Ein Tagpfauenauge an der Kirschpflaumenblüte...

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 32259
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Ein Tagpfauenauge an der Kirschpflaumenblüte...

Beitragvon Freddie » 31. Mär 2024, 09:51

...passt als österlicher Frühlingsgruß natürlich optimal zum heutigen Tag.

Ich war gestern in einer Obstplantage unterwegs.
Die Kirschpflaumen sind sehr frühblühend und waren mein Ziel.
Ich erwartete mir mit etwas Glück schöne Blütenbilder mit Tagfaltern.
Das Unterfangen war schwierig, weil nur wenige Falter unterwegs waren.
Außerdem schien die Sonne nur schwach und es wehte ein furchtbarer Wind.
Aber ich schaffte doch brauchbare Ergebnisse, obwohl ich sehr skeptisch war.

In all meinen Makrojahren habe ich diese Motivkombi stets vernachlässigt.
Sie war zwar schon eine Wunschkombi von mir, aber ich hatte keinen Plan zur Umsetzung.
Das wird sich ab sofort ändern und ich werde bei Gelegenheit weitere Versuche starten.
Kann ich mit dem heute gezeigten Bild zufrieden sein? Was meint ihr?
Dateianhänge
Kamera: OM-1
Objektiv: Oly 40-150 Pro + MC-14
Belichtungszeit: 1/640
Blende: 5,6
ISO: 200
Beleuchtung: leicht bewölkt mit Sonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): jpg
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0
Stativ: ohne
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
Stack aus 3 Fotos
Aufnahmedatum: 30.3.24
Region/Ort: Gde. Simmelsdorf
vorgefundener Lebensraum: Obstplantage
Artenname:
NB
sonstiges:
tagpf-stack-3309549-51.jpg (442 KiB) 298 mal betrachtet
tagpf-stack-3309549-51.jpg
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
JürgenH
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4933
Registriert: 5. Aug 2018, 14:19
alle Bilder
Vorname: Jürgen

Ein Tagpfauenauge an der Kirschpflaumenblüte...

Beitragvon JürgenH » 31. Mär 2024, 10:04

Hallo Friedhelm,

ich finde, mit diesem Bild kannst du hochzufrieden sein.
Bei mir blühen sehr viele Bäume, zum Beispiel Kirschen, aber
einen Falter auf den Blüten habe ich bis jetzt noch nicht gefunden, außer
vor ein paar Wochen einen Admiral auf den Mandelblüten.
Du zeigst ein wunderbares Frühlingsbild mit sehr schöner
Bildgestaltung und toller Schärfe. :clapping:

Ich wünsche dir ein frohes Osterfest.

Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
Steffen123
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8346
Registriert: 31. Jan 2018, 19:57
alle Bilder
Vorname: Steffen

Ein Tagpfauenauge an der Kirschpflaumenblüte...

Beitragvon Steffen123 » 31. Mär 2024, 10:15

Hallo Friedhelm,

du hast das Tagpfauenauge bestens abgelichtet. Frohe Ostern!
Liebe Grüße
Steffen

_______________________________________________________

Bilder von mir dürfen gerne in der Artengalerie geteilt werden.
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 68727
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Ein Tagpfauenauge an der Kirschpflaumenblüte...

Beitragvon Gabi Buschmann » 31. Mär 2024, 11:07

Hallo, Friedhelm,

das ist eine sehr schöne Kombination, da hast
du gleich zwei tolle Motive sehr gekonnt in
ein Bild gepackt!
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 22635
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Ein Tagpfauenauge an der Kirschpflaumenblüte...

Beitragvon Enrico » 31. Mär 2024, 11:51

Hallo Friedhelm,

natürlich kannst Du mit dem Bild zufrieden sein !

Es geht besser, hast Du auch schon mehrfach bewiesen, aber wenn wir immer nur Steigerungen zeigen wollten

wäre sicher nach kurzer Zeit das Ende der Fanhenstange erreicht.

Mir gefällt was ich sehe.
LG Enrico
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 57186
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Ein Tagpfauenauge an der Kirschpflaumenblüte...

Beitragvon piper » 31. Mär 2024, 12:23

Hallo Friedhelm,

gestern habe ich vier verschiedene Falterarten in meinem
Garten gesehen (Kohlweißling, C Falter, Pfauenauge und Zitronenfalter!)
Für Bilder hat es nicht geraucht, aber ich habe mich sehr gefreut, sie zu sehen.

Du kannst mit dem Bild sehr zufrieden sein. Die Kombi passt doch super
und durch das getrübte Licht, sind auch die hellen Blüten gut belichtet.
Ich hätte, wenn möglich, vielleicht noch ein kein wenig nach links geschwenkt,
ist aber Geschmacksache. Mir gefällt es sehr gut.
Liebe Grüße Ute

Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Otto K.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5188
Registriert: 1. Sep 2014, 16:54
alle Bilder
Vorname: Otto

Ein Tagpfauenauge an der Kirschpflaumenblüte...

Beitragvon Otto K. » 31. Mär 2024, 14:10

Hallo Friedhelm,

auch wenn das Bild nicht perfekt ist kann es doch sehen lassen. Das Tagpfauenauge
zwischen den Blüten ist ein schönes Motiv. Die vom Wüstensand leicht getrübte Sonne
hat dir bei der Belichtung der Blüten geholfen, da ist nichts überstrahlt. Von der BG her
würde amS das 4:3 Format hier besser passen, den leeren Streifen rechts würde ich ent-
sorgen. Etwas schade dass der Saum hinter den Augen (wieder) ohne Struktur ist.
Das gesamte Umfeld wirkt wie weichgezeichnet, das wirkt eher unnatürlich.
Viele Grüße

Otto
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 32259
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Ein Tagpfauenauge an der Kirschpflaumenblüte...

Beitragvon Freddie » 31. Mär 2024, 15:33

Otto K. hat geschrieben: Von der BG her
würde amS das 4:3 Format hier besser passen, den leeren Streifen rechts würde ich ent-
sorgen. Etwas schade dass der Saum hinter den Augen (wieder) ohne Struktur ist.
Das gesamte Umfeld wirkt wie weichgezeichnet, das wirkt eher unnatürlich.


Hallo Otto,

4:3 würde tatsächlich besser passen, aber ich mag das Format nicht. :wink:
Zur Behaarung:
Inzwischen habe ich herausgefunden, dass es offenbar bei diesen
Schmetterlingen Exemplare mit sehr feiner und starker Behaarung gibt.
Offenbar kann ich diesen Typ Behaarung nicht strukturierter abbilden.
Dann gibt es welche, die eine andere (evtl. "grobere") Behaarung haben, die ich besser abbilden kann.
Außerdem könnte auch noch der Lichteinfall eine Rolle spielen.
Zum Umfeld:
Es entspricht einfach einem Bild mit f 5,6. Da habe ich nichts dran bearbeitet.
Aber ich kann deinen Seheindruck schon nachvollziehen.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
jo_ru
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 14643
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim

Ein Tagpfauenauge an der Kirschpflaumenblüte...

Beitragvon jo_ru » 31. Mär 2024, 21:28

Hallo Friedhelm,

schön hast Du den erwischt, gefällt mir.
Ja, rechts könnte etwas weg, oben etwas dran, aber auch so ist das sehr schön.
Gruß Joachim

Alle meine Bilder stehen grundsätzlich für das Artenportal zur Verfügung - ein kurzer Hinweis genügt.
Benutzeravatar
wilhil
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4772
Registriert: 6. Apr 2016, 16:37
alle Bilder
Vorname: Wilhelm

Ein Tagpfauenauge an der Kirschpflaumenblüte...

Beitragvon wilhil » 1. Apr 2024, 13:09

Hallo Friedhelm,

das ist doch eine tolle Aufnahme geworden,die Kombination,Objektiv mit MC14,ist ausgezeichnet und für Falter optimal,

LG
Wilhelm

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“