Roesel? [erledigt]

Hier könnt Ihr euch zur Bestimmung austauschen und Bestimmungsanfragen einstellen.
Benutzeravatar
ULiULi
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12282
Registriert: 26. Aug 2009, 18:13
alle Bilder
Vorname: ULi
Kontaktdaten:

Roesel? [erledigt]

Beitragvon ULiULi » 11. Jul 2019, 14:46

Hallo,

gerade im Garten zirpen gehört. Nur mit dem Mobiltje fotografiert.
Roesels Beißschrecke?
Habe ich hier noch nie zuvor gesehen.

LG / ULi
Dateianhänge
Kamera: iPhone 4
Objektiv: iPhone 4 back camera 3.85mm f/2.8 @ 3.85mm
Belichtungszeit: 1/616s
Blende: f/2.8
ISO: 80
Beleuchtung: Stern
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): Ganz viel :-o
Stativ: -
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): -
---------
Aufnahmedatum: 11.07.2019
Region/Ort: NRW, Aachen/Herzogenrath
vorgefundener Lebensraum: Garten
Artenname:
kNB
IMG_0279.jpg (239.65 KiB) 42 mal betrachtet
IMG_0279.jpg
Zuletzt geändert von ULiULi am 15. Jul 2019, 09:56, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
böbbelö
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1217
Registriert: 8. Mär 2012, 12:57
alle Bilder
Vorname: Gudrun

Roesel?

Beitragvon böbbelö » 12. Jul 2019, 10:59

Hallo Uli,

ich traue mich mal, deine Bestimmung zu bestätigen, obwohl ich erst gerade anfange mich
ein bisschen in die Materie einzuarbeiten. :blush2:
Laut Jürgens Buch sind die hell gesäumten Halsschildseiten eigentlich unverkennbar. Was
dich wahrscheinlich verunsichert hat, sind die langen Flügel, stimmt's? Es treten wohl immer
wieder Exemplare mit langen Flügeln auf, die gerade im Nordwesten Deutschlands für die weitere
Verbreitung der Schrecke sorgen...
Ich hoffe Jürgen haut mir jetzt nicht sein Buch um die Ohren, weil ich dir einen Schmarrn erzählt
habe... :crazy:
Viele Grüße
Gudrun
Benutzeravatar
Jürgen Fischer
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 8670
Registriert: 12. Dez 2006, 13:23
alle Bilder
Vorname: Jürgen

Roesel?

Beitragvon Jürgen Fischer » 12. Jul 2019, 20:59

Hi Uli und Gudrun,

das was ihr schreibt passt alles!

Roesel ist bekannt für die Langflügelmutante.
Das dient natürlich der Ausbreitung der fast überall schon häufigen Art, (Betonung liegt auf fast überall).

Also muss ich mein Buch nicht als Züchtigungwerkzeug missbrauchen.

LG Jürgen
Wenn ihr mehr über eure Motive wissen wollt, dann schaut doch mal in die Artengalerie!

Wenn ihr außergewöhnliche Szenen aus dem Leben unserer Motive sehen, oder interessante Informationen bekommen wollt, dann schaut doch mal in die Biologischen Themen!
Benutzeravatar
böbbelö
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1217
Registriert: 8. Mär 2012, 12:57
alle Bilder
Vorname: Gudrun

Roesel?

Beitragvon böbbelö » 13. Jul 2019, 10:37

Hallo Jürgen,

das beruhigt mich jetzt ungemein, ist ja schließlich kein Taschenbuch... :mosking:
Viele Grüße
Gudrun
Benutzeravatar
ULiULi
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12282
Registriert: 26. Aug 2009, 18:13
alle Bilder
Vorname: ULi
Kontaktdaten:

Roesel?

Beitragvon ULiULi » 15. Jul 2019, 09:56

Hallo Gudrun, hallo Jürgen,

vielen Dank für Eure wertvolle Unterstützung :)

LG / ULi

Zurück zu „Arten-Bestimmungshilfe“