Roter Kelchbecherling

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Seide
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 848
Registriert: 13. Dez 2019, 07:15
alle Bilder
Vorname: Silke
Kontaktdaten:

Roter Kelchbecherling

Beitragvon Seide » 6. Feb 2020, 07:17

Mein erstes aktuelles Foto... ich hab Kelchbecherlinge gefunden... Allerdings waren sie noch sehr klein. Der Becher oben hat einen Durchmesser von 7-8 mm... Die werden aber noch grösser...
Entweder ist es der Scharlachrote Kelchbecherling (Sarcoscypha coccinea) oder der Österreichische Kelchbecherling (Sarcoscypha austriaca), die kann man nur mit dem Mikroskop unterscheiden...

Zwei Fotos mit unterschiedlichem Schärfeverlauf und unterschiedlichem WB... Da wäre ein Stack sicher super, aber das ist mir viel zu aufwendig, das anzufangen...
Dateianhänge
Kamera: COOLPIX B700
Objektiv: Raynox 150 @ 44.8mm
Belichtungszeit: 1/60s
Blende: f/5.5
ISO: 400
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 15
Stativ: Kamera angestrichen
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 02.02.2020
Region/Ort: Steiermark
vorgefundener Lebensraum: neben einem Bach im Altholz
Artenname: Sarcoscypha sp.
NB
sonstiges:
kelchbecherling3094.jpg (361.08 KiB) 190 mal betrachtet
kelchbecherling3094.jpg
Kamera: COOLPIX B700
Objektiv: Raynox 150 @ 44.8mm
Belichtungszeit: 1/80s
Blende: f/5.5
ISO: 400
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 8
Stativ: Kamera angestrichen
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 02.02.2020
Region/Ort: Steiermark
vorgefundener Lebensraum: neben einem Bach im Altholz
Artenname: Sarcoscypha sp.
NB
sonstiges:
kelchbecherling3098.jpg (333.42 KiB) 190 mal betrachtet
kelchbecherling3098.jpg
LG Silke
Benutzeravatar
bachprinz1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2819
Registriert: 31. Aug 2007, 15:56
alle Bilder
Vorname: Dieter

Roter Kelchbecherling

Beitragvon bachprinz1 » 6. Feb 2020, 10:17

Hallo Silke, ein wunderschöner Pilz. Vom Schärfeverlauf her gefällt mir das zweite um einiges besser. Vllt. weil es den "Blickgewohnheiten" besser entspricht und der "Moosbogen" nicht in der SE liegt.. Farblich sind beide richtige Hingucker. Ich hätte mir (wie Du schon angemerkt hast) eine Stack nicht verkneifen können. Gefällt mir gut.
immer gut Licht und wenig Wind ...

Dieter
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2023
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Roter Kelchbecherling

Beitragvon Herzogpictures » 6. Feb 2020, 11:31

Hallo Silke

nette Farbtupfer - ich tendiere zu Bild 2 - dort ist der untere Rand etwas großzügiger - ein besserer aber auch nicht optimaler Abschluss.
Dieses Problem hatte ich bei mir auch schon öfters festgestellt - zwischenzeitlich mache ich gerne auch als Reserve immer noch eine 2. Variante mit großzügigerem Bildausschnitt.
Den HG finde ich ganz ansprechend

Ein Stack muß nicht unbedingt sein - du könntest ggf sogar einen Ministack (nur der Pilz) aus den beiden Bildern noch machen - kostet höchstens etwas Zeit ...

LG Achim
HerzogPictures.de
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2863
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Roter Kelchbecherling

Beitragvon Il-as » 6. Feb 2020, 15:12

Hallo Silke,

da hast du einen interessanten, schönen Pilz gefunden und klasse festgehalten.
Mir gefällt Bild 2 am besten. Da ist der HG ruhiger und harmonisch.

L G. Astrid
Zuletzt geändert von Il-as am 6. Feb 2020, 15:12, insgesamt 1-mal geändert.
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 58205
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Roter Kelchbecherling

Beitragvon Gabi Buschmann » 6. Feb 2020, 15:18

Hallo, Silke,

auch mein Favorit ist das zweite Bild aus den schon genannten
Gründen. Das ist farblich ein echter Hingucker, dieser Becherling,
aber auch das Umfeld ist sehr schön mti Licht und Farben.
Und noch dazu ein akuteller Fund, das ist doch klasse!
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Ralph Budke
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4505
Registriert: 23. Sep 2011, 13:36
alle Bilder
Vorname: Ralph
Kontaktdaten:

Roter Kelchbecherling

Beitragvon Ralph Budke » 6. Feb 2020, 15:22

Hallo Silke,

Jetzt habe ich mir deine Makroaufnahmen schon länger angesehen, aber irgendwie kommt da kein Funke rüber.
Der Pilz selbst ist schon interessant...
Ist aber Gott sei Dank nur meine Empfindung
Gruß Ralph

Meine Bildkritik ist nur meine persönliche Sichtweise, nicht allgemeingültig.
Benutzeravatar
Kurt s.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4280
Registriert: 19. Mär 2012, 16:48
alle Bilder
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Roter Kelchbecherling

Beitragvon Kurt s. » 6. Feb 2020, 18:34

Hallo Silke,

ich finde solche Bilder immer sehr interessant,
noch nie hier gezeigt ? und ich hab ihn zumindest bewusst noch nie gesehen..
Bild 2 ist auch mein Favorit, da sitzt der SF genau an der Pilzvorderkante
und auch der Moosbogen ist hier nicht so dominant ..
gut gemacht :-)

LG. Kurt
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 69620
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Roter Kelchbecherling

Beitragvon Werner Buschmann » 6. Feb 2020, 18:42

Hallo Silke,

ein tolles Motiv, habe ich noch nie gesehen.
Mein Favorit wäre jetzt das 1. Bild wegen
des schönen und scharfen Moosbogens.
________________
Liebe Grüße, passt auf Euch auf und vergesst das Lächeln nicht!
Werner
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7400
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Roter Kelchbecherling

Beitragvon jo_ru » 6. Feb 2020, 19:49

Hallo Silke,

schöner Fund. Der HG ist im zweiten schön(er) geworden. Der knappe Fokus macht es auch insgesamt ruhiger und so angenehmer.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 33242
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Roter Kelchbecherling

Beitragvon Corela » 7. Feb 2020, 11:08

Hallo Silke,

das ist ein schönes Motiv. Ich habe es ja nicht so mit Pilzen,
diesen habe ich noch nie gesehen.
Bei mir kommt das 2. Bild auch besser an, die BG mag ich hier lieber.
lG
Conny


- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“