eine Bergmolchdame....

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 34821
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan

eine Bergmolchdame....

Beitragvon schaubinio » 29. Mär 2024, 11:01

Hallo zusammen, aktuell sind auch die Bergmolche im Hochzeitsfieber.
Hier ein trächtiges Weibchen das ich von oben im Wasser ablichten konnte.

So sieht der eigentliche Lebensraum der Molche aus.

Molche kann man natürlich auch an Land fotografieren, allerdings nur im zeitigen Frühjahr
wenn sie zu den Gewässer ziehen, oder wenn sie im Spätjahr zu ihren Überwinterungsplätzen
das Wasser verlassen.

Schönen Feiertag,



Stefan
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 60D
Objektiv: 150mm
Belichtungszeit: 1/1s
Blende: f/7.1
ISO: 200
Beleuchtung: TL.
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): Pano
Stativ: Manfrotto Stativ
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 25.03.2024
Region/Ort: Eltville/Rheingau
vorgefundener Lebensraum: Rinne, Wald
Artenname: Bergmolch
kNB
sonstiges:
Bergmolch - MF..jpg (765.73 KiB) 323 mal betrachtet
Bergmolch - MF..jpg
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 68727
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

eine Bergmolchdame....

Beitragvon Gabi Buschmann » 29. Mär 2024, 14:11

Hallo, Stefan,

der sieht ja toll aus. Sehr gut hast du
in unter Wasser fotografiert!
PS: Warum hast du mit der 60D
fotografiert?
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 34821
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan

eine Bergmolchdame....

Beitragvon schaubinio » 29. Mär 2024, 14:28

Gabi Buschmann hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo, Stefan,

der sieht ja toll aus. Sehr gut hast du
in unter Wasser fotografiert!
PS: Warum hast du mit der 60D
fotografiert?


Ich hatte die noch im Gebrauch weil mir bei der 80 D der Bildschirm nicht angezeigt wurde, vermutlich durch Nässe im Diplay. :sorry:

Mittlerweile funktioniert sie aber wieder :popcorm2:
L.g Stefan, der mit dem -f-



Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...







Tommaso Campanella
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 57186
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

eine Bergmolchdame....

Beitragvon piper » 29. Mär 2024, 14:51

Hallo Stefan,

das Umfeld gefällt mir hier sehr gut.
Der Kopfbereich ist sehr schön scharf geworden.
Der Rest des Körpers wirkt etwas flau(Lichtreflektion auf dem Wasser?)
Bei der BG bin ich mir nicht ganz sicher, könnte mir das Tier
auch kleiner und ganz im Bild vorstellen. den Anschnitt hast Du amS
aber gut gelöst.
Liebe Grüße Ute

Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 22635
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

eine Bergmolchdame....

Beitragvon Enrico » 29. Mär 2024, 15:03

Hallo Stefan,

für mich ist das eine gelunge Aufnahme.

Die Mädels dieser hübschen Art, werden ja eher selten gezeigt.

Hat fast was prähistorisches.

Cooles Makro !
LG Enrico
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 34821
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan

eine Bergmolchdame....

Beitragvon schaubinio » 29. Mär 2024, 15:56

piper hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Stefan,

das Umfeld gefällt mir hier sehr gut.
Der Kopfbereich ist sehr schön scharf geworden.
Der Rest des Körpers wirkt etwas flau(Lichtreflektion auf dem Wasser?)
Bei der BG bin ich mir nicht ganz sicher, könnte mir das Tier
auch kleiner und ganz im Bild vorstellen. den Anschnitt hast Du amS
aber gut gelöst.



Hi Ute, das Problem ist, das man die unter Wasser schlecht ausrichten kann.

Die liegen ja nicht press am Boden, sind irgendwie immer in Bewegung und die Kamera stand auf einem Stativ das einen kleineren ABM. nicht zuließ, da je weiter ich weg war, umso mehr schlugen die Reflexion zu.

Das war alles schon sehr vertrackt :DD

Da ist Molch auf Moospölsterchen schon einfacher, aber nicht wirklich authentischer :pleasantry:
L.g Stefan, der mit dem -f-



Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...







Tommaso Campanella
Benutzeravatar
jo_ru
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 14643
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim

eine Bergmolchdame....

Beitragvon jo_ru » 29. Mär 2024, 18:54

Hallo Stefan,

das gefällt mir sehr gut.

Würde mich über die Begegnung sehr freuen.
Eine zeitlang suchte ich mitunter nach ihnen, habe es aber nun aufgeben :-)
(an einer Stelle, wo sie eigentlich mal gut vorkamen).

Das es durch die Wasseroberfläche etwas Lichtreflexe gibt, stört mich überhaupt nicht,
es ist ganz natürlich.

Was ich hier besonders finde, das ist das "Leuchtauge" - irgendwie gespenstisch.
Gruß Joachim

Alle meine Bilder stehen grundsätzlich für das Artenportal zur Verfügung - ein kurzer Hinweis genügt.
Benutzeravatar
Benjamin Tull
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3810
Registriert: 26. Apr 2011, 22:42
alle Bilder
Vorname: Benjamin

eine Bergmolchdame....

Beitragvon Benjamin Tull » 29. Mär 2024, 20:17

Hallo Stefan,
ganz ehrlich?
Ich finde Dein Bild absolut mega. Es zeigt den Molch exakt dort, wo er lebt.
Ich finde die Bilder, auf denen jene Kreatur auf ein Stück Moos bewachsenen Stein gesetzt wird nicht schön und authentisch.
In diesem Sinne - ganz toll!
Liebe Grüße
Benjamin
Benutzeravatar
Steffen123
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8346
Registriert: 31. Jan 2018, 19:57
alle Bilder
Vorname: Steffen

eine Bergmolchdame....

Beitragvon Steffen123 » 29. Mär 2024, 21:43

Hallo Stefan,

du zeigst ein originelles Bild. Klasse gemacht.
Liebe Grüße
Steffen

_______________________________________________________

Bilder von mir dürfen gerne in der Artengalerie geteilt werden.
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 36733
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

eine Bergmolchdame....

Beitragvon rincewind » 29. Mär 2024, 21:44

Hallo Stefan,

bei Deinem Unterwassermolch hast Du eine erstaunliche BQ erreicht.
Sehr gut das man im Kopfbereich das Wasser fast nicht wahrnimmt.
Die Färbung des Körpers kommt sehr gut heraus.

LG Silvio

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“