linken, kürzeren Linien verloren gehen. Das Größenverhältnisse zu den rechten wäre mir zu ungünstig.

L G. Astrid
Zuletzt geändert von Il-as am 12. Jan 2019, 15:27, insgesamt 1-mal geändert.
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 11289
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Verwandlung

Beitragvon Hans.h » 12. Jan 2019, 17:53

Hallo Astrid,

Immer wieder interessant, dieser Übergang von Wasser zu Eis.
Du hast schöne Strukturen herausgearbeitet.
Ein sehr interessantes Natur-Makro.

Hans. :)
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 42213
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Verwandlung

Beitragvon piper » 13. Jan 2019, 08:54

Hallo Astrid,

mir gefällts. Ich denke gar nicht nach, was das Braune sein könnte.
An Hundekaka hab ich aber ehrlich auch gar nicht gedacht :-)
Schön gesehen und umgesetzt.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 27436
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Verwandlung

Beitragvon Corela » 13. Jan 2019, 12:38

Hallo Astrid,

mein erster Gedanke war auch der von Hundehaufen,
vll auch weil ich sie hier so oft sehen muss :roll:
Ansonsten finde ich Eis ein wunderbares Motiv,
du hast dieses schön festgehalten.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -

Zurück zu „Naturfotografie“