Prächtig

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Thomas 1976
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 117
Registriert: 22. Jan 2024, 07:28
alle Bilder
Vorname: Thomas

Prächtig

Beitragvon Thomas 1976 » 13. Mai 2024, 20:02

Ich hatte bis 6 Uhr schon 10 Tiere gefunden. Diese saß recht günstig und ich konnte viele Aufnahmen mit Tau machen. Als ich durch war, setze ich mich einfach hin und wartete.
Dann ging alles recht schnell, Flügel geöffnet und ich konnte 10 Einzelbilder machen .....als ich merkte das nicht alles scharf war und ich erneuert eine Reihe aufnehmen wollte, bewegte sie sich und es machte keinen Sinn mehr. 10 Sekunden später war sie weg ......

Mir gefällt das fertige Bild trotzdem recht gut :Verbesserungsvorschlaege:
Dateianhänge
Kamera: Canon R5
Objektiv: RF 100 mm 2.8 L IS
Belichtungszeit: 1/250 s
Blende: F4
ISO: 400
Beleuchtung: ML + LED Panel
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Rollei
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): 10 Einzelbilder
---------
Aufnahmedatum: 11.05.2024
Region/Ort: Schkeuditz
vorgefundener Lebensraum: Flussufer
Artenname: gebänderte Prachtlibelle
kNB
sonstiges: Ansitz geklammert
Final-Bearbeitet.jpg (802.27 KiB) 307 mal betrachtet
Final-Bearbeitet.jpg
Schaut gern mal dort vorbei :ok:

https://www.facebook.com/thomas.kettelgruber/
Instagram: naturfotografie_leipzig
Benutzeravatar
Caro_La
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 990
Registriert: 22. Jun 2020, 18:52
alle Bilder
Vorname: Carola

Prächtig

Beitragvon Caro_La » 13. Mai 2024, 20:11

Hallo Thomas,

ich finde du hast deine Chance super genutzt.
Die Schärfe sitzt perfekt da wo man als erstes
hinsieht, das die Flügel und der Hinterleib dann
nicht mehr ganz in der Schärfe sind, finde ich
absolut nicht störend und gibt sogar Dynamik.
Mir gefällt es super.

LG
Carola
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 36941
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Prächtig

Beitragvon rincewind » 13. Mai 2024, 22:08

Hallo Thomas,

manchmal erreicht man sein Ziel nicht und erzielt trotzdem ein schönes Ergebnis, so wie hier.
Den SV finde ich hier gar nicht so negativ.

LG Silvio
Benutzeravatar
jo_ru
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 14919
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim

Prächtig

Beitragvon jo_ru » 13. Mai 2024, 22:30

Hallo Thomas,

eigentlich ein Wunsch-Motiv von mir, und es ist auf den ersten Blick ansprechend.
Stecken würde ich derzeit aber nicht (weil ich es nicht mache)
Bei Deinem Bild gibt es gewisse Schwächen mit der Schärfe, die man bei einem Stack eher nicht erwartet,
vor allem wundert mich aber, dass der Kopf so oben zwischen den Flügeln steckt.
Sieht irgendwie seltsam aus. Aber vielleicht hatte sie ja eine Genicktarre, oder ist es ein Verrechnungsfehler?
Gruß Joachim

Alle meine Bilder stehen grundsätzlich für das Artenportal zur Verfügung - ein kurzer Hinweis genügt.
Benutzeravatar
Thomas 1976
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 117
Registriert: 22. Jan 2024, 07:28
alle Bilder
Vorname: Thomas

Prächtig

Beitragvon Thomas 1976 » 14. Mai 2024, 06:55

jo_ru hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Thomas,

eigentlich ein Wunsch-Motiv von mir, und es ist auf den ersten Blick ansprechend.
Stecken würde ich derzeit aber nicht (weil ich es nicht mache)
Bei Deinem Bild gibt es gewisse Schwächen mit der Schärfe, die man bei einem Stack eher nicht erwartet,
vor allem wundert mich aber, dass der Kopf so oben zwischen den Flügeln steckt.
Sieht irgendwie seltsam aus. Aber vielleicht hatte sie ja eine Genicktarre, oder ist es ein Verrechnungsfehler?



Danke für dein Feedback. Ich stelle heut Abend ein Bild ein, was die Libelle von der Seite zeigt. Dann wirst Du sehen, das es an der Perspektive liegt, das Dir der Kopf komisch vorkommt :pardon:
Schaut gern mal dort vorbei :ok:

https://www.facebook.com/thomas.kettelgruber/
Instagram: naturfotografie_leipzig
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 32502
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Prächtig

Beitragvon Freddie » 14. Mai 2024, 07:14

Hallo Thomas,

der Aufnahmewinkel war ungünstig und ein vollständiger Stack
wäre nötig gewesen für ein amS zufriedenstellendes Ergebnis.
Schade, denn es hätte schöner werden können.

Ich gebe dir folgende Empfehlung mit:
Wenn man mit VF und f 4 diese Situation angeht, kann das mit 10 Fotos nichts werden.
Erhöhe die eingestellte Bilderzahl generell (z. B. auf 30 oder 50) und du wirst solche Probleme vermeiden können.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 14823
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus

Prächtig

Beitragvon klaus57 » 14. Mai 2024, 16:37

Hi Thomas,
dein Bld wurde von den Fachleuten schon sehr gut besprochen...mir gefällt
es so auch sehr gut...sehr schöne Aufnahme!
L.g.Klaus
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 57442
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Prächtig

Beitragvon piper » 14. Mai 2024, 16:48

Hallo Thomas,

Du hast ja schon viele Tipps bekommen.
Ich hätte zumindest noch versucht, die Flügelspitzen in den
Stack mit einzubeziehen. Die Farben und das aufgelöste Umfeld gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße Ute

Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Thomas 1976
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 117
Registriert: 22. Jan 2024, 07:28
alle Bilder
Vorname: Thomas

Prächtig

Beitragvon Thomas 1976 » 14. Mai 2024, 17:02

jo_ru hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Thomas,

eigentlich ein Wunsch-Motiv von mir, und es ist auf den ersten Blick ansprechend.
Stecken würde ich derzeit aber nicht (weil ich es nicht mache)
Bei Deinem Bild gibt es gewisse Schwächen mit der Schärfe, die man bei einem Stack eher nicht erwartet,
vor allem wundert mich aber, dass der Kopf so oben zwischen den Flügeln steckt.
Sieht irgendwie seltsam aus. Aber vielleicht hatte sie ja eine Genicktarre, oder ist es ein Verrechnungsfehler?



Hier noch mal ein Bild seitlich, was vielleicht die Perspektive aus der Draufsicht erklärt.
Dateianhänge
Kamera: Canon R5
Objektiv: RF 100 mm 2.8 L IS
Belichtungszeit: 1/250 s
Blende: F4
ISO: 400
Beleuchtung: ML + LED Panel
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Rollei
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): 10 Einzelbilder
---------
Aufnahmedatum: 11.05.2024
Region/Ort: Schkeuditz
vorgefundener Lebensraum: Flussufer
Artenname: gebänderte Prachtlibelle
kNB
sonstiges: Ansitz geklammert
Bearbeitet-2.jpg (751.84 KiB) 210 mal betrachtet
Bearbeitet-2.jpg
Schaut gern mal dort vorbei :ok:

https://www.facebook.com/thomas.kettelgruber/
Instagram: naturfotografie_leipzig
Benutzeravatar
Thomas 1976
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 117
Registriert: 22. Jan 2024, 07:28
alle Bilder
Vorname: Thomas

Prächtig

Beitragvon Thomas 1976 » 14. Mai 2024, 17:04

piper hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Thomas,

Du hast ja schon viele Tipps bekommen.
Ich hätte zumindest noch versucht, die Flügelspitzen in den
Stack mit einzubeziehen. Die Farben und das aufgelöste Umfeld gefällt mir sehr gut.


Danke sehr.
Leider wurde der Uferbereich heut morgen ab 6 Uhr von der Flussmeisterei abgemäht und ich denke das wenige der Libellen das unbeschadet überstanden haben.
Schaut gern mal dort vorbei :ok:

https://www.facebook.com/thomas.kettelgruber/
Instagram: naturfotografie_leipzig

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“