Plejaden once more

Landschaftsfotos sowie Fotos aus Flora und Fauna, die keine Makrofotos sind, also einen Abbildungsmaßstab < 1:15 haben.
Benutzeravatar
mosofreund
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3090
Registriert: 21. Okt 2014, 23:51
alle Bilder
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

Plejaden once more

Beitragvon mosofreund » 1. Mär 2019, 17:47

Hallo zusammen,

habe mich noch einmal am Siebengestirn versucht. Ist kein buntes Bild wie der Orionnebel von Hans. Aber zumindest sind hier doch auch die die Sterne umgebenden Reflexionsnebel andeutungsweise sichtbar, welche allerdings erst in länger belichteten Aufnahmen zart bläulich leuchten. Aber mit meinem derzeitigen Equipment bin ich da am Limit, da gibt es nur schwarz/weiß......
Zwei Bilder, einmal das 150 mm Brennweite- Bildfeld unbeschnitten und ein Ausschnitt davon.

58 Aufnahmen zu je 2 Sekunden, gestackt mit DeepSkyStacker.

Vielleicht gefällt es trotzdem ein wenig.

liebe Grüße aus dem Norden
Wolfgang
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 500 D
Objektiv: Sigma 150 mm
Belichtungszeit: 58 x 2 Sek.
Blende: 2,8
ISO: 12800
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): nix
Stativ: rollei fotopro ct 5 A
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): gestackt mit DSS
---------
Aufnahmedatum: 23.02.2019
Region/Ort: Stade
vorgefundener Lebensraum:
Artenname: Plejaden
NB
sonstiges:
plej.23.2.einst.jpg (392.99 KiB) 134 mal betrachtet
plej.23.2.einst.jpg
Kamera: Canon EOS 500 D
Objektiv: Sigma 150 mm
Belichtungszeit: 58 x 2 Sek.
Blende: 2,8
ISO: 12800
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): erheblich
Stativ: rollei fotopro ct 5 A
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): gestackt mit DSS
---------
Aufnahmedatum: 23.02.2019
Region/Ort: STade
vorgefundener Lebensraum:
Artenname: Plejaden
NB
sonstiges:
plej.23.2..JPG (405.8 KiB) 134 mal betrachtet
plej.23.2..JPG
Sei gebogen, und du wirst gerade bleiben.
Sei leer, und du wirst voll bleiben.
Sei abgenutzt, und du wirst neu bleiben.

Lao-tse
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12882
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Plejaden once more

Beitragvon Hans.h » 2. Mär 2019, 10:19

Hallo Wolfgang,

Ein alter Sterngucker Spruch lautet " jedes Fernrohr hat seinen Himmel".
Mit Deiner Technik erreichst Du das Optimum und es ist wirklich erstaunlich,
daß man die Reflexionsnebel der Plejaden damit bereits erkennen kann.
Ich bin klar für das erste Bild. Da sind die Plejaden schön in´s Umfeld eingebettet.
Mit Deinem Interesse an solchen Bildern, würde sich eine Reisemontierung sicher lohnen.
Man lebt und fotografiert nur einmal, dann wird´s sehr, sehr lange dunkel... :wink:

Hans. :)
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 54225
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Plejaden once more

Beitragvon Gabi Buschmann » 2. Mär 2019, 12:44

Hallo, Wolfgang,

für mich ist es auch das erste Bild. Die Plejaden sind sehr gut
zu erkennen und der Ausschnitt bringt eigentlich kein Mehr
an Informationen. Schon toll, was du mit dem 150er zustande
bringst!
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
mosofreund
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3090
Registriert: 21. Okt 2014, 23:51
alle Bilder
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

Plejaden once more

Beitragvon mosofreund » 2. Mär 2019, 18:22

[quote="Hans.h"]Quelltext des Beitrags Hallo Wolfgang,

.........
Mit Deinem Interesse an solchen Bildern, würde sich eine Reisemontierung sicher lohnen.

Moin Hans, ja, danke, bin dran mit der Nachführmontierung.... kleines Problem: meine bessere Hälfte findet mehr Gefallen an einem neuen Auto, da gerät das "Spielzeug" des Kind im Manne etwas ins Hintertreffen...., na, schaun wir mal. :)


Man lebt und fotografiert nur einmal, dann wird´s sehr, sehr lange dunkel... :wink:


Hans. :)[/quote

Yeah, der ist gut! :laugh3: und er stimmt wahrscheinlich sogar.

lg
Wolfgang
Sei gebogen, und du wirst gerade bleiben.
Sei leer, und du wirst voll bleiben.
Sei abgenutzt, und du wirst neu bleiben.

Lao-tse
Benutzeravatar
Fietsche
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5540
Registriert: 8. Feb 2006, 20:06
alle Bilder
Vorname: Fietsche

Plejaden once more

Beitragvon Fietsche » 4. Mär 2019, 10:10

Hallo Wolfgang,

für mich sind das nur weisse Punkte, aber ich verstehe auch das in diesen

Aufnahmen eine Menge Arbeit steckt.
LG. Fietsche

http://www.fietsche.fi
eRPe
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21266
Registriert: 15. Aug 2008, 12:55
alle Bilder
Vorname: Reiner

Plejaden once more

Beitragvon eRPe » 4. Mär 2019, 17:20

Hallo Wolfgang,

tolle Details der Gruppe sind das geworden,
bin echt erstaunt, was mit 150 mm möglich ist.
viele Grüße
Reiner
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 30287
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Plejaden once more

Beitragvon Corela » 7. Mär 2019, 10:11

Hallo Wolfgang,

wir beide sollten bei Gelegenheit einen Zitier-Kurs machen :lol:
Ich lese eine Buchreihe, bei der die Plejaden eine Rolle spielen.
Jetzt weiß ich auch wie sie aussehen.
Ich bin beeindruckt, soweit ihc das überhaupt beurteilen kann.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 45222
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Plejaden once more

Beitragvon piper » 9. Apr 2019, 19:31

Hallo Wolfgang,

mit dem 150er würde ich gar
nicht auf die ideekommen, aber das Ergebnis
kann sich sehen lassen. Ein beeindruckendes Bild.
Danke fürs Zeigen.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Zurück zu „Naturfotografie“