Schwammspinner-Raupe

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4628
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Schwammspinner-Raupe

Beitragvon jo_ru » 9. Jun 2019, 22:34

Liebe Makro-Freunde,

heute habe ich diese mir bisher unbekannte Raupe gefunden,
sie ist wohl neu in der Gegend - und gilt als Waldschädling spez. für Eichen,
wenn meine Bestimmung zutrifft.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: Canon EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/80s + 1/3
Blende: f/9
ISO: 1000
Beleuchtung: AL wolkig Schatten
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 4
Stativ: Rollei CT-5A
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
-
---------
Aufnahmedatum: 09.06.2019
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum: Wald- und Wegrand
Artenname: Lymantria dispar
NB
sonstiges:
IMG_9932_4p_rs.JPG (329.83 KiB) 113 mal betrachtet
IMG_9932_4p_rs.JPG
Zuletzt geändert von jo_ru am 9. Jun 2019, 22:56, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Sven A.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5668
Registriert: 7. Nov 2011, 19:51
alle Bilder
Vorname: Sven Aulenberg

Schwammspinner-Raupe

Beitragvon Sven A. » 9. Jun 2019, 23:03

Moin Joachim,
um diese Schönheit sehen zu können, müsste man sie vermutlich rasieren :DD
Die Schärfelegung ist bei den vielen Haaren sicher nicht so einfach aber gut gelöst.
Mir gefällt diese schöne wie interessante Raupe!

Viele Grüße
Sven
„Trolle bitte nicht füttern!“
Benutzeravatar
wilhil
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1611
Registriert: 6. Apr 2016, 16:37
alle Bilder
Vorname: Wilhelm
Kontaktdaten:

Schwammspinner-Raupe

Beitragvon wilhil » 9. Jun 2019, 23:46

Hallo Joachim,

im Augenblick kann man viele Raupen sehen,hier hast Du ein sehr schönes Exemplar erwischt und auch gut präsentiert,Schärfe und Freistellung sind auch einwandfrei.

LG

Wilhelm
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20524
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Schwammspinner-Raupe

Beitragvon ji-em » 10. Jun 2019, 09:40

Hoi Joachim,

Ob die Schärfe auf's Auge liegt, wage ich nicht ein zu schätzen ...
weil ich nicht weiss (wie so oft bei Raupen), wo das Auge liegt ? :D

Ansonten finde ich dein Bild wegen den sehr grossen ABM faszinierend
und sehr ansprechend.

Lieber Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 24875
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Schwammspinner-Raupe

Beitragvon schaubinio » 10. Jun 2019, 09:44

Hallo Joachim, bei mir werden die nicht annähernd so durchgängig scharf wie hier zu sehen.

Dazu kommt, das Du ein schönes Exemplar erwischt hast.

Blende f.9 war die perfekte Wahl :clapping:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 43794
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Schwammspinner-Raupe

Beitragvon piper » 10. Jun 2019, 09:55

Hallo Joachim,

neben dem Eichenprozessionsspinner ist der Schwammspinner ein großes
Problem für die Eichen. Bei uns hat er schon ein ganzes Waldstück kahl gefressen.
Ab einem bestimmten Stadium haben auch diese Raupen nesselhaar, die
Allergienen auslösen können. Daher ist Vorsicht geboten.
Nichts destotrotz ist Dir ein schönes Bild gelungen.
Die ST reicht mir aus und ich denke, dort wo ich die Augen vermute, ist es auch scharf :-)
Man kann sich der Schönheit der Raupe nicht entziehen. Unter dem Blatt scheint noch ein
anderes Insekt zu sitzen.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Otto K.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4279
Registriert: 1. Sep 2014, 16:54
alle Bilder
Vorname: Otto

Schwammspinner-Raupe

Beitragvon Otto K. » 10. Jun 2019, 11:42

Hallo Joachim,

auch wenn die Raupen den Eichen böse zu Leibe rücken sind sie doch sehr attraktive Motive wie dein Bild
eindrücklich zeigt. Die BG mit der Anordnung der Raupe auf der Diagonalen gefällt mir sehr gut und auch die
Schärfe passt. Was mir nicht so gut gefällt ist, dass einige der langen Haare offensichtlich dem Entrauschen
zum Opfer gefallen sind, da wäre ich etwas defensiver zu Werke gegangen.
Mir gefällt's!
Viele Grüße

Otto
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 28974
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Schwammspinner-Raupe

Beitragvon Corela » 10. Jun 2019, 15:10

Hallo Joachim,

dieses Motiv ist wirklich keines der einfachsten :roll: nicht nur fototechnisch
die entrauschten Haare hat Frank auch schon angemerkt,
aber ansonsten auch technisch eine sauber Arbeit
Gefällt!
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 52634
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Schwammspinner-Raupe

Beitragvon Gabi Buschmann » 10. Jun 2019, 16:10

Hallo, Joachim.

ein sehr schönes Bild des langhaarigen Wesens :-) .
Die Raupe ist eine kleine Schönheit und du hast
sie techn. und gestalterisch gut im Bild eingefangen.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 22088
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Schwammspinner-Raupe

Beitragvon Freddie » 10. Jun 2019, 20:01

Hallo Joachim,

eine sehr fotogene Raupe, die es verdient, fotografiert zu werden.
Mir gefällt das Bild sehr gut. Ist ja auch gut gemacht.
Ist natürlich schade, dass sie ein Baumschädling ist.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“