Kleiner Eisvogel

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5773
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Kleiner Eisvogel

Beitragvon jo_ru » 16. Jun 2019, 22:50

Liebe Makro-Freunde,

heute war es zwar nicht eisig, aber windig.
Also dachte ich mir: "Viell. gibt es Eisvögel, die am Boden (an mesit weniger Schönem) naschen,
denn boden wackelt nicht im Wind." Tatsächlich war jemand an der Stelle, wie im Vorjahr.
Die Unterseite ist ja noch schöner, aber auch die Oberseite ist sehenswert.
Und da habe ich mich auch an ihm versucht, als er nicht am Boden saß.
Viell. kann auch dieser Sicht jmd, etwas abgewinnen.

Alternativ hätte ich zB. ein Schachbrett gehabt, die sind jetzt wieder zu Hunderten unterwegs.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: Canon EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/400s + 273
Blende: f/5.6
ISO: 640
Beleuchtung: kurzfristig ein Wölkchen
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 10
Stativ: ohne
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
-
---------
Aufnahmedatum: 16.06.2019
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum: Wegrand
Artenname: kl. Eisvogel
NB
sonstiges:
IMG_0210_10p_rs2.JPG (350.94 KiB) 166 mal betrachtet
IMG_0210_10p_rs2.JPG
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Sven A.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5932
Registriert: 7. Nov 2011, 19:51
alle Bilder
Vorname: Sven Aulenberg

Kleiner Eisvogel

Beitragvon Sven A. » 16. Jun 2019, 23:02

Moin Joachim,
der muss aber noch ganz frisch sein, ich sah noch keinen.
Diese unsteten Fliegern ist es nicht so einfach, ein Offenflügelbild abzuluchsen.
Scharf bis in die Spitze geht meist nicht, weil sie die Flügel so gut wie nie völlig plan haben.
Auf jeden Fall ein schönes Bild :-)
Dann drücke ich dir die Daumen, dass du die Unterseite noch erwischst!

Viele Grüße
Sven
„Trolle bitte nicht füttern!“
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 66016
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Kleiner Eisvogel

Beitragvon Werner Buschmann » 16. Jun 2019, 23:06

Hallo Joachim,

ein sehr schönes Bild, welches mir vor allem auch durch
seine Farbharmonie gefällt.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
mehr-licht
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 281
Registriert: 7. Mai 2018, 16:46
alle Bilder
Vorname: Maximilian
Kontaktdaten:

Kleiner Eisvogel

Beitragvon mehr-licht » 17. Jun 2019, 00:12

Hallo Joachim,

"kurzfristig ein Wölkchen" hat mich zum Schmunzeln gebracht. Ich verpasse/verpatze diese Augenblicke diffusen, weichen Lichts nur zu gern einmal. :D Du hast ihn dagegen gleich genutzt, um diesen mir in natura noch vollkommen unbekannten Falter Klasse in Offenflügelpose abzulichten. Ein für mich rundrum stimmiges Bild! :DH:
Mit besten Grüßen
Maximilian
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 10478
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

Kleiner Eisvogel

Beitragvon Otto G. » 17. Jun 2019, 01:04

Hallo Joachim

Eisvogel????Schachbrett????
Bei uns ist sowas von tote Hose,unglaublich.
du hast ein schönes Bild machen können,dazu noch im Grünen,da kann ich nur gratulieren,
auch wenn die letzte Schärfe fehlt :-).

Gruss
Otto
Benutzeravatar
Kurt s.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3685
Registriert: 19. Mär 2012, 16:48
alle Bilder
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Kleiner Eisvogel

Beitragvon Kurt s. » 17. Jun 2019, 08:41

Hallo Joachim,

passt doch .. dieser kleine Falter abzulichten ist wirklich nicht einfach,
das Verhalten des Falters hast du sehr genau beschrieben..
mit den offenen Flügeln kommt man meist nicht mit genügender Zeit heran ..
mir gefällt dein Bild und sagt mir .. ich muss hier doch selber mal nach den kleine "eisigen" Vögelchen nachschauen
danke fürs zeigen :good:

LG. Kurt
An allem Unfug der passiert, sind nicht etwa nur die Schuld die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern (E. Kästner)
Benutzeravatar
wolfram schurig
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 14149
Registriert: 19. Okt 2009, 16:06
alle Bilder
Vorname: Wolfram

Kleiner Eisvogel

Beitragvon wolfram schurig » 17. Jun 2019, 10:18

Hi Joachim!

Ein schönes Bild dieser kleinen Schönheit! Auch die Bildaufteilung gefällt mir sehr gut! Bei diesen Hektiker eine durchgehende Schärfe zu bekommen, dazu gehört einfach auch Glück - da warst Du schon nahe dran....ich hab bei denen noch gar nichts zustande gebracht, obwohl ich mich jetzt nicht als ungeübten Freihandfotografen bezeichnen würde....

LGr
Wolfram
Hast Du eine interessante Beobachtung gemacht? Weißt Du etwas, was wir auch wissen sollten? Dann teile es mit uns und schreibe hier
Steffen123
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 742
Registriert: 31. Jan 2018, 19:57
alle Bilder
Vorname: Steffen
Kontaktdaten:

Kleiner Eisvogel

Beitragvon Steffen123 » 17. Jun 2019, 10:26

Hallo Joachim,

mir gefällt der Falter sehr gut. Schönes Bild. :)

LG
Steffen
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21269
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Kleiner Eisvogel

Beitragvon ji-em » 17. Jun 2019, 14:53

Hallo Joachim,

Ich freue mich mit dir ob diese schöne Begegnung die du sehr gut ins Bild komponiert hast.
Tolle, naturtreue Farben, ein offfene Flügel zeigendes Motiv, eine gute Lichtführung bei dieses helle Weiss ...
Die letzte Schärfe kommt bei mir nicht rüber ... ich hoffe, sie ist an dein Rechner hängen geblieben :wink:

Lieber Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 45522
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Kleiner Eisvogel

Beitragvon piper » 17. Jun 2019, 17:49

Hallo Joachim,

Du Glückspilz! Wenn sich sogar Otto über Insektenmangel beklagt,
will das was heißen. Bei ihm ist ja sonst immer was los gewesen.
Offensichtlich ist auch in diesem Jahr die Insektenverteilung sehr
ungerecht. bei mir ist auch nicht viel los, aber das ist inzwischen leider normal :-(
Die Schärfe ist nicht ganz knackig. Das Bild insgesamt ist durch die natürliche
Ausstrahlung und das Umfeld sehr schön anzusehen.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“