Ein Schönling

Bilder von Vögeln unabhängig vom Abbildungsmaßstab
Benutzeravatar
wilhil
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1683
Registriert: 6. Apr 2016, 16:37
alle Bilder
Vorname: Wilhelm
Kontaktdaten:

Ein Schönling

Beitragvon wilhil » 15. Mai 2019, 14:59

Die Fasane sind hier sehr scheu und sie sehen einen meist bevor man sie sieht.Hier war zwar ein recht großer Abstand(etwa 30m),aber so konnte ich das Umfeld mit einbeziehen.
Kamera: EOS 7DII
Objektiv: EF30072.8 plus 2xExtender
Belichtungszeit: 1/500sek.
Blende: f8
ISO: 800
Beleuchtung:sonnig,
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):18%
Stativ: freihand
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 14.05.2019
Region/Ort: Schleswig Holstein
vorgefundener Lebensraum:Schutzgebiet
Artenname:Fasanenhahn,
NB
sonstiges:
OS_5481NX1.jpg (497.47 KiB) 102 mal betrachtet
OS_5481NX1.jpg
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 53009
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Ein Schönling

Beitragvon Gabi Buschmann » 16. Mai 2019, 14:21

Hallo, Wilhelm,

die Landschaft ist sehr schön und sehenswert, ich finde,
das macht einen Teil des Reizes dieses Bildes aus. Aber
natürlich auch die tolle Pose des Fasans, das sieht alles
zusammen super aus.
Liebe Grüße Gabi
Otto K.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4300
Registriert: 1. Sep 2014, 16:54
alle Bilder
Vorname: Otto

Ein Schönling

Beitragvon Otto K. » 16. Mai 2019, 18:10

Hallo Wilhelm,

den Angeber in der tollen Pose hast du gut erwischt, auch die Einbindung des Umfelds sieht gut aus.
Die erhöhte ISO zusammen mit dem Beschnitt sieht man dem Bild aber auch an, da wird es ohne Stativ
dann doch schon eng.
Schön!
Viele Grüße

Otto
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 9673
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Ein Schönling

Beitragvon Enrico » 17. Mai 2019, 19:07

Hallo Wilhelm,

von der Vorschau war ich begeistert.

In der Vollansich, finde ich es schon schade, das der Kopf des Vogels recht unscharf ist.

Das Umfeld sieht prächtig aus.
LG Enrico
Benutzeravatar
Fietsche
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5405
Registriert: 8. Feb 2006, 20:06
alle Bilder
Vorname: Fietsche

Ein Schönling

Beitragvon Fietsche » 21. Mai 2019, 18:24

Hallo Wilhelm,

ein schönes Foto eigentlich, nur der Fasan könnte grösser sein

was aber wohl nicht möglich war der Entfernung wegen.
LG. Fietsche

http://www.fietsche.fi
Benutzeravatar
coccinelle
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 312
Registriert: 12. Jul 2013, 23:01
alle Bilder
Vorname: Britta

Ein Schönling

Beitragvon coccinelle » 23. Mai 2019, 15:31

Hallo Wilhelm,

mir geht es wie Enrico.
Die Größe des Fasans finde ich vollkommen in Ordnung, vorallem da sich das Umfeld farblich wie gestalterisch absolut sehen lassen kann.
Die Dynamik seiner Bewebung ist in einem tollen Moment eingefroren. Wirklich schade, dass dadurch die Schärfe des Kopfes so deutlich gelitten hat.

Für mich dennoch eine beeindruckende Wildtieraufnahme, da ich noch nie einen Fasan in freier Wildbahn sehen konnte.
Dank der Fotografie habe ich das Gefühl, mit offeneren Augen durch die Welt zu gehen.

Viele Grüße
Britta
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12406
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Ein Schönling

Beitragvon Hans.h » 26. Mai 2019, 09:20

Hallo Wilhelm,

Fasane können mit jedem exotischen Vogel konkurrieren.
Dein Bild gefällt mir vor allem, wegen seiner Natürlichkeit.
Die Pose des Fasans, zeigt ihn in voller Farbenpracht.
Unwillkürlich hört man den schnarrenden Ton einer verrosteten Gießkanne... :wink:

Hans. :)

Zurück zu „Vogelfotografie“